Preise für neue Autos

2016 Lexus GS 200t bringt Turbo und neuen Look

Eine Auswahl brandneuer Turbomotoren steht im Mittelpunkt der aktualisierten Lexus GS-Linie, die über Nacht in Pebble Beach vorgestellt wurde. Subtile optische Veränderungen kennzeichnen auch die Auffrischung des mittleren Alters, die im Dezember in Australien eingeführt wird.

Ein schmalerer Spindelgrill und eine schärfere Frontpartie mit L-förmigen LED-Streifen unter den Bi-Up-Highlights.

Die Mittelklasse-Limousine GS konkurriert mit dem BMW 5er und der Mercedes-Benz E-Klasse. Es ist nicht überraschend, dass der GS den neuen 2-Liter-Turbo-Vierzylinder der Marke als neuen Basismotor für den GS 200T übernimmt. Der Turbo ersetzt den unzureichenden und durstigen 2,5-Liter-V6, der im kombinierten Zyklus 9,3 l/100 km benötigt.

Lexus GS Review

Der Turbo ist das gleiche Aggregat, das bereits im Lexus NX Crossover eingesetzt wird. Außerdem sind die IS 200T Limousine, das RC 200T Coupé und der RX Midsize-SUV in Sicht.

Der GS 200T bringt neuen Schwung in die GS-Linie und dürfte eine konkurrenzfähige Leistung von 180 kW und ein Drehmoment von 350 Nm liefern. Was die Konkurrenz betrifft, so dürfte der Lexus den Mercedes-Benz E250 mit 155 kW übertreffen und gleichzeitig die 180 kW Leistung des BMW 528i erreichen.

Der GS 250, den der Turbo ersetzt, kostet zwischen 72.000 und 80.000 Dollar, während sich die deutsche Variante bei 110.000 Dollar einpendelt.

Die optischen Änderungen gelten für die gesamte Lexus GS-Linie, einschließlich des neuen GS 200T Turbo, des GS 300H Vierzylinder-Hybrid, des GS 350 Sechszylinder-Benziners und des Flaggschiffs GS 450H Sechszylinder-Hybrid.

Lexus GS Review

Zu den ästhetischen Aktualisierungen gehören auch eine stärkere Wölbung des hinteren Stoßfängers und eine neue Rückleuchtengrafik.

Im Innenraum erhält der GS ein völlig neu gestaltetes Lenkrad. Außerdem gibt es einen 12,3-Zoll-Infotainment-Bildschirm, der in dieser Größe bisher nur auf internationalen Märkten, nicht aber in Australien erhältlich war.

Die Sicherheit des GS wird durch die Verfügbarkeit des Lexus Safety System Plus erhöht. Dieses System umfasst autonome Notbremsung, Spurhalteassistent, automatisches Fernlicht und aktiven Tempomat.

Detaillierte Preise und Spezifikationen für Australien werden kurz vor der Markteinführung des neuen GS in Australien Ende 2015 bekannt gegeben, der von einem aktualisierten Lexus LX570 begleitet wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button