Preise für neue Autos

2016 Range Rover Sport SDV8 Testbericht

Wir sind große Fans von besonderen Autos. Sportwagen sind schnell, sei es auf der Geraden oder in der Kurve. Familienkutschen sind komfortabel und langlebig. Hardcore-Geländewagen sind vielleicht nicht das letzte Wort in Sachen Raffinesse, aber sie bringen uns in ein Terrain, in das uns ein herkömmlicher SUV nicht bringen kann.

Aber nicht jeder ist daran interessiert, drei verschiedene Fahrzeuge für drei verschiedene Lebensstile zu kaufen. Es muss doch ein Auto geben, das alles kann, oder? Es muss ein Modell geben, das Fahrspaß bietet, familiäre Verpflichtungen problemlos erfüllt und gleichzeitig geländegängig genug ist.

Solche Kompromisse sind schwer zu erreichen. Es gibt eine ganze Reihe exzellenter Performance-SUVs, wie den riesigen BMW X5 M50D mit Dreifach-Turbolader oder den Porsche Cayenne Diesel, aber auch der Deutsche ist nicht geländegängig. Dann gibt es die luxuriösen vier mal vier, die abseits ausgetretener Pfade tüchtig sind, wie der Toyota Landcruiser Sahara. Aber der Landcruiser fährt sich mehr wie ein Auto als ein Auto nach der Rückkehr in die Zivilisation.

Es ist schwierig, ein Auto dynamisch und sehr leistungsfähig auf der Straße zu machen. Das sind zwei Ziele, die die Ingenieure in entgegengesetzte Richtungen ziehen. Dennoch ist es Land Rover gelungen, eine ziemlich überzeugende Balance in seiner Produktpalette zu finden.

Der 2016 Range Rover Sport SDV8 sticht als besonders überzeugend hervor. Für rund 170.000 Dollar ist der Sport das Auto, das man kauft, wenn man ein hochentwickeltes Werkzeug braucht, das in viele Bereiche des modernen Lebens passt. Auch in der Schule ist der Sport zu Hause.

Viele der Konkurrenten des Range Rover bieten schnelle Dynamik und luxuriöse Innenausstattung. Aber der Range Rover ist einzigartig, weil er echte Geländetauglichkeit und ein höheres Maß an Haltbarkeit bietet.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button