Preise für neue Autos

2017 Ford Escape Ambiente Rückblick

2017 Ford Escape Ambiente Ruby Red Front End – Chasing Cars

Diese Woche setzen wir unseren jüngsten Angriff auf die mittelgroßen SUVs mit dem Ford Escape Ambiente fort. Beachten Sie, dass der Escape Titanium Diesel in unserem letzten Vergleich den Hyundai Tucson Highlander ausstach. Nehmen Sie den Dieselmotor, das Automatikgetriebe, einige Ausstattungsmerkmale, den Allradantrieb und 19.000 $ vor Straßenkosten. Können Sie sich mit dem Basismodell begnügen?

Der Escape Ambiente mit manuellem Schaltgetriebe kostet 28.490 $ und ist auf der Straße so teuer wie ein Mittelklasse-SUV der Einstiegsklasse, nämlich der Mazda CX-5 MAXX für 28.690 $ und der Hyundai Tucson Active für 28.590 $. Alle drei bieten ein ähnliches Ausstattungsniveau, wobei Ford eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Halogen-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer vorne und hinten sowie ein großes 8-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem mit Ford Sync3-Software und integrierter Satellitenanlage anbietet. Zu den etwas umfangreicheren Ausstattungsmerkmalen gehört die Navigation.

2017 Ford Escape Ambiente Dashboard – Chasing Cars

Für diesen Preis bietet der Hyundai Tucson LED-Tagfahrlicht, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und automatische Scheinwerfer. Der Mazda CX-5 hat das nicht, dafür aber LED-Scheinwerfer und eine Basisausstattung an aktiver Sicherheit, darunter autonome Notbremsung, Toter-Winkel-Überwachung, Rückfahrwarnung und Escape. Alle drei Modelle sehen im Vergleich zu den aufwändigeren Details ihrer teureren Geschwister deutlich nach Einstiegsmodell aus. Insbesondere hat der Basis-Escape (wie der CX-5 MAXX) sogar Leichtmetallfelgen, ein Merkmal, das Hyundai auf diesem Niveau anbietet.

Für Käufer von Handbüchern ist es bedauerlich, dass Ford Sie auf den Basis-Escape Ambient beschränkt, da dieses Fahrzeug den Zugang zu potenziell lebensrettender aktiver Sicherheitstechnologie verwehrt. Ich würde es begrüßen, wenn ein optionales Technologiepaket im Wert von 1.300 Dollar für das höhere Escape-Modell mit dem Ambient angeboten würde. Es gibt keinen Grund, die automatische Notbremsung, den Radar-Tempomat, den Aufmerksamkeitsassistenten, den Spurhalteassistenten und die Jalousien nicht allen Escape-Käufern anzubieten. – Spot Monitoring.

Im Gegensatz zum Tucson und CX-5 sind Turbomotoren jedoch bereits im Basismodell des Escape Standard. Motoren-Perlen. Ein 1,5-Liter-Vierzylinder-Benziner mit Turboaufladung aus der EcoBoost-Motorenfamilie von Ford entwickelt 110 kW Leistung bei 6.000 U/min und mutige 240 Nm Drehmoment von 1.600 bis 5.000 U/min. In kurzen Momenten erreicht das Drehmoment sogar 270 Nm durch den Overboost, der zur Verfügung steht, wenn das Gaspedal durchgetreten wird. Wenn Sie das 6-Gang-Automatikgetriebe wählen, steigt die Leistung auf 134 kW, aber unserer Erfahrung nach ist die zusätzliche Leistung durch das zusätzliche Gewicht des Autos nicht spürbar.

2017 Ford Escape Ambiente Ruby Red Rear End – Chasing Cars

Das großzügige Drehmoment macht den Escape sehr leicht zu fahren. Statt den CX-5 oder den Tucson zu überholen, kann man mit dem Schaltgetriebe in höheren Gängen fahren und dabei den Drehmomentschub des Motors nutzen. Das macht den Ford recht sparsam. Wir hatten einen Durchschnittsverbrauch von 8,1 l/100 km, hauptsächlich im Stadtverkehr. Nicht schlecht – das konnten wir in einem ähnlich teuren Tucson oder CX-5 nicht erreichen.

Das 6-Gang-Schaltgetriebe ist eines der besten Teile dieses Autos. Es ist cremig, weich und präzise. Die Kupplung ist auch leicht und einfach zu bedienen, mit einem hohen Anzugspunkt, und die zusätzliche Kupplung zum Halten am Berg bietet eine absolut sichere Erfahrung für diejenigen, die noch nicht mit dem manuellen Fahren vertraut sind.

Leider entscheiden sich die meisten Käufer für das Automatikgetriebe des Escape Ambiente, das 1.500 Dollar Aufpreis kostet. Das ist bedauerlich, denn der Motor wirkt dumpf, besonders mit dem schwachen Getriebe. Wie die meisten modernen Autos schaltet er in höhere Gänge, um den Kraftstoffverbrauch zu senken, aber wenn man ein Knurren braucht, zögert er mit dem Herunterschalten, bis man den Fuß auf den Boden setzt. In den meisten Situationen ist es zu langsam.

2017 Ford Escape Ambiente Ruby Red Steel Wheels – Chasing Cars

Der Diesel-Escape hat jedoch ein völlig anderes Automatikgetriebe, das weitaus besser ist. Das Sechsgang-Powershift-Doppelkupplungsgetriebe des Diesels ist viel schärfer und vermeidet das Zögern bei niedrigen Geschwindigkeiten des entsprechenden DSG-Getriebes von Volkswagen.

Wenn es um Fahrverhalten und Handling geht, ist der Escape bemerkenswert. Ford ist in jeder Ausstattungsvariante in der Lage, alle Arten von Unebenheiten zu bewältigen, aber im Ambiente ist die Situation aufgrund der kleineren Räder noch besser. Sicher, sie sehen schäbig aus, aber 16-Zoll-Räder bieten ein teureres Fahrverhalten als die High-Spec-Titanräder, die mit dem größeren 19-Zoll-Satz arbeiten. Und das natürliche Lenkgefühl des Titanium wird durch die Ambiente-Handschaltung, dem Fahrerauto der Escape-Reihe, noch verstärkt.

Der Übergang dieses Fahrzeugs vom Cougar zum wiederbelebten Escape hat einige leichte Styling-Änderungen mit sich gebracht, aber der Innenraum ist im Wesentlichen unverändert. Eine Ausnahme bildet das Infotainmentsystem. Es wurde von der älteren SYNC2-Software auf die neuere, funktionellere SYNC3-Edition aufgerüstet.

2017 Ford Escape Ambiente Ruby Red Front End – Chasing Cars

SYNC3 als Klassenprimus? Wahrscheinlich ja. Es ist vollgepackt mit Funktionen und umfasst Apple CarPlay, Android Auto, integrierte Satellitennavigation, Sprachsteuerung, die australische Akzente versteht, DAB+ Digitalradio und viele andere Formen der Konnektivität. Er verfügt über sechs Lautsprecher, die für einen guten Klang sorgen, aber wie bei allen Autos müssen Sie mit den Equalizer-Einstellungen spielen, um das beste Ergebnis zu erzielen. Der Bildschirm ist hochauflösend – man beachte den Mazda. Der Bildschirm ist mit großen, berührungsfreundlichen Symbolen ausgestattet, aber der Bildschirm ist ein wenig außer Reichweite. Ein Drehrad macht die Bedienung des Ford unterwegs also noch einfacher.

Im Innenraum ist die Qualität größtenteils bewundernswert. Das Armaturenbrett und die Oberseite der Vordertüren sind mit Soft-Touch-Kunststoff überzogen, und der Rest des Innenraums ist etwas einfacher, aber interessanter als der Hyundai Tucson. Entgegen dem Branchentrend erhält der Ambiente die gleichen Kunststoffe wie der gehobene Escape. Bei Mazda hat der CX-5 Maxx im Vergleich zum teureren CX-5 einen härteren Innenraum, wo es darauf ankommt. Auch die Funktionalität der Vorderseite ist mäßig, mit mehreren mittelgroßen Türfächern, einem zentralen Getränkehalterbereich, einer großen Mittelbox mit zwei USB-Anschlüssen und einem großen Handschuhfach.

Ein Problem des Escape ist die Rückbank, die von der Größe her mit dem CX-5 oder Tucson vergleichbar ist, aber nicht so bequem. Die Sitzfläche ist so kurz, dass mindestens ein Drittel meiner Beine beim normalen Sitzen nicht in den eigentlichen Sitz passten. Kombiniert mit dem hohen Boden sind die Rücksitze des Escape verbesserungswürdig. Glücklicherweise gibt es hinten Lüftungsschlitze, Kartentaschen, kleine Türtaschen und eine Mittelarmlehne hinten, um die Kinder zu unterhalten oder Gegenstände zu verstauen.

2017 Ford Escape Ambiente Back Seat – Chasing Cars

Kein Problem gibt es mit dem Kofferraum. Mit 406 Litern ist er derzeit zu klein für dieses Segment, aber die Konkurrenten bieten mehr Platz. Allerdings ist die Ladekante sehr niedrig. Machen Sie eine Probefahrt und finden Sie heraus, ob der Escape groß genug für Ihre Familie ist. Er könnte es sein. 1.603 Liter Platz, wenn die Rücksitze umgeklappt sind. Das ist riesig, aber eine störende Kante trennt den Kofferraumboden und die Basis der Rücksitze.

Es ist ein Fluchtambiente. Eine Perle von einem Antriebsstrang und einem wirklich geschmeidigen Fahrverhalten, kombiniert mit ausgezeichneter Dynamik, einem kleinen Kofferraum, spritziger Leistung und einer schlanken Ausstattungsliste. Das Beste daran ist, dass der Ambient mit Handschaltung der beste Escape ist, den man kaufen kann, ohne dass man 50.000 Dollar ausgeben muss. In der Einstiegsklasse ist er viel besser als ein Tucson oder CX-5, aber man sollte ein paar Leichtmetallfelgen und eine Dachreling in den Deal mit einbeziehen. Er sieht dann natürlich anders aus und fährt anders als das normale Basismodell.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button