Preise für neue Autos

2017 Lexus LC Australische Preise und Spezifikationen

Der 2017 Lexus LC Range Grand Tourer wurde vor fast 18 Monaten auf der Detroit Auto Show 2016 vorgestellt und sah unverschämt nach einem Konzeptfahrzeug aus. Obwohl er für die Marke in Australien kein großer Verkaufsschlager ist, geht Lexus davon aus, dass bis Ende 2017 etwa 100 Exemplare verkauft werden.

Sowohl der LC500 mit V8-Motor als auch der LC500H mit V6-Hybridmotor stehen diese Woche bei den Lexus-Händlern und sind mit dem gleichen Preis von 190.000 US-Dollar und den gleichen Straßenkosten ausgestattet. Lexus Australia schätzt, dass 80 % der LC-Verkäufe auf den V8 LC500 entfallen werden.

2017 Lexus LC black front

Der 2017er Lexus LC500 nutzt den gleichen 5,0-Liter-V8, der auch in anderen Lexus-Modellen wie dem RC F zum Einsatz kommt, und produziert in dieser Abstimmung 351 kW Leistung bei stratosphärischen 7.100 U/min und 540 Nm Drehmoment, die mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe kombiniert werden. Lexus gibt einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,7 Sekunden und eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h an.

Wenn Sie sich jedoch für den LC500H entscheiden, wird der 5,0-Liter-V8 gegen einen 3,5-Liter-V6 mit einem Lithium-Ionen-Akkupaket mit 300 Nm ausgetauscht. Die Gesamtleistung des LC500H beträgt 264 kW und 500 NM, genug, um den LC500H auf 100 km/h zu bringen, 0,3 Sekunden langsamer als den LC500 mit 5,0. Die Höchstgeschwindigkeit liegt etwas niedriger bei elektronisch begrenzten 250 km/h. Der LC500H fährt mit einer Kombination aus 4-Gang- und CVT-Automatikgetriebe, die eine Gesamtübersetzung von 10 bietet.

2017 Lexus LC red front cornering

Lexus gibt den Kraftstoffverbrauch des LC500 mit 11,6 l/100 km und einen CO2-Ausstoß von 267 g/km an. Mit dem LC500H sinkt dieser Wert auf 6,7 l/100 km und 152 g/km. Lexus gibt ein Leergewicht von 1.935 bis 2.020 kg an.

Das adaptive Fahrwerk ist ebenfalls bei beiden Versionen verfügbar, und Lexus behauptet, dass das Heck besonders kompakt konstruiert ist, um den Schwerpunkt zu senken. Dies ermöglicht genügend Platz für das im Heck des LC500H montierte Batteriepaket und eine nahezu perfekte Gewichtsverteilung. Sowohl der LC500 als auch der LC500H fahren auf massiven 21-Zoll-Leichtmetallrädern mit Michelin-Reifen.

2017 Lexus LC interior

Als Mitglieder der Lexus-Familie sind der LC500 und der LC500H für ihr Geld sehr gut ausgestattet. Zur Serienausstattung gehören ein 10,3-Zoll-Infotainmentsystem mit Satellitennavigation und SUNA-Live-Verkehrsinformationen, ein 918-Watt-Soundsystem mit 13 Lautsprechern von Mark Levinson, Voll-LED-Beleuchtung, ein Panorama-Glasdach, ein farbiges Head-up-Display, beheizte und belüftete Vordersitze mit Zweizonen-Klimaautomatik, die sich in 12 Richtungen einstellen lassen, und sechs Fahrmodi.

Active Safety Extari beinhaltet auch das serienmäßige Lexus Safety System+, das einen adaptiven Tempomat, einen Spurhalteassistenten, automatisches Fernlicht, eine Toter-Winkel-Überwachung, einen Rückfahrwarner, eine Rückfahrkamera, acht Airbags und eine Reifendruckkontrolle umfasst.

2017 Lexus LC silver front

Nur eine Option ist für beide 2017er Lexus LC500-Modelle verfügbar, und zwar die beiden 15.000-Dollar-Erweiterungspakete. Diese fügt eine Vierradlenkung mit variabler Übersetzung hinzu, die den Wendekreis um 25% reduziert. Der LC500 ist serienmäßig mit dem Sperrdifferenzial des LC500H ausgestattet, das beim LC500. H, ein Kohlefaserdach anstelle des Glasdachs, eine Kombination aus Leder-/Alcantara-Innenausstattung und 10-Wege-Sportsitze vorne mit Karbonfaser-Reibeflächen.

2017 Lexus LC red rear

Sowohl der 2017er Lexus LC500 als auch der LC500H stehen bei den Lexus-Händlern bereit, um bestaunt und bestaunt zu werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button