Preise für neue Autos

2017 Peugeot 3008 in Australien vor der Markteinführung gesichtet

Chasing Cars hat den neuen Peugeot 3008 2017 in Sydney gesichtet, bevor der Mittelklasse-SUV im dritten Quartal in Australien auf den Markt kommt. In der Nähe des Hauptsitzes des lokalen Peugeot-Vertriebspartners Sime Darby haben wir einen Rechtslenker 3008 GT in Amazonite Gray gesichtet.

Der neue 3008 ist das wichtigste neue Auto von Peugeot in Australien seit mindestens einem Jahrzehnt. Nach immer schlechteren Verkaufszahlen in den letzten Jahren ist der 3008 das Auto, von dem Peugeot hofft, dass es die Nachfrage in Australien wieder ankurbeln wird. Wir glauben, dass der 3008, der zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten hat, ein solches Ergebnis erzielen kann, aber dies kann nicht ohne angemessene Marketingressourcen erreicht werden.

2017 Peugeot 3008 GT grey rear

Die Sime Darby Motor Group, die Peugeot- und Citroen-Fahrzeuge in Australien vertreibt, hat eine Markteinführung des 3008 im September angedeutet. Der 3008 ist ein wichtiges Modell für die Marke Peugeot auf dem australischen Markt, auf dem die Nachfrage nach SUVs ungebrochen wächst. Der 3008 konkurriert mit mittelgroßen SUVs wie dem Volkswagen Tiguan, Hyundai Tucson und Mazda CX-5.

Bei seinem Debüt auf dem europäischen Markt vor über einem Jahr wurde der 3008 von der europäischen Fachpresse als eines der besten Autos im Segment der mittelgroßen SUVs gefeiert und erhielt zahlreiche Auszeichnungen in einzelnen Publikationen sowie den begehrten Branchenpreis “European Car of the Year”.

Warum der 3008 für Peugeot wichtig ist

Es ist kein Geheimnis, dass Peugeot in Australien einen Gewinner braucht. Der neue 3008 ist auf Anhieb die beste Wahl für Peugeot. In den letzten zehn Jahren sind die Verkaufszahlen von Peugeot in Australien drastisch zurückgegangen. Im Jahr 2007 fanden mehr als 8.000 Peugeots ein neues Zuhause, aber 2016 waren die Verkäufe auf nur 3.129 Einheiten gesunken, was einem Rückgang von 65 % in diesem Jahrzehnt entspricht.

2017 Peugeot 3008 interior layout

Um die Bestände zu verlagern, hat Peugeot eine beeindruckende 8-Jahres-Garantie eingeführt – eine vorübergehende Maßnahme, die Sime Darby nun dauerhaft durchsetzen will. Ein weiterer Rückgang der Verkaufszahlen würde Sime Darbys Vertriebstätigkeit und die Zukunft von Peugeot und Citroen in Australien in Frage stellen.

Angesichts des dringenden Bedarfs von Peugeot an dem 3008 ist die Entscheidung, die Markteinführung des Fahrzeugs in Australien auf September zu verschieben, noch verwirrender. Im September sind anderthalb Jahre seit dem internationalen Debüt des 3008 vergangen, und der neue CX-5 und der neue Tiguan haben sich mehr denn je etabliert. Aber eine Verzögerung ist vielleicht besser als gar keine.

Vorhersagen für die 3008-Serie in Australien

Wir gehen davon aus, dass der 3008 in ähnlicher Ausstattung wie der 308 mit Fließheck und der kleinere 2008 SUV angeboten wird. Die australische 3008-Baureihe könnte aus vier Modellen bestehen: dem Einstiegsmodell Active, dem Mittelklassemodell Allure, der High-End-Linie GT und dem Flaggschiff 3008 GT.

2017 Peugeot 3008 GT white front

Da in Übersee eine Reihe von Drei- und Vierzylinder-Motoren für den 3008 verfügbar sind, können wir eine fundierte Vermutung darüber anstellen, welches Triebwerk Peugeot hierzulande einsetzen wird. Die kürzlich von Peugeot eingeführte Aisin-Sechsgang-Automatik könnte das einzige in Australien erhältliche Getriebe sein. Ein Schaltgetriebe wird wahrscheinlich nicht viele Motoroptionen ausschließen.

Der 3008 im unteren Preissegment könnte mit einer Version des 1,2-Liter-Turbo-Dreizylinder-Benziners ausgestattet werden, der hierzulande vor allem im Kompakt-SUV von 2008 gut aufgenommen wurde. Der 3008 wird eine auf 100 kW aufgerüstete Version erhalten, während es 2008 81 kW sein werden.

Von dort aus könnte Sime Darby einen 3008 der Mittelklasse mit einem 1,6-Liter-Turbo-Vierzylinder-Benziner mit etwa 125 kW spezifizieren. Ein 1,6-Liter-Diesel ist verfügbar, aber in Australien unwahrscheinlich, da die Automatikversion nur 91 kW leistet.

Das Flaggschiff, der 3008 GT, ist jedoch ein Dieselfahrzeug und leistet 133 kW aus einem 2,0-Liter-Bluehdi-Motor. Damit konkurriert der GT mit dem 140-kW-TDI-Motor des Tiguan und dem 129-kW-Dieselmotor des Mazda CX-5.

Interessanterweise hat der 3008 keinen Allradantrieb, sondern nur Vorderradantrieb.

2017 Peugeot 3008 interior dashboard

Innen ist der 3008 nach dem Vorbild des 208, 2008 und 308 gestaltet. Es gibt immer noch hoch angesetzte Instrumente und ein kompaktes Lenkrad, aber der 3008 bringt erhebliche technische Verbesserungen mit sich. Der 3008 führt das Peugeot i-cockpit Konzept der neuen Generation ein. Dazu gehört ein volldigitales Fahrerdisplay, das auch Navigationskarten anzeigen kann. Volkswagen wird ein ähnliches System mit der Bezeichnung Active Info Display bauen, aber es ist eine kostspielige Option für den Tiguan.

Weiter draußen im Innenraum befindet sich ein schwebender Infotainment-Bildschirm auf einem Armaturenbrett, das den Fahrer umschließt. Die Materialien im Innenraum wirken sehr hochwertig. Es ist eine Mischung aus Materialien wie Soft-Touch-Kunststoff, Wildleder und sogar Filz auf dem Armaturenbrett.

Peugeot muss das in Australien richtig hinbekommen.

Der 3008 stellt die beste Gelegenheit für Peugeot in Australien seit Jahren dar, und das klassenbeste Auto könnte im Segment der mittelgroßen SUVs in sehr großen Stückzahlen ankommen. Mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen im Rücken verfügt der 3008 über eine Menge nützlicher Munition, um Tiguan-, CX-5- und Tucson-Käufer zu überzeugen, aber Sime Darby muss sicherstellen, dass die Botschaft ankommt. Wenn der 3008 keinen Erfolg hat, werden die Ergebnisse für die Marke Peugeot von Bedeutung sein.

2017 Peugeot 3008 GT-Line grey tailight

Aber das Potenzial des 3008 wird verschenkt, wenn es zu spät kommt oder wenn das Marketingbudget nicht ausreicht. Wir glauben, dass der neue 3008 die Chance hat, an seine besten Jahre in Australien anzuknüpfen: 2007 wurden mehr als 4000 307 in Australien verkauft. In der Folge war der 307 das Auto der richtigen Größe zur richtigen Zeit. Das könnte auch für den 3008 im Jahr 2017 gelten.

Für Peugeot und Sime’s Derby Deal steht viel auf dem Spiel. Mit dem Potenzial für einen klassenbesten SUV hofft die Marke, bei der Markteinführung dieses Autos vor Ort alles richtig zu machen, da die Australier die Massen kaufen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button