Preise für neue Autos

2017 Subaru Outback 2.5i Premium Testbericht

2017 Subaru Outback Premium Platinum Grey front end – Chasing Cars

Der 2017 Subaru Outback 2.5i Premium ist genau das Auto, das die meisten Familien brauchen. Er ist groß, praktisch und gut ausgestattet, aber nicht teuer; er ist sparsam, mit relativ niedrigen Betriebskosten; er hat robuste, widerstandsfähige Proportionen, und die aktuelle Outback-Form sieht toll aus.

Allerdings ist der Outback ein Kombi. Nicht alle Automobiljournalisten behaupten, dass australische Familien weiterhin in alarmierendem Ausmaß große, hohe SUVs kaufen. Nun, das tun sie, aber große Kombis erleben ein Comeback. Der Subaru Outback war 2016 eine stille Erfolgsgeschichte: Er verkaufte über 12.000 Einheiten, übertraf alle großen SUVs außer dem Toyota Prado und konkurrierte stark mit der beliebten Klasse der mittelgroßen SUVs.

Was also hat es mit dem Outback auf sich, dass SUV-Käufer zweimal nachdenken und ihr Geld lieber für einen Wagen der alten Schule ausgeben? Ich habe das beliebte Modell 2.5i Premium gemietet und bin damit 800 Kilometer gefahren.

Erstens: Subaru ist als Familienauto konzipiert, und der Outback verträgt das nicht. Dieses Auto ist nicht darauf ausgelegt, sportlich zu sein. Stattdessen erinnert uns der Subaru Outback daran, warum die besten Familienautos auf Komfort und nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt sind. Wie der alte Volvo-Kombi, der dieses Rezept erfunden hat, ist der Outback nur zu einem Zweck konzipiert: bequem zu sein.

Der Outback führt den Ruf des Volvo-Kombis in anderer Hinsicht fort. Das ist die Sicherheit. Subaru hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Leuchtturm der Sicherheitstechnologie entwickelt, und der Outback ist in dieser Preisklasse ein echtes Aushängeschild. Alle Modelle warnen im Voraus vor einem möglichen Zusammenstoß und bremsen, wenn der Fahrer nicht auf die Warnung reagiert. Die Premium-Modelle verfügen über weitere nützliche Funktionen wie Toter-Winkel-Warner, Querverkehrswarner und automatisches Fernlicht.

Preislich unterscheidet sich der Outback jedoch vom Volvo-Kombi. Hier versetzt Subaru den SUVs derselben Größe einen schweren Schlag. Als Käufer zahlen Sie einen echten Aufpreis für ein Fahrzeug mit hohem Fahrkomfort.

Natürlich sind die Fahreigenschaften des Subaru bestenfalls als gemächlich zu bezeichnen, aber er ist nichts für diejenigen, die hinter dem Lenkrad Spaß haben wollen. Aber brauchen Sie das als hart arbeitender Familienvater, der die meiste Zeit seines Lebens zwischen Schule und Geschäft verbringt?

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button