Preise für neue Autos

2018 BMW X3 xDrive30i Testbericht

2018 BMW X3 review Glacier Silver Front End

Im vergangenen Jahr war der Mittelklasse-SUV X3 der Bestseller von BMW in Australien. Er wurde Ende 2017 ersetzt und die ältere Form fügt sich ein wenig mehr in die Landschaft ein, aber die Zahlen lügen nicht. Mit über 3.600 Zulassungen im Jahr 2017 hat der X3 den X1 und den X5 leicht übertroffen und die 3er Limousine und den 3er Kombi, auf denen der X3 grob basiert, um über 1.000 Einheiten geschlagen. Uns gefiel das ältere Modell nicht, aber den Käufern gefiel es. Daher sollte man meinen, dass BMW für eine völlig neue Generation für 2018 das Auto nicht komplett verändern müsste. Dennoch ist der X3 in jeder Hinsicht verbessert worden. Innen entspricht er zu 80 % der teureren 5er-Serie. Er ist komfortabel und leise. Er hat eine breite Palette von Motoren. Er hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und er sieht besser aus, mit einem stimmigen Äußeren, das viele Anleihen beim schönen X5 nimmt.

In der Modellpalette von BMW ist der X3 SUV in etwa mit der 3er-Reihe zu vergleichen und liegt unterhalb des größeren X5. Ein weiteres Modell namens X4, ein X3 mit einer sportlichen, coupéartigen Dachlinie, wird ebenfalls angeboten. Als Mittelklasse-SUV von BMW sollte sich der X3 weniger wuchtig anfühlen. Er ist nur 7 cm länger als der 3er-Kombi, aber 8 cm breiter, so dass er sich für Reisen mit allen fünf Sitzen eignet. Der X3 braucht weniger Platz in der Garage als erwartet, aber seine Hauptkonkurrenten, der Audi Q5 und der Mercedes-Benz GLC, sind noch kürzer.

2018 BMW X3 Review Phytonic Blue M Sport Rear End

Zunächst ein kurzes Wort zur 3er-Serie, bevor wir weitermachen. SUVs sind zwar der letzte Schrei, aber es gibt nach wie vor eine Gruppe cleverer Käufer, die den 3er zumindest als niedrig fahrende Alternative zu diesem SUV sehen. In der Tat ist die 3er-Reihe preiswerter. Ein 330i Kombi mit dem gleichen Motor wie der X3 xDrive30i, den wir getestet haben, ist zu Beginn 6.000 Dollar günstiger. Aber der Wagen ist kompakter, leichter einzuparken, deutlich sportlicher zu fahren, exklusiver und sieht definitiv besser aus. Für Familienkäufer, die wirklich Wert auf ein gutes Fahrgefühl legen, empfehlen wir weiterhin den 330i Luxury Line Touring (70.990 Dollar).

Dennoch lässt sich die Anziehungskraft des SUV-Formfaktors nicht leugnen, und der X3 arbeitet gut daran, den Standard für mittelgroße Luxus-SUVs um ein paar Zentimeter zu verbessern. Spoiler-Alarm – er kann die Sportlichkeit des 330i nicht herausfordern, aber er übertrifft den 330i in Sachen Komfort, Raffinesse und Praktikabilität. In der Tat sind die besten Eigenschaften des neuen X3 nicht mit denen des BMW zu vergleichen. Er ist ein sehr ruhiger, geschmeidiger, komfortabler und entspannter Performer. Es ist ein Auto, das sich eher für eine sanfte als für eine aggressive Fahrweise eignet. Das Gleiche gilt für die neue 5er-Reihe, die auf eine Formel umgestellt wurde, bei der Komfort vor sportlichem Fahren steht. Sanftheit war noch nie ein Markenzeichen von BMW, aber sie funktioniert gut. Es bleibt zu hoffen, dass kleinere Autos wie die 1er-, 2er- und 3er-Serie den Fahrer bei der Stange halten.

2018 BMW X3 Review Phytonic Blue M Sport Front End

Der neue X3 fühlt sich viel mehr wie ein Luxusauto an als das Vorgängermodell. Das beginnt schon beim Äußeren. Die scharfen Linien des Vorgängers sind verschwunden, und der neue X3 hat eine sehr muskulöse, aufrechte Haltung, die viele der Merkmale des größeren X5 aufgreift. Der X3 ist serienmäßig mit dem “Xline”-Stylingpaket ausgestattet, das edle Chrom- und Silberverzierungen sowie attraktive 20-Zoll-Räder umfasst, die kostenlos auf 19 Zoll verkleinert werden können. Im Gletschersilber des Testwagens wirkte der X3 Xline schnittig und unverkennbar hochwertig.

Öffnet man die entsprechend schweren Türen, wird der Eindruck noch positiver. Der X3 verfügt über das neue Innendesign der 5er-Serie, eine allmähliche, aber bedeutsame Veränderung gegenüber dem älteren Auto. Das neue Lenkrad fühlt sich weicher an und hat einen etwas kleineren Durchmesser, während die vom Fahrer bearbeitete Mittelkonsole den großen, sehr scharfen 10-Zoll-Touchscreen näher ans Auge bringt. Der X3 verfügt über eine überraschend verspielte Note von BMW. Dazu gehören geprägte “X3”-Einsätze aus Aluminium am Türrahmen und vor dem Schalthebel. Diese sind dazu da, gut auszusehen. Auch wenn sie nicht besonders dick oder luxuriös sind, so gibt es doch jede Menge Softtouch-Oberflächen. Und schließlich muss gesagt werden, dass die Materialqualität des in den USA hergestellten X3 nicht ganz an den luxuriösen 5er aus deutscher Produktion heranreicht, aber er ist fast 30.000 Dollar billiger, und der X3 fühlt sich auf jeden Fall luxuriöser an als der Mercedes-Benz GLC, wenn nicht sogar der Volvo XC60.

2018 BMW X3 Review Front Dashboard Cognac Leather

Der Innenraum wird durch eine ungewöhnlich großzügige Auswahl von neun Farbkombinationen aufgewertet. Lassen Sie das Schwarz-auf-Schwarz weg – das ist langweilig. Mit dezenten grauen Nähten ist das mokkabraune Leder des X3 leicht wie Schwarz zu halten, ohne dass es so seelenverderbend wirkt. Cognac Tan ist sogar noch attraktiver, aber Eltern von Hunden und Kindern werden wahrscheinlich das knochenweiße Oyster Leather vermeiden wollen. Als Nächstes steht die Wahl der Zierleisten an. Auch hier vermeiden wir Klavierlackschwarz mit Fingerabdruckmagneten. Aluminium oder eine edle Holzmaserung ist eine gute Wahl. Sie können sich auch für die erweiterte Lederausstattung (2.200 $) entscheiden, die das Armaturenbrett und die Türverkleidungen mit Leder ausstattet. Sie ist zwar teuer, aber wir sind versucht, sie zu wählen. Diese Option verleiht dem BMW ein sehr gehobenes Gefühl.

Der X3 fühlt sich vorne breit an, mit viel Platz zwischen Fahrer und Beifahrer. Vorne ist er geräumig. Und im Fond? Der Platz ist gut, aber nicht XC60. Hinter dem 1,80 m großen Fahrer kann ein anderer 1,80 m großer Mitfahrer den Rest der Beinfreiheit bequem unterbringen. An kalten Morgen werden die Kinder die beheizten Sitze zu schätzen wissen, während Mama oder Papa diese Option (1.400 $) in Verbindung mit beheizten Vordersitzen in Anspruch nehmen. Drei Erwachsene können aufgrund der Breite des Fahrzeugs langsamer fahren, was eine gute Sache ist, da die Sitze nicht so breit sind, wie sie sein sollten. Die Sitzfläche ist etwas flach, aber die serienmäßigen Belüftungsdüsen und die umklappbaren Armlehnen sorgen dafür, dass man sich auf Reisen wohl fühlt.

2018 BMW X3 Review Back Seat Space Cognac Leather

Im hinteren Bereich sind alle X3 serienmäßig mit einer elektrischen Heckklappe ausgestattet, die im Gegensatz zu anderen Modellen einen sehr praktischen Laderaum öffnet und schließt. Nicht alle Kofferräume sind gleich. Manche sind gut, manche sind schlecht. Dieser hier ist sehr gut und hat eine perfekt quadratische Form. Es gibt keine Lippe zwischen dem Kofferraumboden und der Außenwelt, so dass schwere Koffer und Kinderwagen direkt hinein- und hinausgeschoben werden können. Einkaufstaschenhaken, Netze, Flaschen mit Gummizug und zerbrechliche Gegenstände rutschen nicht herum. Und der IKEA-Einkauf passt problemlos hinein, denn die Rückbank lässt sich mit einem Handgriff ganz flach umklappen. Außerdem kann nur der mittlere Sitz umgeklappt werden. Man könnte also, rein hypothetisch, problemlos Skier in der Mitte unterbringen und von Schnee zu Schnee fahren. Clever.

Der neue X3 ist komfortabel, geräumig, sieht gut aus und ist praktisch. Aber wie ist er zu fahren? Die Antwort ist leichter zu finden als zu erahnen. Der X3 bewegt sich zusammen mit der 5er-Serie G30 weiter auf das komfortable Ende des dynamischen Spektrums zu und weg vom reinen Fahrvergnügen. Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll. In gewisser Weise muss ein Auto wie der X3 nicht sportlich sein, aber wir haben immer gewusst, dass BMW die sportlichsten Autos der drei großen deutschen Hersteller produziert. Vielleicht wird die kommende X3 M40i Performance-Variante hier Abhilfe schaffen. Um fair zu sein, der hier getestete X3 30I war nicht die dynamischere M-Sport-Version. Es war die luxuriösere Xline.

2018 BMW X3 Review Engine

Der bereits erwähnte X3 M40i (250kW/500NM 3-Liter-Reihenbenziner) und der XDRIVE30I (185kW/350NM 2-Liter-Vierzylinder) bilden zwei der fünf verfügbaren Motoren. Abgerundet werden die drei Benziner durch den Basis-X3 SDRIVE20I. Er ist das einzige Modell mit Hinterradantrieb und nutzt eine 135 kW/270 Nm starke Version des Turbo-Vierzylinders des 30I. Auf der Dieselseite stehen der Xdrive20D (140kW/400Nm) oder der Sechszylinder XDrive30D (190kW/620NM).

Das sind eine Menge Zahlen, aber Sie müssen nur wissen, dass 30 Autos den Sweet Spot in dieser Reihe darstellen. Der Xdrive30i mit Benzinmotor bietet reichlich Leistung für entspanntes Fahren in der Stadt und auf der Autobahn und verbraucht nicht zu viel Kraftstoff. Wir haben bei gemischter Fahrweise etwa 9 l/100 km gemessen. Wenn Sie sich den 8.000-Dollar-Sprung zum Xdrive30D leisten können, empfehlen wir Ihnen diesen. Der üppige Twin-Turbo-Sechszylinder-Diesel von BMW verleiht dem X3 ein gewaltiges Drehmoment, und der 30D ist etwas sparsamer. Das Problem ist, dass dem teureren Xdrive30D noch wichtige Ausstattungsmerkmale wie adaptive Dämpfer, ein Schiebedach und beheizbare Sitze fehlen. Man könnte es vorziehen, den günstigeren 30I damit auszustatten.

2018 BMW X3 Review Phytonic Blue M Sport Front End

Unabhängig von der Motorisierung bietet der X3 jedoch einen kultivierten und kraftvollen Vortrieb. Die 8-Gang-Wandlerautomatik ist das einzige verfügbare Getriebe. Es stammt nach wie vor von ZF und BMW und leistet sehr solide Arbeit bei der Regelung. Obwohl der X3 auf der BMW-Hinterradantriebsplattform aufgebaut ist, ist der Allradantrieb bei vier der fünf Motoren serienmäßig, und der Effekt ist auf nassen Straßen und in Kurven deutlich zu spüren, weil die Vorderräder nahtlos und ansprechend. überdreht sind.

Apropos Kurvenfahrt: Die meistert der X3 souverän, aber auf entspannte Art und Weise. Das Drehen des attraktiven, weichen Lenkrads führt zu den erwarteten Ergebnissen, aber die Karosserie rollt, und die Lenkung ist mäßig schnell, wobei nicht viel davon von der Frontpartie kommt. Nicht so beim Kurven-Carver X3, aber mit den M Sportdämpfern, oder wenn man die M40i-Version mit der richtigen M Performance-Ausstattung kauft, kann der X3 in der Kurve mehr einstecken. Die Bridegate Allenza-Reifen auf der XLINE-Version waren besser für das Auto geeignet und boten angemessenen Grip und leise Geräusche, im Gegensatz zu den bekannten größeren Potenza- und Transa-Reifen von Bride-Qualität.

2018 BMW X3 Review Sophisto Grey Profile

Unser Testwagen fuhr auf serienmäßigen 20-Zoll-Rädern mit optionalen adaptiven Dämpfern (1.900 $). Nach unseren Erfahrungen mit anderen aktuellen BMWs sind die adaptiven Dämpfer eine Notwendigkeit und mildern den erheblichen Einfluss der 20-Zöller auf die schlechte Straßenqualität in Australien. Entgegen mancher Meinung fanden wir, dass der X3 sich gut fährt, zumindest vorne. Die Passagiere auf den hinteren Sitzen mögen die steife Hinterradaufhängung nicht, die sich bei schlechten Straßenverhältnissen auf das Heck des X3 überträgt. Die Räder des X3 können kostenlos auf 19 Zoll verkleinert werden. Wenn Sie mit dem Aussehen leben können, würden wir es wahrscheinlich tun.

Insgesamt ist der BMW X3 ein talentierter SUV, geeignet für Luxus-Familientransport Überblick. Er ist groß genug, attraktiv und komfortabel. Vielleicht nicht so komfortabel und sportlich, wie man es von einem BMW erwarten könnte. Wir freuen uns darauf, den X3 M40i bald 100 Mal zu fahren, um zu sehen, wie die Marke plant, einen sportlichen Aspekt in diesen moderaten SUV zu injizieren, aber für jetzt, der X3’s Motor und trim Verbreitung bieten eine angemessene Menge an Auswahl und Ausstattung. angemessen Premium-und anspruchsvolle Paket dieses Segment. Wir empfehlen, den X3 mit dem neuen Volvo XC60 zu vergleichen, aber so oder so werden Sie einen der besseren Luxus-SUVs auf dem Markt kaufen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button