Preise für neue Autos

2018 Ford Fiesta ST enthüllt, kommt 2018 nach Australien

Das Blaue Oval hat den Genfer Automobilsalon 2017 gewählt, um den 2018er Ford Fiesta ST zu enthüllen, den neuesten in einer langen Reihe legendärer Fiesta-Modelle. Der aktuelle Fiesta ST ist ein weltweit hochgelobter kleiner Heißsporn, und das neue Modell baut auf den positiven Eigenschaften des aktuellen Modells auf, mit zusätzlicher Sportlichkeit, verbesserter Technologie, modernerem Styling, verbesserter Innenraumqualität und allgemeiner Verfeinerung.

Zunächst einmal verfügt der neue Fiesta ST über einen neuen 1,5-Liter-Turbomotor, der eine Leistung von 150 kW und ein Drehmoment von 290 Nm liefert, was einer Steigerung von 13 kW bzw. 50 Nm entspricht. Trotz der Verringerung der Zylinderzahl auf nur drei, kann der Motor im Fahrbetrieb auch auf zwei Zylinder reduziert werden. Dies ist eine wichtige Nachricht für den europäischen Markt, auf dem die Kfz-Steuer auf der Grundlage der Emissionen erhoben wird. Der neue Fiesta ST hat einen CO2-Ausstoß von nur 114 g/km, was eine deutliche Reduzierung gegenüber den 138 g/km des Vorgängermodells bedeutet. Der Kraftstoffverbrauch sinkt von 6,2 Liter/100 km auf nur 5,2 Liter/100 km.

Der Fiesta ST fügt dem neuen Fiesta-Design eine sportliche Note hinzu. Er verfügt über straffe Recaro-Sportsitze, ein Sportlenkrad mit flacher Unterseite im ST-Design, einen aggressiven Sportgrill mit Maschenstruktur, einen großen Heckspoiler, sportliche Doppelendrohre und große 18-Zoll-Leichtmetallräder.

Bemerkenswert sind auch die Technologiesprünge, die im Vergleich zum älteren Fiesta zur Verfügung stehen, darunter drei Fahrmoduseinstellungen – Normal, Sport und Track -, die die Gasannahme, die Lenkung und die ESP-Kalibrierung des Fahrzeugs anpassen. Ebenfalls erhältlich sind aktive Sicherheitstechnologien wie Torque Vectoring, das bei Kurvenfahrten das kurveninnere Rad abbremst, Radar-Tempomat, Toter-Winkel-Kontrolle und automatische Notbremsung.

Der neue Fiesta ST ist mit einem 8-Zoll-Touchscreen mit Fords Sync3-Schnittstelle, Apple CarPlay- und AndroidAuto-Funktionalität, einer Rückfahrkamera, dem Bang & Olufsen PLAY-Soundsystem, einem riesigen Panorama-Schiebedach und einer breiten Palette an Optionen und anderen noch nie dagewesenen Ergänzungen ausgestattet. Das moderne Design und die Verwendung hochwertiger Kunststoffe verleihen dem Innenraum des neuen Fiesta eine Qualität, die man in einem kleinen Ford noch nie gesehen hat.

Der neue Fiesta ST wird auch das erste 5-türige Modell sein und wir freuen uns sehr auf seine Einführung in Australien im Jahr 2018.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button