Preise für neue Autos

2019 Honda HR-V Preise für Australien angekündigt

Honda Australia hat die lokalen Preise und Spezifikationen für den überarbeiteten 2019 Honda HR-V bekannt gegeben. Der 2019 Honda HR-V ist ein Mid-Life-Update des erfolgreichen kleinen SUV der Marke und bringt ein aktualisiertes Styling, neue Ausstattungen für die gesamte Modellpalette und eine neue RS-Variante.

Neben dem rein optischen Update verfügt der HR-V auch über eine automatische Notbremsfunktion (<30 km/h) across the range. It was one of the first Hondas in Australia to feature it. It remains unchanged. The 2019 Honda HR-V will be in dealerships from 1 August.

2019 Honda HR-V RS front 3/4

Laut Stephen Collins, Direktor von Honda Australien, baut die aufgefrischte HR-V-Baureihe auf den Qualitäten auf, für die das Auto zuerst gelobt wurde: Sicherheit, Styling und Sportlichkeit wurden verbessert, während die unübertroffene Vielseitigkeit beibehalten wurde.

“Der HR-V ist eines der besten Fahrzeuge, die wir in den letzten zehn Jahren nach Australien gebracht haben”, sagte er. Seit seiner Markteinführung rangiert er bei den privaten Verkäufen im Segment der kleinen SUVs Jahr für Jahr unter den ersten drei. Die Einführung der neuen RS-Variante baut auf Hondas DNA des sportlichen Designs und der Weltklasse-Technik auf und stellt gleichzeitig sicher, dass es keine Kompromisse bei dem Komfort und der Vielseitigkeit gibt, für die dieses Fahrzeug bekannt und beliebt ist”, so Collins.

A Honda 1.8-litre VTEC engine – Chasing Cars

Honda Australia hat sich dafür entschieden, die HR-V-Produktpalette für 2019 um vier (statt drei) Modelle zu erweitern, darunter das sportlich gestaltete RS-Modell. Das Einstiegsmodell bleibt der VTi und kostet nach wie vor 24.990 US-Dollar zuzüglich Straßenbenutzungsgebühren. Die Serienausstattung wurde erweitert und umfasst nun serienmäßig Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und eine automatische Notbremsung bei niedriger Geschwindigkeit.

Zur VTi-Ausstattung gehören außerdem ein Urethan-Lenkrad un d-Schaltknauf, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Klimaanlage mit Ein-Zonen-Klimatisierung, eine elektrische Handbremse mit automatischer Haltefunktion, Honda Magic Seat-Rücksitze, ein individuell einstellbarer Geschwindigkeitsalarm und ein 7,0-Zoll-Touchscreen. Er verfügt über eine integrierte Satellitennavigation und eine Rückfahrkamera. Apple CarPlay und Android Auto Smartphone-Spiegelung sind jedoch nicht verfügbar, obwohl sie in den japanischen HR-V-Modellen angeboten werden.

2019 Honda HR-V RS side

Der nächste im Baum des 2019er Honda HR-V ist der VTi-S, der zu einem unveränderten Preis von 27.990 US-Dollar auf der Straße angeboten wird. Der VTi-S kommt mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, automatischen LED-Scheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht, regensensitiven Scheibenwischern, LED-Nebelscheinwerfern, Dachreling, hinteren Parksensoren, schlüssellosem Zugang mit Start per Knopfdruck und zusätzlichen Chromausstattungen im Innenraum. Hondas Spurwechselkamera LaneWatch, die im Beifahrerspiegel montiert ist, gehört ab dem VTi-S zur Serienausstattung und wird in die HR-V-Reihe aufgenommen, nachdem sie vor einiger Zeit entfernt wurde.

Neu in der HR-V-Baureihe ist der RS, der dem Civic RS folgt und dessen Preise bei 31.990 $ beginnen, wobei die Straßenpreise eine Metallic-Lackierung beinhalten. Der HR-V RS verfügt über schwarze Außendetails wie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Kühlergrill, Spiegelkappen, Embleme und Karosseriekit, beheizbare Ledersitze, eine neue Lenkung mit variabler Übersetzung für mehr Dynamik und Pedalabdeckungen aus Metall.

The Magic Seats in a Honda HR-V

An der Spitze der HR-V-Reihe steht der VTi-LX, der ab 34.590 US-Dollar auf der Straße kostet (250 US-Dollar mehr als der bisherige VTi-L mit ADAS-Paket). Der VTi-LX verfügt zusätzlich über das bereits erwähnte ADAS-Paket mit automatischem Fernlicht, Kollisionswarner und Spurhalteassistent, aber Hondas neues Honda Sensing-Paket ist für den in Australien ausgelieferten HR-V aufgrund einer thailändischen Produktionsquelle nicht erhältlich. Der VTi-LX verfügt außerdem über vier automatische Fensterheber, ein Panorama-Glasdach, Parksensoren vorne und hinten, einen automatisch abblendenden Rückspiegel und einen achtfach verstellbaren Fahrersitz.

Unverändert gegenüber dem Vorgängermodell HR-V ist der 1,8-Liter-Benzinmotor, der eine Leistung von 104 kW bei 6.500 U/min und ein Drehmoment von 172 Nm bei 4.300 U/min liefert. Er ist an ein CVT-Automatikgetriebe gekoppelt und verbraucht im kombinierten Zyklus 6,9 Liter/100 km.

2019 Honda HR-V RS rear 3/4

Honda Australia erwartet, dass die 2019er-Upgrades die Verkäufe des HR-V in diesem Jahr weiter ankurbeln werden, da die Verkäufe im bisherigen Jahr 2018 um 6,2 % auf 6.763 Einheiten gegenüber Wettbewerbern wie dem Toyota C-HR und Mazda CX-3 gestiegen sind. Bleiben Sie dran bei Chasing Cars für weitere Honda News und Testberichte.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button