Preise für neue Autos

2019 Kia Sportage Facelift zum Verkauf in Australien

Nur wenige Monate nach seinem internationalen Debüt ist der 2019er KIA Sportage jetzt in Australien erhältlich, und zwar mit aktualisiertem Styling, einer umfangreicheren Ausstattung und einem leichteren Antriebsstrang, der das Auto laut KIA frischer und relevanter macht.

Zu einem Preis ab 29.990 US-Dollar für die Einstiegsversion SI und die On-Road-Kosten ist der 2019er Sportage über die gesamte Baureihe hinweg besser ausgestattet. Eine autonome Notbremsung mit Kollisionswarner und Spurhalteassistent ist jetzt bei allen Modellen Standard. Die Dieselmodelle verfügen zudem über ein neues 8-Gang-Automatikgetriebe, das dadurch weniger Kraftstoff verbraucht. Die 2019er Kia Sportage-Modelle stehen ab sofort bei den Händlern.

2019 Kia Sportage range

Damien Meredith, Chief Operating Officer von Kia Motors, sagt: “Das überarbeitete Modell ist ein exzellentes Beispiel für die bereits überarbeitete und nicht überholte Generation.”

Seit der Einführung dieser Generation wurde der Sport sehr gut angenommen, aber das bedeutet nicht, dass es nicht noch mehr Möglichkeiten gibt.

Durch das Hinzufügen von AEB und Spurhalteassistent in der gesamten Modellpalette ist der erweiterte Sport noch sicherer als zuvor, und die Einführung eines 8-Gang-Getriebes bei allen Dieselmodellen hat den Antrieb verbessert. Die überarbeiteten Fahr- und Handling-Pakete sorgen für ein noch luxuriöseres Fahrverhalten.

2019 Kia Sportage GT-Line dashboard

Mit einem Straßenpreis von 29.990 US-Dollar, 1.000 US-Dollar mehr als 2018, ist der Kia Sportage 2019 so günstig wie nie zuvor. Das Einstiegsmodell SI verfügt über einen Auffahrwarner, einen Spurhalteassistenten, automatisches Fernlicht, eine autonome Notbremsung und eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Hinzu kommen Android Auto, ein 7,0-Zoll-Touchscreen, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, automatische Scheinwerfer, Scheibenwischer, Apple Carplay und eine Rückfahrkamera mit hinteren Parksensoren und Tempomat.

Der Sportage SI ist mit einem unveränderten 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor erhältlich. Er erzeugt eine Leistung von 114 kW bei 6.200 U/min und ein Drehmoment von 192 Nm bei 4.000 U/min. Der Kraftstoffverbrauch wird mit 7,9 l/100 km angegeben, beim 1,5-Liter-Turbobenziner Skoda Karoq 110TSI (5,8 l/100 km), 1,4-Liter-Turbobenziner Volkswagen Tiguan 110TSI (6,3 l/100 km), 2,0-Liter-Benziner Mazda C X-5 (6,9 l/100 km).

Optional ist in allen Varianten ein 2,0-Liter-Turbodieselmotor erhältlich, der mit einer neuen 8-Gang-Automatik und Allradantrieb kombiniert ist. Er leistet 136 kW bei 4.000 U/min und starke 400 Nm zwischen 1.750 und 2.750 U/min. Zu einem Preis ab 35.390 $ und Straßenkosten verbraucht er insgesamt 6,4 l/100 km.

2019 Kia Sportage GT-Line white front 3/4

Die gleiche Motorisierung ist auch für den Sportage SI Premium erhältlich. Die Preise beginnen bei 32.290 $ (37.390 $ für AWD-Diesel) und den Straßenpreisen. Der SI Premium verfügt über 10 Jahre Karten-Updates und Live-Verkehrsinformationen, Parksensoren vorne, LED-Tagfahrlicht, DAB+-Digitalradio, ein JBL-Soundsystem mit acht Lautsprechern, eine integrierte Satellitennavigation mit 18-Zoll-, größerem 8,0-Zoll-Touchscreen und Leichtmetallfelgen.

Über dem Si Premium liegt der SLi, der mit dem gleichen 2,0-Liter-Benzinmotor mit Sechsgang-Automatik und Frontantrieb (36.790 Euro) oder mit der gleichen 2,0-Liter-Diesel/Allradantrieb-Kombination wie das andere Sportage-Modell (41.290 Euro) ausgestattet ist. (SLi). Der SLi bietet zusätzlich einen schlüssellosen Zugang mit Start per Knopfdruck, lederbezogene Sitze mit elektrisch verstellbarem 10-Wege-Fahrersitz, LED-Rückleuchten und eine elektrische Handbremse.

2019 Kia Sportage infotainment

An der Spitze der lokalen Sportage-Palette steht der GT-Line, der mit einem größeren 135 kW/237 Nm starken 2,4-Liter-Benziner mit Sechsgang-Automatik und Allradantrieb (44.790 $) oder mit der gleichen 2,0-Liter-Diesel/Allradkombination wie das andere Sportage-Modell (47.690 $) erhältlich ist. -Allradantrieb-Kombination wie das andere Sportage-Modell ($47.690). Kia behauptet, dass der 2,4-Liter-Benzinantrieb kombiniert 8,5 L/100 km verbraucht. Das ist auch nicht die Effizienz des Mazda CX-5.

Die GT-Line kommt mit größeren 19-Zoll-Leichtmetallrädern, LED-Scheinwerfern, Toter-Winkel-Überwachung mit Rückfahrwarnung, einem achtfach elektrisch verstellbaren Beifahrersitz, LED-Nebelscheinwerfern, adaptivem Tempomat, beheizten und belüfteten Vordersitzen, Panorama-Schiebedach, drahtlosem Aufladen von Handys, elektrischer Kofferraumklappe, Lenkrad mit flachem Boden und Schaltwippen sowie einem aggressiveren Außendesign.

2019 Kia Sportage boot

Neben einem verbesserten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer aktualisierten Mechanik bietet der Kia Sportage 2019 auch ein aktualisiertes Styling mit neuen Stoßfängern vorne und hinten sowie aggressiveren Scheinwerfern und Rückleuchten. Der Innenraum wurde ebenfalls verbessert, mit neuen Materialien und einem Infotainmentsystem, das jetzt bündig mit der Armaturenbrettblende abschließt.

Kia hofft, dass das verbesserte Preis-Leistungs-Verhältnis und die Styling-Änderungen dem Sportage helfen werden, sich in Australien gut zu verkaufen. Im bisherigen Jahresverlauf 2018 sind die Sportage-Verkäufe um 1,0 % auf 7.298 Einheiten gesunken und liegen damit hinter den Verkaufsführern Mazda CX-5 (13.847 Einheiten), Toyota RAV4 (11.770 Einheiten), Nissan Extrail (10.524 Einheiten), Cousin Hyundai Tucson (10.280 Einheiten), Honda CR-V (9.042) und Mitsubishi Outlander (8.154).

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button