Preise für neue Autos

2019 Range Rover Evoque kommt im 2. Quartal 2019 auf den Markt

Land Rover hat die zweite Generation des 2019 Range Rover Evoque enthüllt. Das Modell wird in Australien im zweiten Quartal 2019 zu einem Straßenpreis von 64.640 US-Dollar auf den Markt kommen. Mit weit über 775.000 gebauten Evoque der ersten Generation hat das zweite Modell eine wohlverdiente Anhängerschaft und das Unternehmen bietet einen weiterentwickelten Mini Velar-Stil, um das Interesse der Käufer zu erhalten.

Eine Vielzahl von Diesel- und Benzinantrieben wird bei der Ankunft und in einer Reihe von Spezifikationen angeboten werden, um es den Käufern zu ermöglichen, den Evoque als intakte Persönlichkeit zu wählen. Der 2019 Range Rover Evoque kann ab sofort bestellt werden, die ersten Auslieferungen beginnen im zweiten Quartal 2019.

2019 Range Rover Evoque blue front 3/4 driving

Finbar McFaul, Director of Global Marketing bei Jaguar Land Rover, sagte.

Wir haben jetzt neu definiert, was es bedeutet, ein kompakter Luxus-SUV zu sein. Mit Design und Funktion als Herzstück und modernster Technologie erfüllt der neue Evoque die Bedürfnisse unserer Kunden wie nie zuvor und sorgt dafür, dass sie in jeder Situation an ihrem Ziel ankommen.”

2019 Range Rover Evoque dashboard

Die zweite Generation des Evoque basiert auf einer aktualisierten Version der Plattform des aktuellen Modells und hat in etwa die gleichen Abmessungen wie das aktuelle Modell, was in einer Zeit, in der Autos mit jeder neuen Generation größer zu werden scheinen, erfrischend ist. Ein etwas längerer Radstand vergrößert die Beinfreiheit im Fond um 20 mm, und durch Umklappen der im Verhältnis 40:20:40 geteilten Rücksitze vergrößert sich das Kofferraumvolumen um 10 % auf 591 Liter bzw. 1.383 Liter.

Die Plattform des Evoque wurde aktualisiert, um Mild-Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Technologien zu integrieren, die beide innerhalb von 12 Monaten nach der Markteinführung des Fahrzeugs verfügbar sein werden. Das Mild-Hybrid-System arbeitet in Verbindung mit einer 48-Volt-Batterie, um die beim Bremsen gewonnene Energie zu speichern und einen sanfteren und effizienteren Start zu ermöglichen. Das Mild-Hybrid-System wird mit allen Dieselmotoren und dem 221 kW starken 2,0-Liter-Turbobenziner erhältlich sein, während ein Plug-in-Hybrid später verfügbar sein wird.

2019 Range Rover Evoque boot

Die Ästhetik des Range Rover Evoque 2019 ähnelt der des aktuellen Modells, wurde aber aktualisiert, um Anklänge an die anderen Fahrzeuge der Marke wie den Range Rover Velar und den Range Rover Sport aufzunehmen. Die Dachlinie ist immer noch sehr coupéhaft, mit Rückleuchten, die in die Heckklappe hineinreichen, und, wie beim Velar, mit deutlichen Veränderungen am Heck. Apropos Coupé: Der bisherige Evoque-Dreitürer wurde aufgrund der schleppenden Verkaufszahlen nicht mehr in der neuen Modellpalette angeboten. Was das für das Evoque Cabrio (das wiederum auf dem Dreitürer basiert) bedeutet, ist unklar.

Der Innenraum des 2019er Range Rover Evoque scheint deutlich hochwertiger zu sein, mit viel Leder auf allen Innenflächen. Das Layout des Armaturenbretts ähnelt dem anderer neuerer Range Rover-Modelle, vor allem dem Velar, mit einem großen 10,0-Zoll-Mittelbildschirm und einem 12,3-Zoll-Digitaldisplay für den Fahrer. Der untere digitale Bildschirm des Velar ist auf den Innenraum des Velar zugeschnitten, während der Hauptbildschirm die Smartphone-Spiegelung von Apple CarPlay und Android Auto sowie die Möglichkeit zum drahtlosen Aufladen von Handys bietet.

2019 Range Rover Evoque white front

Die Technologie des Range Rover Evoque 2019 wurde ebenfalls verbessert und bietet mehr Standardfunktionen als je zuvor. Eine autonome Notbremsung mit Fußgängererkennung, ein adaptiver Tempomat mit Lenkassistent, ein Spurhalteassistent und eine Müdigkeitserkennung für den Fahrer werden ebenso zur Serienausstattung gehören wie Matrix-Scheinwerfer mit adaptivem Fernlicht und ein System namens ClearSight Ground View (eine kamerabasierte Funktion, die die Motorhaube unsichtbar macht, wird ebenfalls verfügbar sein).

Die neueste Version des Terrain Response Off-Road-Systems von Land Rover wird ebenfalls erhältlich sein. Dieses erkennt automatisch das Gelände, auf dem das Fahrzeug gefahren wird, und passt Allradantrieb, Getriebe und Stabilitätskontrolle entsprechend an. Der Range Rover Evoque 2020 kann 600 mm tiefes Wasser durchqueren, 100 mm mehr als das letzte Modell.

2019 Range Rover Evoque blue rear 3/4

Apropos Getriebe: Eine 9-Gang-Automatik von ZF gehört zur Serienausstattung der gesamten Baureihe. Alle 2020 Range Rover Evoque-Modelle werden in Australien mit Allradantrieb ausgestattet sein, der jedoch nur dann auf Zweiradantrieb umgeschaltet werden kann, wenn es die Bedingungen erlauben. Vollständige Details zum Antriebsstrang wurden noch nicht bekannt gegeben, aber die Ingenium-Familie von Jaguar Land Rover mit einem 110 kW starken 2,0-Liter-Turbodiesel wird die Einstiegsmotorisierung sein, mit einer leistungsstärkeren Version desselben Motors und einem 2,0-Liter-Turbobenziner Der Motor wird ein 2,0-Liter-Turbobenziner mit einer leistungsstärkeren Version desselben Motors sein. Bis zu 221kw/400nm werden ebenfalls verfügbar sein.

Die Bestellformulare für den 2019er Range Rover Evoque sind ab sofort geöffnet, der Preis liegt bei 64.640 US-Dollar und damit über dem Straßenpreis des Basismodells S mit einem 110 kW starken 2,0-Liter-Turbodieselmotor. Die Auslieferungen werden im zweiten Quartal 2019 beginnen.

2019 Range Rover Evoque blue rear driving

Bleiben Sie dran, um das Auto für die neuesten Land Rover Nachrichten und Berichte zu verfolgen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button