Preise für neue Autos

2019 Range Rover SV Coupe: eine Geschichtsstunde

Auf dem Genfer Autosalon 2018 Anfang März wird Land Rover Special Operations eine ganz besondere Ergänzung der Land Rover-Palette enthüllen: das 2019 Range Rover SV Coupe. Nach Konzeptfahrzeugen wie dem Land Rover Discovery SVX und dem Jaguar XE Project 8 wird das 2019 Range Rover SV Coupe auf 999 Einheiten weltweit limitiert sein. Eigentum, exklusiv.

Während die Idee eines dreitürigen Range Rover für viele moderne SUV-Besitzer neu klingen mag, vergessen viele, dass das ursprüngliche Auto 1970 nur in dreitüriger Form hergestellt wurde; viertürige Modelle kamen erst 1981 auf den Markt. – Mit der Einführung der zweiten Generation des Range Rover im Jahr 1994 – 25 Jahre nach der Markteinführung – wurde die dreitürige Karosserieform abgeschafft. Das 2019 Range Rover SV Coupe wird von der Special Vehicles Division von Jaguar Land Rover entwickelt.

John Edwards, Land Rover’s Managing Director of Special Operations, sagte: “Mit der Einführung des neuen 2019 Range Rover SV Coupe bieten wir unseren Kunden eine unwiderstehliche Kombination aus unvergleichlichem Luxus und Seltenheit. Die Markteinführung dieses besonderen Fahrzeugs auf dem Genfer Automobilsalon im März ist ein entscheidender Moment für Land Rover, das Range Rover Portfolio und die Special Vehicle Operations im Jahr des 70-jährigen Jubiläums von Land Rover.”

2019 Range Rover SV Coupe interior top

Bisher wurde ein Teaser-Bild des 2019 Range Rover SV Coupe an die Vogelperspektive der weltweiten Automobilpresse, Interiors, geschickt. Die Bilder zeigen eine Kombination aus edlem dunklem und hellem Interieur. Die Vordersitze und das Armaturenbrett sind mit hellem Leder bezogen, während der hintere Teil der Kabine in einem kontrastreichen Dunkelblau gehalten ist. Das rein viersitzige Range Rover SV Coupé verfügt außerdem über helle Holzverkleidungen an der Mittelkonsole und am Lenkrad.

Für viele ist die größte Neuigkeit des Range Rover SV Coupé 2019 jedoch die Rückkehr zur dreitürigen Karosserieform. Land Rover behauptet bereits, das SV Coupe sei “das luxuriöseste Coupé-SUV der Welt”, und wenn das Auto später in diesem Jahr in Produktion geht, wird es keine direkten Konkurrenten haben. Autos wie das Mercedes-Benz S-Klasse Coupé, der Rolls-Royce Wraith und der Bentley Continental GT sind zwar Luxuscoupés, aber nicht annähernd so leistungsfähig wie die Range Rover-Marke.

1970 Range Rover yellow front

Der dreitürige Karosseriestil ist das, was viele moderne SUV-Käufer angesichts der mangelnden Praktikabilität und des Unsinns des Fünftürers belächeln, aber viele vergessen, dass die erste Generation des Range Rover über ein Jahrzehnt lang nur mit drei Türen gebaut wurde. Der erste Range Rover wurde 1970 auf den Markt gebracht, und bereits in den 1950er Jahren gab es Ideen für ein größeres Land Rover-Modell, die jedoch wieder verworfen wurden. Im Jahr 1966 wurde das Projekt wiederbelebt und von den Land Rover-Führungskräften mit Nachdruck vorangetrieben. Das Ergebnis war ein Serienfahrzeug, das 1970 auf den Markt kam.

Vor der Markteinführung baute das Unternehmen 26 Prototypen und ließ sie unter dem Namen Velar registrieren. Dies ist der Name des neuesten Modells der Range Rover-Familie. Der produzierte Range Rover wurde vom Rover 3,9-Liter-V8-Motor angetrieben, der nur 97 kW leistete, weit entfernt vom 405 kW starken Range Rover SVAutobiography Dynamic, der heute im Handel ist.

Der Range Rover von heute unterscheidet sich auch dadurch, dass die ursprüngliche Innenausstattung sehr zweckmäßig war. Land Rover verwendete Vinyl für die Sitze, ein Armaturenbrett aus Kunststoff, eine Klimaanlage, Teppichböden, eine Servolenkung und eine Innenausstattung aus Holz, die zum Abspritzen gedacht war. Verkleidungen waren als Option für das Unternehmen erhältlich. Im Gegensatz zu vielen anderen Geländewagen jener Zeit verfügte der Range Rover über Schraubenfedern (und nicht über Blattfedern), permanenten Allradantrieb und Vierrad-Scheibenbremsen.

1970 Range Rover interior

Die zweite Generation des Range Rover wurde 1994 eingeführt und war ein luxuriöseres Fahrzeug. Mit dem gleichen 3,9-Liter-V8-Motor und dem gleichen Unterbau wie beim ersten Modell, einem größeren 4,6-Liter-V8-Motor und einem von BMW stammenden 2,5-Liter-Turbodiesel mit sechs Zylindern war die zweite Generation eine modernere Variante der ersten. Generation. Kurz nach der Markteinführung beschloss BMW jedoch, einen Range Rover zu kaufen, und dank des veralteten Unterbaus des Fahrzeugs hatte es nur eine kurze Lebensdauer… es wurde 2001 ersetzt, was zu einer Lebensdauer von sieben Jahren führte, viel kürzer als die 25-jährige Lebensdauer des Originals.

Der konservative Look der zweiten Generation war zwar neu, aber das Fahrgestell war es nicht, und er erregte nicht viel Aufmerksamkeit bei den Offroadern der damaligen Zeit. Der kleinere, preiswertere Land Rover Discovery war ebenso funktionell und sein Innenraum ebenso luxuriös.

2001 Range Rover green front

Die dritte Generation des Range Rover, die 2002 eingeführt wurde, war ein direkter Konkurrent der Modelle von Mercedes-Benz und BMW und führte die Marke in immer luxuriösere Gefilde. Ironischerweise wurde er bei seiner Entwicklung stark von BMW beeinflusst. So war der Motor ein BMW-Aggregat, und es wurde viel Technik zur Verfügung gestellt. Viele Komponenten wurden zwischen dem Range Rover und dem E39 BMW 5er geteilt. Zur Auswahl standen zunächst ein 4,4-Liter-V8-Benzinmotor und ein 2,9-Liter-Turbodiesel mit sechs Zylindern. Beide stammen aus dem Hause BMW.

Dank BMW wurde das Fahrzeug mit einer deutlich gehobeneren Ausstattung versehen, wie z. B. Fernsehen, beheizte und belüftete Sitze, elektrische Vordersitze, elektrisch verstellbare Lenksäule, Rückfahrkamera und ein Premium-Soundsystem. Auch das Terrain-Response-System von Land Rover feierte sein Debüt, bei dem viele Offroad-Funktionen über einen einzigen Drehknopf gesteuert werden. Der Fahrer wählt einen Modus wie Felsen, Sand oder Schlamm, und das Auto übernimmt den Rest der Arbeit.

2004 Range Stormer concept front

Im Jahr 2004 wurde die Marke Range Rover mit dem Konzeptfahrzeug Range Stormer über den Namen Range Rover hinaus erweitert. Es war ein Vorgeschmack auf den Range Rover Sport, der kurz darauf folgte. Mit seiner rechteckigen, aber klobigen Karosserie ist der Range Stormer das erste Modell mit einer dreitürigen Karosserie, seit die Produktion des ursprünglichen Range Rover 1994 eingestellt wurde. Mit seiner Lackierung in tiefem Orange, massiven Aluminiumrädern, aggressivem Design und LED-Beleuchtung begeisterte der Range Stormer das Publikum auf der North American International Auto Show 2004.

Die Serienversion des Range Rover Sport verwendete nicht die dreitürige Karosserieform des Stormer, sondern behielt sein eher aggressives Design bei. Trotz der Bezeichnung Range Rover basierte der Range Rover Sport in Wirklichkeit auf der Halbschalenplattform des Land Rover Discovery, der über 2.100 kg wog. Mit der Kombination eines Jaguar V8-Benzinmotors und eines Ford V6-Dieselmotors wurde der Range Rover Sport als eine wesentlich erschwinglichere und sportlichere Version vermarktet, die nicht ausschließlich dem größeren Range Rover vorbehalten war. Der Range Rover Sport ist mit über 500.000 produzierten Einheiten seit seiner Einführung im Jahr 2004 eines der erfolgreichsten Produkte der Land Rover-Palette.

2005 Range Rover Sport Supercharged orange front

Im Jahr 2006 erhielt die dritte Generation des Range Rover ihr erstes Facelift und ein neues Triebwerk, darunter der 298 kW starke V8-Motor von Jaguar. Zum ersten Mal war ein Harman Kardon-Soundsystem mit 720 Watt und 14 Lautsprechern erhältlich, zusammen mit anderen neuen Ausstattungsmerkmalen wie einem neuen Touchscreen-Infotainmentsystem, das ein drahtloses Kamerasystem enthält und die Geländegängigkeit des Fahrzeugs erhöht. Die dritte Generation des Fahrzeugs wurde 2011 erneut einem Facelift unterzogen, wobei ein neuer 3,6-Liter-V8-Diesel mit Doppelturboaufladung und eine 8-Gang-Automatik das Angebot bereicherten.

Ebenfalls neu für 2011 war der Range Rover Evoque. Für die Marke Range Rover war dies eine bemerkenswerte Neuerung. Deutlich kleiner als seine Geschwister, sprach er einen anderen Markt an: modebewusste Käufer, für die die Marke Range Rover nicht bekannt war. Berühmtheiten wie Victoria Beckham waren an der Entwicklung des Fahrzeugs beteiligt, und der Evoque wurde zweifellos mehr nach der Form als nach der Funktion entworfen. Der Range Rover Evoque wurde auf der gleichen Plattform wie der Land Rover Freelander gebaut. Der Range Rover Evoque basiert auf der gleichen Plattform wie der Ford Focus der zweiten Generation, der Volvo S40/V50/C30 und der Mazda 3 der ersten Generation, was eine Rückkehr zu bescheideneren Anfängen bedeutet. Range Rover-Produkte und dreitürige Karosserievarianten.

2016 Range Rover Evoque

Im Jahr 2012 wurde die vierte Generation des Range Rover vorgestellt und markierte die bedeutendste Änderung in der Geschichte des Modells. Sein Außendesign ähnelt dem des weiterentwickelten Evoque, aber er steht auf einer völlig neuen Plattform, die in größerem Umfang leichtere Materialien einsetzt und bis zu 500 kg leichter ist, aber dank des neuesten Geländesystems von Land Rover wurde seine Geländetauglichkeit weiter verbessert. Response 2-Geländesystem.

Zu den Neuerungen des Range Rover gehört eine neue Motorenpalette, darunter erstmals ein 3,0-Liter-V6-Turbodiesel-Hybrid. Die vierte Generation des Range Rover ist auch luxuriöser denn je, mit einem neuen Vier-Personen-Layout und einer Vielzahl von Ausstattungs- und Personalisierungsoptionen, aus denen die Käufer wählen können. In ähnlicher Weise ist die zweite Generation des Range Rover Sport jetzt auch als Sieben-Personen-Modell erhältlich. Zum ersten Mal werden 2018 Plug-in-Hybrid-Versionen des Range Rover und des Range Rover Sport erhältlich sein, die einen 2,0-Liter-Turbobenziner mit einem Hybridantrieb kombinieren, der im kombinierten Zyklus nur 2,8 Liter/100 km verbraucht.

2016 Range Rover Sport

Neben dem Range Rover Sport und dem Evoque wurde 2017 auch der Range Rover Velar eingeführt. Dieser zielte auf den Plattformkollegen Jaguar F-Pace, den luxuriöseren Range Rover Sport, den Porsche Macan, den BMW X4 und den BMW X4, x6 ab. Die Marke Range Rover hatte noch nie ein so vielfältiges Angebot, vor allem nicht das erste Straßenfahrzeug der Marke, den sogenannten Road Rover, der auf den Markt der Luxuslimousinen abzielt und nie den Road Rover genannt wurde, der für 2020 und darüber hinaus erwartet wird. Der Name “Range Rover” hat eine lange Geschichte.

Der Name Range Rover hat eine lange Geschichte. Viel länger, als den meisten Menschen bewusst ist. Von den bescheidenen Anfängen bis hin zu einer weitaus luxuriöseren Zukunft war die Geländetauglichkeit der Marke immer ihr bestimmendes Merkmal – ein Merkmal vieler Fahrzeuge, die die Marke noch immer herstellt. Wir sind große Range Rover-Fans, die das Auto verfolgen, und sind sehr gespannt auf das 2019 Range Rover SV Coupe.999 Während die Anzahl der produzierten Einheiten keine Rolle spielt, erkennt die Marke Range Rover ihre Geschichte an und bringt Produkte aus der Vergangenheit in die Zukunft. In diesem Jahr feiert die Marke Land Rover ihr 70-jähriges Bestehen, und mit Ausnahme des 2019er Range Rover SV Coupe erwarten wir das Debüt eines komplett neuen Defender, die zweite Generation des Evoque aller Land Rover-Produkte und verschiedene Sondereditionen.

MY18 Range Rover Velar R-Dynamic 1st Edition Front End

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die australischen Verkaufsaussichten für den 2019 Range Rover SV Coupe unbekannt, aber angesichts der starken Verkäufe des Range Rover in diesem Land hoffen wir, dass zumindest ein paar Autos hier ankommen werden. Sollte dies der Fall sein, ist aufgrund der Exklusivität des Fahrzeugs mit einem Preisanstieg zu rechnen. Da der aktuelle Range Rover SV Autobiography mit langem Radstand einen Preis von 373.611 US-Dollar hat, wird das 2019er Range Rover SV Coupe noch mehr kosten. Da jedoch nur 999 Exemplare weltweit produziert werden, werden die Käufer zumindest von der Exklusivität ihres Kaufs profitieren. Zweifellos ist es eines der besten Range Rover-Modelle, die jemals produziert wurden.

2003 Range Rover silver front

Bleiben Sie dran, um das Auto für die neuesten Nachrichten vom Genfer Autosalon 2018 zu verfolgen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button