Preise für neue Autos

2020 Mazda CX-30 Test: G25 Astina

Mazda CX-30 2020 machine grey front

Dies ist eine der am meisten erwarteten SUV-Neuheiten des Jahres 2020. Der Mazda CX-30, der in die Lücke zwischen dem beliebten kleinen SUV CX-3 und dem Mittelklassewagen CX-5 stößt, ist ein Crossover, der zu Australiens Upsizern und Downsizern passt. Ähnlichkeiten.

Erwarten Sie aus gutem Grund mehr von dieser Zwischengröße, da der “große kleine SUV” bei den Käufern immer beliebter wird. Autos wie der CX-30 versprechen, dass sie problemlos in Vorstädten parken können, aber auch groß genug für die Autobahn und ländliche Wege sind.

Die japanische Marke rechnet mit dem Verkauf von etwa 800 CX-30 pro Monat. Die meisten dieser Verkäufe werden von anderen Herstellern kommen, aber Mazda rechnet natürlich mit einer gewissen Kannibalisierung, und es wird erwartet, dass der CX-30 einige Verkäufe verdrängen wird. Der winzige CX-3 bietet ein gutes Fahrverhalten, ist aber ein besonders kleiner Kofferraum.

2020 Mazda CX-3 Interior 2

Mazdas neues Baby trägt dazu bei, die Verpackungsmängel des CX-3 zu beheben. Der CX-3 ist fast konkurrenzfähig in seiner Klasse und verfügt über eine Rückbank, die fast so geräumig ist wie der größere CX-5, der in Australien ein Dauerbrenner ist. .

Der G25 Astina (41.490 $, ab 45.288 $) deckt die vierköpfige Modellreihe ab und bietet ein Beinahe-Luxus-Erlebnis mit einem für eine Volumenmarke überraschend luxuriösen Innenraum und einem recht kräftigen 2,5-Liter-Vierzylindermotor mit 139 kW/252 Nm. Benzinmotor und ein besonders gut organisiertes Fahrwerk machen den CX-30 zu einem großen Fahrvergnügen.

Der CX-30 ist die fünfte SUV-Marke von Mazda, und während die Crossover alle das vertraute Design teilen, ist der Neuankömmling eng mit dem neuesten Mazda 3 Kleinwagen verwandt, der letztes Jahr in unseren Breitengraden landete.

Mazda CX-30 2020 machine grey design

Beide basieren auf einer neuen, teureren Plattform und haben ein sehr ähnliches Interieur. Als SUV liegt der CX-30 höher, bietet aber auch eine luxuriösere und sanftere Fahrwerksabstimmung, die für australische Straßen besser geeignet ist als die seiner Schrägheck- und Limousinen-Geschwister.

Wie der Mazda 3 wurde auch der CX-30 mit der gleichen Akribie und Liebe zum Detail weiterentwickelt, wobei ausgeklügelte Strategien zur Minimierung von Straßengeräuschen, Motorgeräuschen und Vibrationen zum Einsatz kommen. In der Tat ist das Fahrzeug sehr leise und ruhig, außer wenn der Motor voll aufgedreht ist.

Im Gegensatz zum bald erhältlichen Volkswagen T-Roc 140TSI wird der CX-30 bei der Markteinführung ohne seinen Flaggschiff-Motor arbeiten. Die beiden Vierzylinder-Benziner – der G20 mit 114 kW/200 Nm (ab 29.990 $, ab 33.433 $ mit Selbstzünder) und der G25 mit 139 kW/252 Nm (ab 36.490 $, ab 40.138 $ mit Selbstzünder) – sind Saugmotoren, vor allem in der etwas atemlosen Version des G20. Der G25 erfüllt die Bedürfnisse der meisten Leute, ist aber nicht so aufregend. Die Sechsgang-Automatik ist jedoch sehr gut abgestimmt. Ein neuer Motor namens Skyactiv-X wird Ende 2020 auf den Markt kommen, aber wie wir bei unserem Test im letzten Jahr festgestellt haben, ist dieses Aggregat mehr auf Effizienz als auf Leistung ausgerichtet.

2020 Mazda CX-3 Exterior detail 1

Es ist auch klar, dass Mazdas Ingenieurteam auf einem sehr hohen Niveau arbeitet, während der CX-30 sich seinen Weg durch die australische Landschaft bahnt. Ein gutmütiges, aber kontrolliertes Fahrverhalten kombiniert mit einer gutmütigen, mittelschweren Lenkung und einem clever abgestimmten Stabilitätskontrollsystem machen den CX-30 zu einem sehr komfortablen SUV für den Fahrer. Allradantrieb ist für die G25-Version ab nächstem Monat gegen einen Aufpreis von 2.000 Dollar als Option erhältlich.

Vier Personen sind bequem, aber fünf Personen passen nur in Ausnahmefällen. Da der CX-30 jedoch der zweite Mazda ist, der die neue Premium-Kabine des Unternehmens einführt, ist dies der Ort, an dem man sich am liebsten aufhält. Der CX-30 ASTINA Grad ist unglaublich Plüsch und luxuriös in einem Fahrzeug mit nur einem Hauch über 40 000, im Wettbewerb mit Entry-Level-Luxus-Autos und trifft viele über das, was Sie fühlen.

Das weiße Leder ist zwar nicht besonders strapazierfähig, aber es sieht toll aus und passt gut zu den sanften Brauntönen von Armaturenbrett und Türen. Die unteren Klassen sind mit blauen Zierleisten und schwarzen Stoffsitzen ausgestattet, und alle CX-30S verfügen über eine Oberschenkelneigungsverstellung. Das ist wichtig für die Unterstützung der Beine bei langen Fahrten. Die Astina-Ausführung verfügt über eine elektrische Verstellung, Fahrermemory und beheizbare Vordersitze.

2020 Mazda CX-3 Interior 3

Die Technik ist über ein 8,8-Zoll-Display, das nicht berührungsempfindlich ist, intelligent in den Innenraum integriert. Stattdessen verwendet Mazda eine Abwandlung des von BMW bekannten Drehschalters. Er funktioniert sicher und einfach. Navigation, DAB-Radio, kabelgebundenes Apple CarPlay und Android Auto sind obligatorisch und im Lieferumfang enthalten. Die Bose-Stereoanlage des Astina ist knackig und klar.

Der Rücksitz ist so geräumig wie der größere CX-5, was zeigt, dass Mazda seine Fähigkeiten im Innenraumpaket schnell verbessert. Bein-, Zehen- und Kopffreiheit waren für diesen 1,80 m großen Tester ausreichend, aber in einem heißen Land wie Australien werden Entlüftungsdämpfer eingesetzt. Allerdings vermisst der CX-30 den USB-Ladeanschluss des CX-5 auf der Rückbank, was darauf hindeutet, dass dieser kleine Crossover in erster Linie für Paare gedacht ist.

Der 317 Liter fassende Kofferraum des CX-30 ist alles andere als klassenführend. Diese Zahl ist niedriger als ursprünglich berichtet und liegt unter der Euro-Spezifikation, da Mazda Australien sich für den Großteil der zwei platzsparenden Reserveräder entschieden hat, die vor Ort erhältlich sind. -Stauraum im Boden.

Mazda CX-30 review 2020 boot space

Sicherheitseinrichtungen gibt es in Hülle und Fülle: Alle Fahrzeuge verfügen über eine automatische Notbremsfunktion vorne und hinten, einen Spurhalteassistenten, einen Toter-Winkel-Warner und einen Querverkehrswarner hinten. Inzwischen Staus, 360-Grad-Parkkamera. Allerdings können Sie Astina für einen Aufpreis von 1.500 $ für eine niedrigere Klasse hinzufügen.

Mit einer Fünf-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung und angemessenen Servicekosten von etwa 340 $ pro Jahr (oder 10.000 km) ist der CX-30 eine bessere Perspektive als einige Konkurrenten.

Man könnte meinen, dass Mazda eine ganze Reihe von SUVs im Angebot hat – und damit hätte man Recht. Allerdings fühlt sich der CX-30 derzeit eher für Australien geeignet. Er ist groß genug für die Stadt, aber klein genug, um problemlos zu parken. Auch wenn wir nicht helfen können, ist es eine Freude, ihn auf den großen Landstraßen zu fahren.

Korrektur, 10. Februar 2020: Im oben verlinkten Video wird behauptet, dass der CX-30 Touring mit schwarzen Polstern ausgestattet ist. Das ist nicht der Fall. Die Touring-Ausführung hat schwarzes Leder.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button