Preise für neue Autos

2020 Toyota HiLux Rogue und Rugged X im Detail und zu den Preisen

Nach der Enthüllung des größten Teils der aktualisierten Hilux-Baureihe im vergangenen Monat hat Toyota nun den aufgefrischten Rogue und den Rugged X vorgestellt.

Sie profitieren von der gleichen Leistungs- und Drehmomentsteigerung von 20 kW und 50 Nm wie der Rest der Hilux-Baureihe sowie von einem weitgehend in Australien gefertigten, aufgefrischten Außendesign.

Äußerlich sind der Rogue und der Rugged X jedoch leicht von der kochenden Hilux-Baureihe zu unterscheiden, obwohl die Designer von Ford nicht so weit gegangen sind wie beim Widebody Ranger Raptor.

2020 Toyota HiLux Rogue front

Der Rogue ist die weltweit verkaufte Variante. Er scheint robust zu sein.

Wie der Nissan Navara N-Trek Warrior und der Isuzu D-Max X-Terrain sind der Rogue und der Rugged X Fahrzeuge, die sich an Freizeit-Offroad-Nutzer richten und ausgiebig unter rauen australischen Bedingungen getestet wurden, unter anderem bei Temperaturen über 40 Grad.

Eine der wichtigsten Neuerungen des Rogue und Rugged X für 2020 ist eine erhöhte Anhängelast von bis zu 3.500 kg, die dem Klassenstandard entspricht.

Äußerlich zeichnet sich der weltweit vermarktete Rogue durch verlängerte Radkästen aus schwarzem Kunststoff aus, die breitere Reifen auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern aufnehmen können, sowie durch einen neu gestalteten vorderen Stoßfänger, der die strengere Ästhetik des Fahrzeugs unterstützt.

2020 Toyota HiLux Rogue.

Der Rogue erhält dunkel lackierte Kotflügelverbreiterungen, Räder und Scheinwerfereinfassungen.

Die Ladefläche des Rogue ist derzeit serienmäßig mit einer automatisch verschließbaren Tonneau-Abdeckung ausgestattet.

Der Rogue X ist jedoch mit den aggressiveren 17-Zoll-Leichtmetallrädern mit dunklem Finish und geländetauglicherem Gummi ausgestattet. Der vordere Metallstoßfänger behält den unverwechselbaren Look des Rugged X bei und verfügt über neue Einfassungen für die LED-Lichtleiste.

Unter dem Frontbügel befindet sich ein einzigartiger Unterfahrschutz, der mit Bergungspunkten und dem Toyota Schriftzug verziert ist. Natürlich gibt es auch die üblichen Aufkleber, die für Aufsehen sorgen, sowie Rockslider, verstärkte Federn, eine hochbelastbare Heckstoßstange und einen unvergesslichen Schnorchel für 69.990 $.

2020 Toyota HiLux Rugged X Front

Für 69.990 $ brauchen Sie eine gut aussehende Doppelkabine.

All diese Upgrades wurden von den Australiern maßgeblich mitgestaltet, und Toyota Australien war sehr offen für das Feedback der Kundenwünsche.

Wenn Sie sich fragen, wie umfangreich der australische Beitrag ist, sagt Harish Karki, Toyota Australiens Entwicklungsleiter für Zubehör, dass die Marke “neu entworfen oder neu entworfen und überarbeitet” hat.

Sowohl der Rogue als auch der Rugged X profitieren natürlich von umfangreichen Verbesserungen gegenüber dem regulären Hilux, einschließlich eines neu entwickelten 2,8-Liter-Turbodieselmotors mit größerem Turbolader, und auch AGR-Probleme wurden behoben.

2020 Toyota HiLux Rogue detail

Der Rogue erhält außerdem einige raffinierte Details.

Neue Kabinenhalterungen und Aufhängungsbuchsen kommen auch beim Rogue, der mehr auf Freizeitaktivitäten ausgerichtet ist, und beim robusten X zum Einsatz.

Toyota Australia behauptet, dass der neue Hilux ein verbessertes Schleppverhalten aufweist. Der überarbeitete Motor verfügt über ein höheres Drehmoment (500 Nm) über einen größeren Bereich als bisher, von 1.600 bis 2.800 U/min.

Die 6-Gang-Wandlerautomatik wurde, wie die gesamte Baureihe, verfeinert und bietet eine bessere Wandlerüberbrückung. Warum, fragen Sie? Weil sie das Getriebeöl kühl hält und für eine geschmackvolle Beschleunigung sorgt. Sowohl der Rogue X als auch der Rugged X sind mit einem Verteilergetriebe mit niedrigerem Gang ausgestattet, das die Geländetauglichkeit erhöht.

2020 Toyota HiLux Rugged X rear

Zusätzliche Kühlung für Langlebigkeit.

Der eher auf Freizeitaktivitäten ausgerichtete UT ist nahezu identisch mit dem Range-Topmodell SR5 und verfügt über die gleichen Fahrzeug-Upgrades, einschließlich eines neuen 8-Zoll-Touchscreens mit externem Tuning- und Lautstärkeregler. Apple CarPlay und Android Auto, eine Premium-JBL-Stereoanlage mit neun Lautsprechern und 2220-Volt-Steckdosen sind ebenfalls Standard.

Außerdem gibt es sowohl im Driver als auch im Rugged X elektrisch verstellbare Ledersitze. Der Rogue und der Rugged X werden in Kürze zusammen mit dem regulären Hilux in den Ausstellungsräumen zu sehen sein. Die Wandlerautomatik wurde verfeinert und verfügt über eine bessere Wandlerüberbrückung. Warum, fragen Sie? Sie hält die Permeatflüssigkeit kühl und sorgt für eine Beschleunigung des Geschmacks. Sowohl der Rogue X als auch der Rugged X verfügen über ein Verteilergetriebe mit niedrigerem Übersetzungsbereich, das die Geländegängigkeit verbessert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button