Preise für neue Autos

2021 Audi e-tron Elektro-SUV im September ab $137k im Handel

Die mit Spannung erwarteten, hochmodernen Elektro-SUVs E-Tron und E-Tron Sportback von Audi werden voraussichtlich im September in Australien auf den Markt kommen und sich mit dem Mercedes-Benz EQC ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern.

Mit einer Leistung von 300 kW und 660 Nm, einer realen Reichweite von 400 km, einer Schnellladefähigkeit von 150 kW und dem Sahnehäubchen, dem kostenlosen Laden für sechs Jahre, sind die Zahlen sehr verlockend.

Die E-Tron-Crossover von Audi sind nicht nur ein starker Konkurrent für die deutsche Marke Mercedes-Benz, sondern auch eine umweltfreundlichere Alternative für Käufer, die sich für den Q7 und die schnellen Q5-SUVs der Marke interessieren.

Audi etron 2020 Australia charge port

Die E-Tron-SUVs sind vollelektrisch.

Aber Paul Sansom, Geschäftsführer von Audi in Australien, versicherte, dass der E-Tron mehr als nur eine Alternative ist; er ist “der Beginn einer neuen Ära der Mobilität von Audi.”

Es gibt zwei Antriebsstränge, beginnend mit dem 137.700 $ (Fahrpreis noch offen) teuren E-Tron 50 Quattro, der sich um ein 71 kWh-Batteriepaket und zwei Elektromotoren dreht. Die Gesamtleistung beträgt 230 kW und 540 NM, und Audi gibt eine tatsächliche Reichweite von etwa 300 km an. Der E-Tron 50 konkurriert direkt mit dem Mercedes-Benz EQC 400.

Natürlich verfügt der E-Tron über ein Energierückgewinnungssystem, das über Schaltwippen am Lenkrad gesteuert wird und etwa 30 % der realen Reichweite und 90 % der Bremskraft liefert.

Audi etron 2020 plugged in charging

Audi Australia ist eine Partnerschaft mit dem ChargeFox-Schnellladenetz eingegangen.

Jede E-Tron-Batterie besteht aus 27 einzelnen Lithium-Ionen-“Modulen”, die laut Audi bei einem Ausfall einzeln ausgetauscht werden können. Ein offizieller Preis wurde noch nicht genannt, aber es wäre sowohl für den Geldbeutel als auch für die Umwelt kostengünstiger als ein Batteriewechsel.

Der leistungsstärkere E-Tron 55 Quattro beginnt bei 146.700 Dollar (Preise für die Mitnahme werden noch bekannt gegeben) und verwendet 36 der gleichen Module mit einer Batteriekapazität von 95 kWh und einer Reichweite von etwa 400 km.

Natürlich steht mehr Leistung zur Verfügung, die auf 300 kW und 660 nm angehoben wurde, was eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 5,7 Sekunden ermöglicht. Die 150 kW des E-Tron 55 ermöglichen eine Schnellladung, die in nur 30 Minuten 80 % der Batterie auflädt. Die günstigere Variante E-Tron 50 kann mit 120 kW geladen werden.

Audi etron 2020 Australia blue rear

Der E-Tron SUV liegt zwischen den Größen des Q5 und Q7.

Audi arbeitet an der Optimierung des Vollladepotenzials, das es dem 55 Quattro ermöglicht, in nur 45 Minuten eine 100-prozentige Ladung zu erreichen und damit die Wettbewerber zu schlagen, die 90 Minuten für den gleichen Ladezustand benötigen.

Unabhängig von der Schnellladung bekräftigt Matthew Dale von Audi, dass alle E-Tronen “alltagstauglich” sind. Diese Behauptung ist intelligent genug, um die Route von Melbourne nach Brisbane zu berechnen, und intelligent genug, um den Standort von Schnellladestationen und die Zeit zu berechnen, die für das Aufladen eines SUV benötigt wird.

Audi ist eine Partnerschaft mit dem ChargeFox Network eingegangen, um seinen australischen Kunden Schnellladedienste anzubieten. Laut Dale gibt es bereits “500 Ladestationen in Australien und es werden täglich mehr”.

Audi etron 2020 digital mirrors

Die Kamera ersetzt den traditionellen Außenspiegel des E-Tron.

Die ChargeFox-Partnerschaft soll neuen E-Auto-Käufern Sicherheit in Bezug auf die Ladeinfrastruktur geben. Zu diesem Zweck legt Audi dem E-Tron bei der Markteinführung ein besonders großzügiges kostenloses Ladepaket bei.

Kunden können die Vorteile von 6 Jahren kostenloser unbegrenzter Abrechnung im ChargeFox-Netz nutzen. Dieser Zeitraum entspricht dem Pannenhilfeprogramm von Audi, das die Wiederherstellung einer leeren Batterie beinhaltet. Für die Batterie des E-Tron gilt eine Garantie von 8 Jahren und 160.000 km.

Während es nur wenige Hinweise auf die Leistung des E-Tron gibt, lassen die aerodynamisch optimierten 20-Zoll-Räder Trainspotters aufhorchen. Auch der Kühlergrill des Unternehmens ist in dieser Anwendung aktiv. Wenn keine zusätzliche Kühlung erforderlich ist, um den Luftwiderstand zu verringern, schließen sich die Lamellen. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten öffnen sie sich wieder, um die Kühlung der Batterie zu unterstützen.

2020 Audi e-tron Sportback 1

Der E-TRON Sportback ist eine geschmeidig aussehende Variante.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Glattem sind, ist der Sportback die richtige Wahl, sagt Audi Australia. Damit ist er für junge Berufstätige geeignet, die sich nicht um die geschrumpfte Kopffreiheit auf der Rücksitzbank sorgen müssen.

Der Sportback verbessert den Luftwiderstandsbeiwert des SUVs. Der E-Tron mit Kombi-Karosserie weist bereits einen beeindruckenden Wert von 0,28 auf, und der Sportback verbessert ihn auf 0,25.

Der E-Tron ist nicht billig, aber die Serienausstattung ist großzügig. Sowohl der 50er als auch der 55er Quattro verfügen über eine adaptive Luftfederung, ein digitales Fahrerdisplay, zwei haptische Touchscreens – 10,1 Zoll für das Infotainment, 8 Zoll darunter -, kabelloses Apple Carplay, beheizbare Vordersitze und eine Innenausstattung aus Plüschleder.

Audi etron 2020 interior

Die High-Spec-Erstauflage des 70 wird nach Australien kommen.

Ein besonders schnelles Modell der ersten Auflage wird zum Start als Early Bird angeboten. Die Preise für die Erstauflage des E-Tron beginnen bei 159.600 US-Dollar für den 50 Quattro (Preise TBA), steigen auf 169.950 US-Dollar für den 55 (Fahrpreis TBA) und sind auf 70 Einheiten begrenzt.

Für einen Aufpreis erhält die Erstauflage 21-Zoll-Räder, orangefarbene Bremssättel, schwarze Exterieur-Highlights, ein Head-up-Display, eine Vier-Zonen-Klimaanlage, eine Premium-Stereoanlage von Bang & Olufsen und eine Kuchenglasur. Die festen Sportsitze sind mit hochwertigem Varcona-Leder bezogen.

Ein optionales Paket von Hosenträgern wird erhältlich sein. Das Premium-Plus-Paket für 9.700 Dollar (6.500 Dollar für den Sportback) bietet zusätzlich Matrix-LED-Leuchten, Bang & Olufsen-Stereoanlage mit 16 Lautsprechern, Ambientebeleuchtung und die obligatorischen virtuellen Spiegel.

Für 2.950 Euro bietet das Premium-Interieur-Paket die bereits erwähnten Sitze mit fester Rückenlehne und eine üppige Innenausstattung aus Balcona-Leder.

Das Fahrzeug kann ab dem 19. Juni online bestellt werden. Dale geht davon aus, dass das Interesse an dem Elektroauto groß ist und erwartet, dass die ersten Kundenfahrzeuge im September 2020 eintreffen werden, wobei etwa 100 E-Trons vorbestellt werden können.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button