Preise für neue Autos

2021 Genesis GV70 zielt auf Audi Q5, BMW X3, Mercedes-Benz GLC

Genesis, die Luxusabteilung von Hyundai, hat heute den neuen GV70 SUV vorgestellt, der auf der Premium-Heckantriebsarchitektur der Marke basiert, die auch den größeren Sportlimousinen GV80 und G70 zugrunde liegt.

Natürlich wird der GV70 auch mit Allradantrieb erhältlich sein und möglicherweise die Motorenpalette des GV80 widerspiegeln.

Obwohl es deutliche Designähnlichkeiten zwischen dem GV70 und seinen acht anderen Geschwistern gibt, zeigt ein genauerer Blick, dass dieses Fahrzeug mehr als nur eine verkleinerte Version des GV80 ist.

2021 Genesis GV70 Siderear

Genesis weiß, dass die Käufer die Dachlinie eines Coupés wünschen.

Was das “V” im Moniker betrifft, so erklärt Genesis, dass dies “die Vielseitigkeit, die ein Genesis SUV bieten kann”, repräsentiert, wobei das “G” natürlich auf den Markennamen verweist.

Der GV70 SUV von Genesis wird wahrscheinlich das wichtigste Fahrzeug des Unternehmens in Australien sein, da er direkt auf den BMW X3, den Audi Q5 und die Mercedes GLC-Klasse abzielt, die allesamt starke Gegner sind.

Der breite Kühlergrill des GV70 ist mit dem verschlungenen Muster des ikonischen Markenwappens versehen, während die Form der Lufteinlässe und der LED-Leuchten andere Modelle der Genesis-Reihe widerspiegeln. Das Ergebnis ist eine schnörkellose Frontpartie, die in eine eher skulpturale, ja sogar coupéartige Dachlinie übergeht, deren organische Ausläufer die großen Aluminiumräder verbergen.

2021 Genesis GV70 Profile

Das Sport-Modell ist mit 21-Zoll-Rädern und dunklem Chrom ausgestattet.

Im Profil sind die “parabolischen” Karosserielinien aller Genesis-Modelle deutlich zu erkennen, wobei die Rückleuchten attraktiv schweben und die oberen und unteren LED-Leisten durch körperfarbenes Metall getrennt sind.

Die ersten Bilder deuten darauf hin, dass dieser neue GV70 ein echter Ruck ist, aber man sollte sich ein Urteil vorbehalten, bis man ihn in natura gesehen hat, denn die hintere Dreiviertelansicht zeigt ein seltsam geformtes Stück Glas zwischen der C- und D-Säule.

Im Innenraum scheint der Genesis sowohl von der neuen i30 Limousine als auch von der Designsprache der 90er-Jahre-Limousinen abgeschaut zu haben. Das Leder sieht auf diesen Fotos weich und einladend aus und verleiht dem Innenraum einen wirklich gehobenen Glanz.

2021 Genesis GV70 Lux interior

Das Design ist anspruchsvoll, mit vielen Ovalen. Das gefällt uns.

Breite, klavierschwarze Elemente verbinden den Fahrer mit der Mittelkonsole und den Klimareglern. Oberhalb des Armaturenbretts befindet sich ein breiter Infotainment-Bildschirm, der wahrscheinlich Apple CarPlay, Android Auto und das Ambient Noise System von Genesis integrieren wird.

Genesis hat noch keine genauen Angaben zu den Funktionen gemacht, aber der Getriebetunnel scheint einen gerändelten Drehschalter und eine Fahrmodusauswahl zu haben. Es gibt zwei Lenkräder, ein sportlicheres Dreispeichen-Modell, das GV70 Sport kehrt gerne zum altmodischen Zweispeichen-Design zurück. Zu den weiteren Änderungen beim Sport gehören ein Karbonfaser-Innenraumeinsatz und leuchtend rotes Leder für den Innenraum.

Das Sport-Modell unterscheidet sich durch einen Satz 21-Zoll-Leichtmetallfelgen im “G Matrix”-Design, größere Auspuffendrohre und dunkle Chromzierleisten.

2021 Genesis GV70 Sport interior

Der Sport ist mit rotem Leder und Dreispeichenrädern ausgestattet.

Genesis hat noch keine Details zum Antriebsstrang bekannt gegeben, geht aber davon aus, dass der GV70 nur mit einem Automatikgetriebe ausgestattet sein und von mehreren bestehenden Motoren angetrieben werden wird. Ein 2,5-Liter-Turbo-Vierzylinder mit 224 kW/422 Nm wird höchstwahrscheinlich im unteren Bereich arbeiten. Ein 204 kW/588 Nm starker Dieselmotor könnte in Aussicht gestellt werden, aber wie bereits erwähnt, ist dies noch nicht bestätigt.

Der neue GV70 soll im Jahr 2021 auf den Markt kommen, weitere Details werden kurz vor dem Erscheinen des SUV bekannt gegeben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button