Preise für neue Autos

2021 Kia Stinger: Sportlimousine erhält Sicherheits- und Technik-Upgrades sowie größere Auspuffanlagen

Die Einführung des Kia Stinger im Jahr 2017 wurde von einigen als geschickter Ersatz für die großen, heckgetriebenen australischen Limousinen der Vergangenheit angekündigt.

Diese Woche wurden die australischen Preise für den Kia Stinger 2021 bekannt gegeben. Es ist ein Update, das zu einem Facelift mittleren Alters und subtilen Änderungen an der heckgetriebenen Sportlimousine führt.

Der 2021er Stinger wird weiterhin entweder einen 3,3-Liter-V6-Motor mit Doppelturboaufladung oder einen günstigeren 2-Liter-Vierzylinder mit Turbolader anbieten. Beide Benzinmotoren sind mit einer 8-Gang-Wandlerautomatik gekoppelt.

Kia Stinger 2021 blue and orange

Der Kia Stinger 2021 bietet mehr Sicherheit und Technik, aber Sie zahlen auch mehr für diese etwas günstigere Performance-Limousine.

Die Leistung des Vierzylinders bleibt mit 182 kW/353 Nm unverändert, aber die Kia-Ingenieure hätten die zusätzlichen 2 kW des V6 eliminieren können. oder den Stinger auf Knopfdruck lauter machen können.

Mit diesen großzügigen Zahlen beugt sich der V6-Motor nicht nach vorne, sondern ist in der Lage, den Stinger in 4,9 Sekunden von 0-100 km/h zu beschleunigen. Das reicht aus, um den Stinger bei der Polizei von Queensland für den Streifendienst auf der Autobahn einzusetzen.

Der Stinger wird in seiner jetzigen Form weitergeführt, allerdings mit einer beträchtlichen Preiserhöhung auf der ganzen Linie, die je nach gewählter Variante zwischen 2.940 $ und 740 $ liegt.

Den Anfang macht ein 2-Liter-Motor in der Basisversion 200S (53.090 Dollar ohne Aufpreis) oder in der oberen Ausstattungslinie GT (60.690 Dollar ohne Aufpreis). (driveaway).

Kia Stinger 2021 interior

Der Stinger erhält ein 10,25-Zoll-Multimediadisplay und einen Schlüssel mit Fernstartfunktion.

Wie sieht der Innenraum des Stinger 2021 aus?

Alle Klassen erhalten einen größeren 10,25-Zoll-Touchscreen mit integrierter Satellitennavigation und kabelgebundener Apple Carplay und Android Auto Smartphone-Spiegelung.

Bluetooth für den Stinger wird in der Lage sein, mehrere Geräte gleichzeitig zu unterstützen, so dass ein Telefon für Anrufe verbunden werden kann, während ein anderes das Musikstreaming übernimmt.

Die GT- und GT-Line-Modelle verfügen über eine elektrisch höhenverstellbare Heckklappe mit einer großen Klappe, die einen angemessenen Kofferraum mit 406 Litern Fassungsvermögen bietet.

Eine Fernstartfunktion ist ebenfalls in den Schlüssel integriert. Die 200er- und 300er-Modelle sind mit einer Lederausstattung ausgestattet, während die GT-Line- und GT-Modelle mit Nappaleder aufgewertet werden. Der Stinger ist ein sehr schönes Auto, aber es kann in der heißen australischen Sonne heiß werden, so dass er etwas teurer sein muss als die GT Line und GT-Grade.

Kia Stinger 2021 boot

Die große Heckklappe des Stinger lässt sich öffnen und gibt den Blick auf einen 406 Liter fassenden Kofferraum frei, der sich bei umgelegten Rücksitzen auf 1.114 Liter erweitert.

Was hat sich am Design des Stinger geändert?

Die grundlegenden Proportionen und Linien des Kia Stinger wurden bei diesem Facelift beibehalten, wobei die LED-Leuchten vorne und hinten aufgefrischt wurden.

Am Heck hat KIA 10 einzelne LED-Einheiten in die Rückfahrscheinwerfer integriert, die ein dezentes Schachbrettmuster bilden.

Während KIA den Sechszylinder-Varianten ein größeres Auspuffendrohr spendiert hat, erhalten die höherwertigen GT Line-Vierzylinder und GT V6 neu gestaltete 19-Zoll-Felgen mit einem schlankeren Design, um die Brembo-Bremsen zu betonen.

Kia Stinger 2021 front

Der doppelt aufgeladene, wellenförmige Stinger ist kein Spitzenreiter auf der Rennstrecke und beschleunigt von 0-100 km/h in 4,9 Sekunden!

Ist der Stinger noch ein sicheres Familienauto?

Als er 2017 auf den Markt kam, erhielt der Stinger eine fragwürdige ANCAP-Sicherheitsbewertung. Die meisten Modelle erhielten fünf Sterne, während das Basismodell aufgrund mangelnder Sicherheitstechnik nur drei Sterne erreichte.

Kia hat diese Probleme im Jahr 2018 behoben, und der Stinger hat seither eine 5-Sterne-Bewertung für die gesamte Modellpalette.

Für die Facelift-Version hat Kia das AEB des Stinger zu einem Gerät aufgerüstet, das Radfahrer erkennt, die rückwärts bremsen, und einen Abbiegeassistenten, wenn die Frontkamera beim Richtungswechsel ein entgegenkommendes Fahrzeug erkennt.

In der GT- oder GT-Line-Ausführung kann eine Ausstiegswarnung aktiviert werden. Diese schlägt Alarm, wenn man das Fahrzeug verlässt und versucht, in die Fahrbahn eines entgegenkommenden Fahrzeugs zu treten.

Der direkteste Konkurrent des Stinger ist der Audi S5 Sportback, der 106.900 Dollar vor Straßenkosten kostet.

Können Sie etwas Vergleichbares wie den Stinger finden?

Performance-Limousinen sind immer seltener zu finden, und das gilt auch für diejenigen, die einen Wagen im niedrigen sechsstelligen Bereich kaufen wollen. Der vielleicht direkteste Konkurrent des Stinger ist der Audi S5 Sportback, der 106.900 Dollar mehr kostet, als er auf der Straße kostet.

Wenn Sie vier Türen benötigen, können Sie mit einem Subaru WRX STI mit 2,5-Liter-Vierzylinder-Turboaufladung und manueller Schaltung zwischen 52.140 und 52.140 Dollar an Straßenpreisen erzielen.

Kia Stinger 2021 rear

Der Stinger ist eine großartige Option für alle, die einen Familienwagen mit ernsthaften Leistungsmerkmalen suchen!

Der sehr beliebte Ford Mustang ist ebenfalls eine gute Wahl für alle, die schnell unterwegs sein wollen, dabei aber nicht auf Komfort und Zweckmäßigkeit verzichten wollen, denn er verfügt über zwei Rücksitze und einen anständigen Kofferraum.

Die Preise beginnen bei 50.990 $ für die 2,3-Liter-Turbo-Vierzylinder-Version, die 224 kW/441 Nm leistet, aber wenn Sie den Stinger Fighting 5-Liter-V8 mit 339 kW/556 Nm haben wollen, müssen Sie mindestens 63.690 $ hinblättern.

Der Lexus IS350 F Sport (74.022 $ auf der Straße) ist zwar nicht so schnell wie die oben genannten Konkurrenten, aber er ist die erste Wahl für alle, die sich nach Komfort in rasantem Tempo sehnen, und der 3,5-Liter-V6 leistet vernünftige 233 kW/378 Nm.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button