Preise für neue Autos

2021 Porsche Cayenne E-Hybrid Batteriegröße wächst auf 17,9kWh

Porsches Plug-in-Hybrid-Batterie-Upgrade folgt dem des Panamera zu Beginn dieses Jahres, dieses Mal im Cayenne E-Hybrid-SUV. Die Preise für den größeren Plug-in-Hybrid-SUV beginnen bei 141.200 Dollar ohne Optionen und Straßenbenutzungsgebühren.

Es überrascht nicht, dass der Cayenne knapp über diesem Preispunkt liegt und im 297.900 Dollar teuren Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupé gipfelt. Eine vollständige Preisliste finden Sie am Ende dieses Artikels.

Obwohl Porsche keine genauen Zahlen bekannt gegeben hat, wurde die Batteriekapazität von den bereits respektablen 14,1 kWh auf 17,9 kWh im Jahr 2021 erhöht.

2021 Cayenne E-Hybrid Badge

Dieser Cayenne ist umweltfreundlich, daher die grüne Plakette.

Das Aufladen kann an einer Haushaltssteckdose erfolgen, aber im Gegensatz zu einigen PHEVs unterstützt der Cayenne das Schnellladen mit bis zu 7,2 kW an öffentlichen Ladestationen mit einer dreiphasigen Wallbox oder mit einem Typ-3-Kabel. Ansonsten bleibt der elektrische Antriebsstrang derselbe. Die 100 kW und 400 Nm Leistung des Systems können den Cayenne allein auf 135 km/h bringen.

In Kombination mit dem 250 kW/450 Nm starken 2,9-Liter-Twin-Turbo-V6-Benzinmotor kommt der serienmäßige E-Hybrid-Antriebsstrang auf eine Systemleistung von 340 kW, wobei Porsche keine Angaben zum kombinierten Drehmoment macht. Geschaltet wird bei beiden Antrieben über eine Achtgang-Automatik. Der Normverbrauch liegt bei respektablen 2,4 l/100 km.

In der E-Hybrid-Version konkurriert der Cayenne direkt mit dem BMW X5 xDrive45e, der den 6er-Turbomotor ebenfalls elektrifiziert.

2021 Cayenne E-Hybrid Motor

Mit 340 kW und 2,4 l/100 km ist das ein beachtlicher Wert.

In Anbetracht der Leistung, des Drehmoments und der mühelosen Kraftübertragung, die diese PHEV-Modelle versprechen, fragt man sich, wie lange es dauern würde, bis ein altes Modell wie der 911er Sportwagen so elektrifiziert wäre.

Das Sport Chrono-Paket wird ab 2021 serienmäßig sein und einen überarbeiteten Ladeerhaltungsmodus enthalten. In diesem Modus wird die Batterie des Cayenne während der Fahrt auf der Autobahn aufgeladen, um die Reichweite in der Stadt zu erhöhen. Bisher war vorgesehen, den Ladezustand auf 100 Prozent zu halten, doch nun wird der Ladezustand auf 80 Prozent gehalten, um die Effizienz zu erhöhen.

Darüber hinaus hat Porsche den Sport-Plus-Fahrmodus überarbeitet, damit der Cayenne mehr Ladung als bisher halten kann, wenn sich die Batterie dem Ende zuneigt, so dass der Elektromotor über einen längeren Zeitraum ein hohes Drehmoment liefern kann.

2021 Cayenne E-Hybrid Rear 3.4

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich für den traditionelleren Cayenne mit Kombi-Karosserie entscheiden.

Sowohl der traditionelle Cayenne mit Kombi-Karosserie als auch das schnittige Cayenne Coupé sind mit dem neuesten E-Hybrid-Antriebsstrang erhältlich. Im Preis von 141.200 Dollar sind 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine elektrisch verstellbare Lederausstattung, eine Einparkhilfe und Sechs-Kolben-Bremssättel vorne enthalten.

Abgerundet wird das australische Cayenne-Angebot für 2021 durch den 292.200 Dollar teuren Cayenne Turbo S E Hybrid. Sein Motor allein leistet 404 kW und 770 Nm, aber mit dem elektrischen Boost erreicht er 500 kW, 14 kW weniger als der Panamera Turbo S E-Hybrid. Dafür steigt der Verbrauch: Porsche gibt rund 3,3 Liter/100 km an, was für ein 500-kW-Ungetüm recht beeindruckend ist.

2021 Cayenne E-Hybrid Interior

Im Inneren des Cayenne wird es einige laufende Updates geben, die sich vor allem auf die Benutzerfreundlichkeit des E-Fahrzeugs konzentrieren.

Das sportlichste Modell, der Turbo S E-Hybrid, verfügt über massive 22-Zoll-Leichtmetallräder, das adaptive Fahrwerk von Porsche, Torque Vectoring, einen aktiven Wankstabilisator und 10-Kolben-Bremssättel vorne. Obwohl er ein SUV ist, verfügt er serienmäßig über eine besondere Komfortausstattung. Beheizbare Lederpolster für die erste und zweite Sitzreihe und ein Premium-Soundsystem von Bose runden die Ausstattung ab. Doch wie bei Porsche üblich, gibt es unzählige Optionen, um Ihren Cayenne zu personalisieren.

Jeder Cayenne ist mit Apple CarPlay mit SIM-Karte und Wi-Fi-Hotspot ausgestattet, das kontinuierliche Software-Updates Over-the-Air bereitstellt, damit die App und die Navigationssoftware effektiv funktionieren.

2021 Cayenne PHEV-Preise

Alle Preise verstehen sich vor Abzug der Straßenbenutzungskosten

Cayenne E-Hybrid – 141.200 US-Dollar Cayenne E-Hybrid Coupe – 151.000 US-Dollar Cayenne Turbo S E-Hybrid – 292.200 US-Dollar Cayenne Turbo S E-Hybrid Coupe – 297.900 US-Dollar Leichtmetallräder, adaptives Fahrwerk, Torque Vectoring, aktiver Wankstabilisator, 10-Kolben-Bremssättel vorne. Zur Serienausstattung dieses SUVs gehört eine besondere Komfortausstattung. Beheizbare Lederpolster für die Passagiere der ersten und zweiten Reihe und ein Premium-Soundsystem von Bose runden die Ausstattung ab. Doch wie bei Porsche üblich, gibt es unzählige Optionen, um Ihren Cayenne zu individualisieren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button