Preise für neue Autos

2021 Toyota Gazoo Racing Super Sport geht bei den 24 Stunden von Le Mans an die Öffentlichkeit

Der TS020 GT-One (das erste straßentaugliche Hypercar von Toyota seit dem sehr limitierten TS020 GT-One, genannt GR Super Sport) ist beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans an diesem Wochenende mit fast dreimonatiger Verspätung aufgrund einer weltweiten Pandemie ausgefallen. Wir haben das Titelbild.

In einer atemberaubenden Demonstration der Dominanz holte Gazoo Racing mit dem TS050 Hybrid-Rennwagen sowohl den Klassen- als auch den Gesamtsieg, womit der japanischen Marke dieses Kunststück zum dritten Mal in Folge gelungen ist.

Es war das erste Rennauto, das auf dem heiligen Boden erschien, der die Hypercars für die Straße inspirierte. Doch wie der Gr Yaris hat auch der Gr Super Sport seine Wurzeln in der Hitze des harten Wettbewerbs.

2021 Toyota Gazoo Racing Super Sports Front

Die bekannte Gazoo-Rennsporttarnung, die nur bei den speziellsten Fahrzeugen zum Einsatz kommt.

Denn ab der Saison 2021 ändern sich die Regeln für Le Mans und Langstreckenrennen. Seit der Einführung der Prototyp-Regel in Le Mans haben sich die Rennwagen der Spitzenklasse immer mehr von ihren Pendants auf der Straße entfernt.

Das bedeutet nicht, dass es keine äußerlichen Inspirationen von den weit verbreiteten Prototypen der damaligen Zeit gab, aber Audis Erfolg mit dem R8-Rennwagen brachte den gleichnamigen Supersportwagen hervor, und wer kann die Verbindung zum Porsche 918 vergessen?

Doch das neue Reglement läutet die Ankunft einer viel breiteren Konkurrenz ein, zu der auch dieser GR Super Sport gehört. Doch neben dem Aston Martin Valkyrie müssen andere Konkurrenten wie die Alpine und Peugeot erst noch enthüllt werden.

2021 Toyota Gazoo Racing Super Sports Skrraaaat

Toyota braucht den GR Supersport, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der GR Supra, der zum ersten Mal im echten Leben in der Gazoo Racing-Tarnung zu sehen ist, lässt erahnen, welche Möglichkeiten der Individualisierung es gibt.

Das Targa-Dach deutet darauf hin, dass eine GR Supersport-Kombination im Angebot sein könnte, einschließlich der mehr auf die Rennstrecke ausgerichteten Variante mit festem Dach, die im ersten Supersport-Konzept zu sehen war.

Dieses Konzept von 2018 deutet auf einen ziemlich beeindruckenden Antriebsstrang hin, der einen 2,4-Liter-V6 mit Doppelturboaufladung mit einem Hybridsystem kombiniert und eine Leistung von 735 kW erreichen soll. Eine Straßenversion könnte das Antriebslayout des TS050-Rennwagens nutzen.

2021 Toyota Gazoo Racing Super Sports Side

Wie der Rav4, mit Hybrid- und Allradantrieb.

Man könnte ihn als einen umgekehrten Rav4-Hybrid betrachten. Er ist wirklich sehr, sehr, sehr schnell. Der benzin-elektrische Hybrid-Antriebsstrang überträgt die meiste Kraft auf die Hinterräder. Das macht bei einem Mittelmotor-Layout Sinn. Der Elektromotor kann jedoch auch an der Vorderachse montiert werden.

Das technische Reglement für die Rennserie begrenzt die Leistung des Frontmotors auf 200 kW. Das ist bei der Straßenversion nicht unbedingt der Fall.

Wenn es darum geht, was wir über das Aussehen denken, gibt es die Maxime, dass Funktionalität Schönheit bringt. Ich denke, das ist hier der Fall. Das Toyota-Hypercar sieht tatsächlich wie ein Straßenrennwagen aus. Es ist schwer, die Details unter dem Tarnmuster zu erkennen, es handelt sich um ein Fahrzeug, das ausschließlich auf Leistung getrimmt ist.

2021 Toyota Gazoo Racing Super Sports Skrrt

Das Straßenauto ist jedoch noch in weiter Ferne.

Ein Produktionsdatum für das Straßenauto wurde noch nicht bestätigt, aber wir werden eine Rennversion des GR Supersport zu Beginn der Langstreckenserie 2021 sehen.

Gazoo Racing Werksfahrer Alex Würz sagte über den GR Supersport: “Ich konnte die Ähnlichkeiten zwischen dem Grid Super Sport und dem TS050 Hybrid erkennen, vor allem in Bezug auf den Allradantrieb und das Hybridsystem.

Auch wenn es für die meisten unerreichbar sein mag, ist es sehr ermutigend, eine Marke wie Toyota (sicherlich unter dem Namen Gazoo Racing) zu sehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button