Preise für neue Autos

2022 GWM King Kong Cannon ute enthüllt, noch nicht für Australien bestätigt

Der GWM King Kong Cannon ute ist eine rein chinesische Angelegenheit, auch wenn er zwischen amerikanischen Pickups wie dem Toyota Tundra und dem Ford F-150 nicht fehl am Platz ist.

Der im November vorgestellte King Kong, der auf der Guangzhou Auto Show die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zog, ist ein großer Geländewagen mit einer Länge von 5635 mm, einer Breite von 1880 mm und einer Höhe von 1815 mm. Zum Vergleich: Der Toyota Hilux SR5 mit Doppelkabine ist 5325 mm lang und 1855 mm breit.

Obwohl er kürzer ist als der Chevrolet Silverado (6085 mm lang), ist der King Kong immer noch ein großes Fahrzeug.

GWM King Kong cannon ute 3/4 view

Der King Kong Ute ist ein strenges Arbeitstier und größer als der Toyota Hilux.

Der King Kong hat eine großzügige, 1550 mm lange Ladefläche im Heck und einen Radstand von 3140 mm.

Die Stiggard-Räder haben die Größe 235/65 R17 vorne und 245/54 R17 hinten.

Was treibt den King Kong an?

Der King Kong Cannon ute ist mit zwei Motoren erhältlich. Ein 140-kW-Turbobenziner und ein 120-kW-Turbodiesel.

GWM King Kong cannon ute interior

Der King Kong ist serienmäßig mit einem modernen Infotainmentsystem und einem Fahrercluster ausgestattet.

Bei der Markteinführung in Australien bleibt der 120-kW-Antriebsstrang unter anderem hinter dem Ford Ranger und dem Toyota Hilux zurück.

Die Besitzer können zwischen einem 6-Gang-Schaltgetriebe und einem 8-Gang-Automatikgetriebe wählen.

Zur Ausstattung des King Kong gehören unter anderem LED-Scheinwerfer, schlüsselloses Zugangssystem, Schiebedach, seitliche Trittstufen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und eine Rückfahrkamera.

GWM King Kong cannon ute rear view

Die hintere Ladefläche ist 1550 mm lang, was für die meisten Aufgaben ausreicht.

Wird er nach Australien kommen?

GWM Australia hat nicht bestätigt, ob der Kong Ute nach Australien kommen wird, und sprach davon, das Auto zu verfolgen.

Es ist großartig, dass so viele neue Modelle wie der King Kong ute angekündigt werden”, sagte der CEO von GWM Australia, Gerard Harris. Aber zum jetzigen Zeitpunkt sind wir nicht sicher, ob wir ihn hier in Australien sehen werden”, sagte ein GWM-Sprecher.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button