Preise für neue Autos

2022 Hyundai Tucson Hybrid wird für Australien in Betracht gezogen

Hyundai hat einen neuen Tucson auf den Markt gebracht, der – zumindest weltweit – sportlicher als je zuvor ist und dank seines langen Radstands und der Wahl des Antriebs mehr Konfigurationsmöglichkeiten bietet.

Allerdings rechnet Hyundai mit dem Beginn der ersten koreanischen Verkäufe im nächsten Jahr, so dass das australische Auto noch eine Weile auf sich warten lassen wird, bis es Anfang 2022 auf den Markt kommt.

Hyundai bietet im neuen Tucson sowohl traditionelle Hybridantriebe als auch Plug-in-Hybride an, aber Hyundai stellt jetzt klar, dass elektrifizierte Antriebe in Australien noch in Betracht gezogen werden.

2022 Hyundai Tucson Front 3/4

Der neue Tucson – nicht zu verwechseln mit dem aktuellen Modell.

Das Sicherheitsniveau wird durch die Verfügbarkeit von AEB mit Blind Spot Monitoring, Rear Cross Traffic Alert, 360-Grad-Überwachung, Adaptive Cruise und Junction Assist erhöht.

Die vierte Generation des Tucson, die sich am Design anderer Hyundai-SUVs wie dem kürzlich aufgefrischten Santa Fe und dem großen Palisade orientiert, ist nun einer der attraktiveren Hyundais, zumindest in unseren Augen.

In der Tat ist das neue Fahrzeug fast nicht mehr als Tucson zu erkennen, da das durchhängende Heck des aktuellen Modells zugunsten einer selbstbewussteren, aggressiveren Linienführung aufgegeben wurde. Die Marke hat die Prinzipien des parametrischen Designs des Genesis GV80 übernommen, was sich in dem breiteren Kühlergrill und der gedrungenen Haltung des neuen Modells widerspiegelt.

2022 Hyundai Tucson Front

Parametrisches Design und Hybridantriebe.

Vorerst muss man sich über die Verfügbarkeit eines Hybrid- oder Phev-Tucson wundern, da Hyundai Australien diese Antriebsarten “in Betracht zieht”.

Genaue Details zum PHEV sind noch unbestätigt, aber Hyundai hat die Eckdaten eines serienparallelen Hybrids enthüllt, der einen 1,6-Liter-Benzinmotor mit einem Elektromotor mit einer kombinierten Leistung zwischen 171 kW und 348 NM kombiniert. In unseren Augen wird der elektrifizierte Antriebsstrang dazu beitragen, den neuen Tucson zu einem echten Konkurrenten für den beliebten Toyota RAV4 Hybrid zu machen.

Hyundai Australia hat bestätigt, dass der Tucson mit den aktuellsten Motoren auf den Markt kommen wird, die derzeit angeboten werden. Dabei handelt es sich um einen direkt eingespritzten 2-Liter-Vierzylinder, einen 2-Liter-Turbodiesel und einen 1,6-Liter-Turbobenziner.

2022 Hyundai Tucson profile

Ein elektrifizierter Tucson ist für den australischen Markt jedoch nicht vorgesehen.

Unter der Haube werden alle in Australien ausgelieferten Tucson die Variante mit langem Radstand sein. Außerdem werden sie mit speziellen, auf den australischen Markt zugeschnittenen Federn und Dämpfern ausgestattet sein. Das hat sich für die koreanische Marke schon immer bewährt.

Im Inneren des Tucson wird es einen 8-Zoll-Touchscreen in der Einstiegsvariante geben, während die oberen Klassen wie Highlander und N-Line auf 10,25 Zoll anschwellen werden. Kabelloses Apple CarPlay und Android Auto werden ebenfalls in der gesamten Modellreihe zu finden sein.

Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein digitaler Schlüssel, der mit der Hyundai-Smartphone-App zusammenarbeitet, und ein Bose-Premium-Soundsystem für die glamourösen Varianten.

Hyundai hat uns auch kurze Informationen über die Sport Tucson N-Linie gegeben, die in Kürze enthüllt werden soll. Die Preise und Details zur Modellpalette werden kurz vor der Einführung der vierten Generation des Tucson Anfang 2022 bekannt gegeben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button