Preise für neue Autos

Alpina B4 Gran Coupe 2022: das M4 Gran Coupe, das BMW nicht bauen wird!

Der deutsche Spezialhersteller Alpina ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat eine Version des BMW 4er Gran Coupe entwickelt, die mit dem M4 Competition konkurrieren kann, mit dem er jetzt eng verwandt ist.

Nur wenige Wochen nach der Übernahme des Unternehmens durch BMW wurde das Fahrzeug offiziell als BMW Alpina B4 bezeichnet.

Der BMW Alpina B4 wird von einer getunten Version des S58 3,0-Liter-Reihensechszylindermotors mit Doppelturboaufladung angetrieben, der auch im BMW M3 und M4 zum Einsatz kommt und 363 kW/730 Nm leistet.

2023 BMW Alpina B4 engine bay

Der leistungsstarke S58 3,0-Liter-Reihensechszylinder treibt das B4 Gran Coupé an.

Diese Leistung wird über ein 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe auf die Vorder- und Hinterachse übertragen. Der B4 hat etwas weniger Leistung als der M4 Competition in der höchsten Ausstattungsvariante, verfügt aber über 80 Nm Drehmoment.

Das viertürige B4 Gran Coupé wiegt 240 kg mehr als der zweitürige M4 Competition, sprintet aber in nur 3,7 Sekunden auf 100 km/h, 0,1 Sekunden schneller als der M4.

Wie hat Alpina den B4 für mehr Leistung modifiziert?

Der BMW Alpina B4 verfügt über mehrere Änderungen im Bereich des Motors, darunter ein maßgeschneidertes Turbinengehäuse, ein größerer Ladeluftkühler, vergrößerte Lufteinlässe und ein optimiertes Kühlsystem.

2023 BMW Alpina B4 on road rear

Der BMW Alpina B4 verfügt über einen eigenen Spoiler, Auspuff, Seitenschweller und Plaketten.

Das Getriebe wurde verbessert, um das zusätzliche Drehmoment zu bewältigen, und ist so abgestimmt, dass der Großteil der Kraft an die Hinterachse weitergeleitet wird.

Aber es bleibt nicht beim Motor. BMW Alpina hat auch am Fahrwerk gearbeitet und die Buchsen und Halterungen verbessert sowie einen speziellen Stabilisator und eine einzigartige Feder- und Dämpferkonfiguration eingebaut.

Die Bremsen wurden ebenfalls aufgerüstet, mit 4-Kolben-Bremszangen, die 395 mm große Scheiben vorne und 345 mm große Scheiben hinten umschließen.

2023 BMW Alpina B4 front end on road

Der berühmt-berüchtigte große Nierengrill steht beim B4 im Mittelpunkt.

Einzigartige Stoßfänger, Spoiler, Seitenschweller, Auspuffrohre und Schriftzüge weisen darauf hin, dass es sich um kein gewöhnliches BMW Alpina Produkt handelt.

Der B4 kann ab sofort in Großbritannien und Europa bestellt werden, die ersten Auslieferungen beginnen im Juli. Der Preis liegt bei 80.663 £ (140.160 A$).

Was ist Alpina?

Alpina wurde am 1. Januar 1965 als Nachrüstungslieferant für BMW-Modelle gegründet.

2023 BMW Alpina B4 interior

Im Inneren des B4 finden Sie eine Menge schön verarbeiteter Materialien und die neueste Technologie.

Von 1968 bis 1978 war Alpina im Motorsport aktiv und beschloss 1978, mit der Produktion von Werksautos auf der Basis von BMW-Produkten zu beginnen.

Die Marke hat eine Geschichte, die BMW-Modelle mit größeren Motoren komfortabler, schneller, leistungsstärker und luxuriöser macht.

Alpina wurde kürzlich von der BMW Group übernommen, wird aber bis 2025 unabhängig agieren.

Jeep Avenger 2023: Jeep wird seinen ersten kleinen Elektro-SUV mit einer 54 kWh-Batterie und 400 km Reichweite für Europa vorstellen.

Der nächste Ora Cat wird als elektrische Hochleistungslimousine vorgestellt

Polestar eröffnet erstes ständiges Erlebniszentrum in Melbourne, plant, in Sydney zu folgen

GWM wird bis 2025 50 neue elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen. Einige davon könnten in Australien eingeführt werden

BMW wird keine 3- oder 4-Zylinder M Performance Motoren einführen

Über Chasing Cars

Chasing Cars Bewertungen sind 100% unabhängig.

Wir arbeiten mit Budget Direct Insurance und erhalten keine Werbe- oder Verkaufseinnahmen von Autoherstellern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button