Preise für neue Autos

Aston Martin DBX 2021 verspricht, Großbritanniens begehrenswertester Sport-SUV zu werden

Aston Martins Fahrverhalten und Handling, die Kraft eines V8-Motors von AMG und die allgegenwärtigen Fähigkeiten eines Crossovers: Das ist der DBX.

Da sich die ganze Welt für SUVs begeistert, ist es nur logisch, dass die Briten von Aston Martin dasselbe tun. Das Ergebnis ist der luxuriöse DBX, ein Crossover, der klare Designmerkmale mit dem Coupé der Marke teilt und mit einem V8-Doppelturbo-Benzinmotor ausgestattet ist.

Es handelt sich nicht um die britische Antwort auf den Porsche Cayenne oder gar um eine ähnliche Alternative zum Range Rover. Stattdessen ist der DBX eine komplette Einzelanfertigung.

Aston Martin DBX 2021 tan interior

Während die DBX-Käufer eine überraschende Menge an Individualisierung zur Verfügung haben, ist das Interieur dieses klassischen Bräuners eine elegante Wahl.

Der DBX, der in Peking vorgestellt wurde, ist das einzigartigste Fahrzeug, das die Besonderheiten von Aston Martins ausspielt. Er hat ein perfekt proportioniertes Äußeres, unglaubliche Details, einen riesigen Motor und ein sehr gemütliches Interieur.

Marek Reichman, Executive Vice President und Chief Creative Officer von Aston Martin, war begeistert, als der DBXS in St. Athan, Wales, vom Band lief.

Reichman sagte, dass der DBX zwar “unser erstes SUV ist, (IT) aber genauso ein Sportwagen wie jedes andere Auto ist”. Außerdem verriet Reichman, dass der DBX “Aston Martin in eine neue Ära führen wird”.

Aston Martin DBX 2021 red rear end

Einige Farben werden optional mehr kosten als der gesamte Volkswagen Golf.

Bei den australischen Preisen dürfte er jedoch einzigartig sein. Der Grundpreis liegt bei 357.000 Dollar (386.115 Euro), aber es ist nicht zu erwarten, dass viele Leute dafür in die Ausstellungsräume kommen. Wie andere Astons auch, bietet der DBX eine Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten, angefangen bei einer großen Farbpalette. Insgesamt gibt es 64 Optionen.

Oberflächlich betrachtet lackiert man den Aston Martin in der teuersten “Prestige”-Farbe (wer sich das fragt, muss mehr als die 31.160 $-Option bezahlen, um seine Lieblingsfarbe zu bekommen). Für diejenigen, die ein wenig sparen wollen, sind Magnetic Silver oder Moon White die einzigen Kostenoptionen.

Zweifelsohne ist dies ein sehr attraktives Paket, selbst mit der angegebenen Farbe. Aston Martins Designsprache ist dem, was Bentleys Signature Line mit dem Bentayga gemacht (oder nicht gemacht) hat, weit überlegen. Das klassische Aston-Gesicht ist nahezu perfekt.

Aston Martin DBX 2021 red side profile

Die DBX-Linie imitiert erfolgreich die Coupés und Cabriolets der Marke.

Die Hervorhebung des sportlichen Erbes des Aston DBX ist vielleicht das am besten gelungene Detail in dieser Klasse. Es hätte so falsch sein können, aber typisch britische Zurückhaltung kann einen gut aussehenden SUV für das Geld kaufen.

Unter dem DBX befindet sich eine maßgeschneiderte Plattform. Das ist eine Seltenheit in dieser Klasse. Wir schauen dich an, Lamborghini Urus; diese Plattform unterstützt ein Hightech-System zur aktiven Wankstabilisierung und ein 48-Volt-Mildhybridsystem, das eine ultraschnelle adaptive Dämpfereinstellung ermöglicht.

Mit 2.245 kg ist das Leergewicht des DBX alles andere als federleicht, aber Aston hat sich schon lange nicht mehr um die ultimative Gewichtsreduzierung bemüht. Glücklicherweise steckt der 4-Liter-V8 mit Doppelturboaufladung (der teilweise mit dem GLS 63 SUV von AMG geteilt wird) unter der langen Motorhaube des DBX, so dass das Gewicht den Sprint auf 100 km/h in 4,5 Sekunden nicht übermäßig behindert. 0-100 km/h. Das gleiche Triebwerk wie im DB11 liefert 404 kW Leistung und ein sattes Drehmoment von 700 Nm.

Aston Martin DBX 2021 red side profile

Der DBX ist ein wenig geländegängig, obwohl ich bezweifle, dass sich viele DBX-Besitzer die Stiefel schmutzig machen werden.

In typischer SUV-Manier treibt der DBX alle vier Räder mit einem aktiven Mitteldifferenzial und einer Sperrdifferenzial-Hinterachse an, um die Kraft abzubauen. Alle Schaltvorgänge werden von einem Neungang-Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler übernommen.

Die rahmenlosen Türen sind ein Luxus, den man bei Fahrzeugen von Astons Größe und Design nicht oft findet, aber dennoch eine schöne Sache. Im Innenraum gibt es die typische Verkleidung jeder Oberfläche mit einer Art Rindsleder oder Holzmaserung. Der 10,25-Zoll-Mittelbildschirm ist gut integriert, passt aber nicht so recht zur Ästhetik des Gentleman’s Club.

Diejenigen, die sich auskennen, können sich für einige der von Mercedes Benz geliehenen Schalter entscheiden, aber unserer Meinung nach wurde alles richtig astonisiert.

Aston Martin DBX 2021 red front end

Der DBX sieht mit seinem typischen Aston Martin-Kühlergrill großartig aus.

Es gibt nur eine DBX-Variante, die mit einem elektrischen Kofferraum, elektrisch verstellbaren und beheizbaren Sitzen, beheizbaren Sitzen in der zweiten Reihe, LED-Beleuchtung, Apple CarPlay, einer Premium-Stereoanlage mit 14 Lautsprechern und einer Volllederausstattung ausgestattet ist.

Wie bereits erwähnt, können sich Käufer von den Ausstattungslisten mitreißen lassen. Aston Martin hilft dabei, die Verwirrung einzudämmen, indem es auf seiner australischen Website einige hilfreiche Vorschläge anbietet. Der DBX ist vielleicht der begehrteste SUV, den es derzeit auf dem Markt gibt, und sein hoher Preis spiegelt dies wider. Der DBX ist derzeit in Australien erhältlich.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button