Preise für neue Autos

Audi A3 2023: Luxus-Schrägheck lebt mit elektrischem Herz für die nächste Generation weiter

Audi hat bestätigt, dass es eine nächste Generation des A3 mit Fließheck geben wird, die jedoch zum ersten Mal in der Geschichte des Modells elektrifiziert sein könnte.

Markus Duesmann sagte damals: “Wir haben uns entschieden, den A1 nicht mehr zu bauen, und wir haben keinen Nachfolger. Wir haben Audi als Premiummarke neu aufgestellt.”

Der Audi A3 wird überleben, aber neben ihm wird es keinen kleinen A1 mehr geben.

Das bedeutet, dass der größere Audi A3 erstmals seit 2010 wieder das Einstiegsmodell der Luxusmarke sein wird. Noch ist unklar, ob die nächste A3-Generation die Varianten S3 und RS3 fortführen wird.

Car and Driver schrieb im Juli 2021, dass der leistungsstärkste A3, der RS3 mit Turboaufladung und fünf Zylindern, “das Ende einer Ära sein könnte”, und mit den neuesten Informationen von Audi über den nächsten A3 wird das wahrscheinlich wahr sein.

Was wird aus dem Audi S3 und dem RS3?

Der Audi RS3 ist das Flaggschiff der A3-Baureihe und wird irgendwann elektrifiziert werden.

In diesem Artikel heißt es, dass die nächste Generation des A3 ein Hybrid- oder reines Elektrofahrzeug sein wird, was von verschiedenen Faktoren abhängt, so dass es vielleicht an der Zeit ist, diese leistungsstarken Audi A3 mit Benzinmotor wirklich zu genießen.

Der Fünfzylindermotor des RS3 erfüllt derzeit die Euro-6-Norm, was vor allem auf die Ausstattung mit mehreren emissionsmindernden Vorrichtungen, darunter ein Benzinpartikelfilter, zurückzuführen ist, aber nicht ausreicht, um die kommende Euro-7-Norm zu erfüllen.

Chasing Cars spekuliert, dass künftige S- und RS-Performance-Modelle der A3-Baureihe, einschließlich S3 und RS3, zunächst auf Hybridbasis gebaut werden könnten. Ein Hybrid-Fünfzylinder wäre sehr interessant. Audi ist derzeit der einzige Hersteller, der einen Fünfzylinder-Turbobenziner produziert.

2022Audi RS 3 Sedan

Der RS3 wird eines der letzten Autos sein, das mit einem Fünfzylinder-Benzinmotor ausgestattet ist.

Fünfzylindermotoren sind zwar von Natur aus drehmomentstark und haben einen charismatischen und eigenwilligen Klang, aber sie sind nicht die effizientesten. Volvo produzierte mehr als 20 Jahre lang Fünfzylinder-Benzin- und Dieselmotoren, bevor man auf Hybrid- und Elektromotoren umstieg.

Wird Audi mit dem A3 das Gleiche tun? Wir hoffen es, solange sie den Charakter und die Emotionen der schnellen Vier- und Fünfzylinder-Varianten irgendwie beibehalten können!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button