Preise für neue Autos

Audi A6 e-tron 2022: EV-Konzept mit 700 km Reichweite und eingebauten Scheinwerfern

Audi hat einen voll funktionsfähigen A6 E-Tron Concept entwickelt, der clevere Technik mit erstaunlichen Zahlen kombiniert und sich damit von der Konkurrenz abhebt.

Audi hat sein neuestes vollelektrisches Auto vorgestellt, das mit beeindruckenden Zahlen und Funktionen aufwartet, aber die hier gezeigte Limousine A6 E-Tron aus dem Jahr 2022 bleibt vorerst ein Konzept.

Aber diese beeindruckende Limousine ist kein böiges Konzept, sondern stellt die brandneue vollelektrische Premium-Plattform (PPE) vor, die ab 2022 die Grundlage für die kleinen und mittleren Autos und SUVs von Audi bilden wird.

Audi A6 e-tron concept 2021 side

Audi hat den A6 E-Tron concept vorgestellt, der das Debüt der neuen Premium-Plattform Electric Architecture

Die Serienversionen des A6 E-Tron können variieren, aber im Moment behauptet Audi, dass er laut WLTP-Test eine Reichweite von 700 km haben kann.

Diese Reichweite wird nur von sehr wenigen Elektroautos erreicht, darunter der Mercedes-Benz EQ und das Tesla Model S Perrietto + Large, aber Audi hat eine höhere maximale Ladegeschwindigkeit von 270 kW, eine Geschwindigkeit, die dem A6 E-Tron eine Reichweite von 300 km verleihen könnte. 10 Minuten.

Audi sagt, dass die PSA-Plattform und die Batteriegröße skalierbar sind, je nachdem, welches Modell gebaut werden soll, was bedeutet, dass diese Leistungen variieren können.

Audi A6 e-tron concept 2021 front on

Der A6 E-TRON concept wird von zwei Elektromotoren angetrieben, die eine Leistung von 350 kW und ein Drehmoment von 800 Nm liefern.

Der A6 E-TRON concept verfügt über zwei Motoren, einen an der Vorder- und einen an der Hinterachse, die zusammen eine Leistung von 350 kW und ein Drehmoment von 800 Nm liefern.

Für das Konzept werden keine Zahlen genannt, aber Audi sagt, dass das Auto auf der PPE-Plattform das Auto in weniger als 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen kann.

Die PPE-Plattform bietet sowohl Autos mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb, wobei ersterer die Reichweite maximieren soll und letzterer zwei Motoren ausbalanciert, die bei Bedarf sowohl Dynamik als auch Energieeffizienz bieten.

Audi A6 e-tron concept 2021 rear

Audi hat auf jeder Seite des Fahrzeugs drei LED-Projektoren angebracht, um die Sicherheit und Videospiele zu unterstützen.

Audi hat eine Fünflenker-Vorderachse und eine Mehrlenker-Hinterachse verbaut, die für das Packaging von Elektrofahrzeugen optimiert sind; für zusätzlichen Fahrkomfort verfügt der A6E-TRON concept über eine adaptive Luftfederung.

Der eigentliche Clou des A6 E-Tron Concept ist aber sein Design: Mit einem Luftwiderstandsbeiwert von nur 0,22 ist die Limousine lockerer als die E-Tron GT Sport-Limousine mit 0,24.

Audi hat den Kühlergrill der größeren E-Tron-SUVs mit schwarzen Einsätzen um den unteren Lufteinlass herum versehen, die an den Seiten der Türen entlanglaufen, ergänzt durch zusätzliche schwarze Linien, die in den hinteren Stoßfänger übergehen.

Die Scheinwerfer selbst nutzen die Digital Matrix LED- und Digital OLED-Technologie, um hell und präzise zu sein.

Audi A6 e-tron concept 2021 front 3/4

Der Luftwiderstandsbeiwert des A6 E-TRON Concept beträgt nur 0,22 und ist damit aerodynamischer als der des E-TRON GT

Noch einen Schritt weiter gehen drei hochauflösende LED-Projektoren, die auf beiden Seiten des vorderen Stoßfängers versteckt sind und Blinklichter auf den Boden projizieren können, um herannahende Radfahrer darauf aufmerksam zu machen, dass ein Fahrer oder Beifahrer im Begriff ist, das Fahrzeug zu verlassen.

In Anlehnung an Tesla geht Audi sogar noch einen Schritt weiter und bietet den Käufern die Möglichkeit, die Projektoren zu nutzen, indem sie einfach neben einer Wand parken und die Projektoren während des Ladevorgangs verwenden.

Der Projektor schafft natürlich einen viel größeren Sichtbereich als die meisten Infotainment-Bildschirme, so dass man nach oben und nicht nach unten schauen kann.

Wie viel von dieser Technologie in die Serienversion des A6 E-Tron einfließen wird, bleibt abzuwarten, aber da der Markt für Elektroautos immer voller wird, werden die Autohersteller gezwungen sein, sich von ihrer besten Seite zu zeigen, um die Aufmerksamkeit des nächsten Käufers auf sich zu ziehen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button