Preise für neue Autos

Audi RS Q3 2020 Testbericht

Wenn alle SUVs so viel Fahrspaß bieten wie der neue Audi RS Q3, werden sich die Autojournalisten nicht darüber beschweren, dass die Australier sie herkömmlichen Autos vorziehen!

Unter der Motorhaube steckt der für Audi typische 2,5-Liter-Fünfzylindermotor. Der neueste RS Q3 kam in Australien auf den Markt, nachdem vor neun Monaten eine bescheidenere Version der zweiten Generation mit einem 1,4 Liter großen und 110 kW starken Q3. 35 TFSI-Modell vor neun Monaten eingeführt wurde. In den letzten Monaten wurde das Q3-Angebot um ein 2-Liter-Modell Q3 40 TFSI mit 140 kW erweitert.

Wie fährt sich der neue Audi RS Q3?

Der neue RS Q3 hat die Spitzenleistung des Vierzylinder-Q3 mehr als verdoppelt. Nach dem Start des sonoren Fünfzylinder-Turbomotors per Knopfdruck leistet der V8 des kleinsten RQ-Crossovers 294 kW und bietet 480 Nm Drehmoment.

Das ist auf dem Papier schon beeindruckend genug, aber auf der Straße kommt der RS Q3 mit einer Beschleunigung von nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sehr flott aus den Startlöchern. Was die Startzeit aus dem Stand nicht verrät, ist, wie unnachgiebig dieser Fünfzylindermotor ist, dessen maximales Drehmoment in einer sehr breiten Welle von 1.900 U/min bis 5.850 U/min reicht.

Audi RS Q3 driving

Wenn Vierzylinder-Performance-Autos wie der Volkswagen Golf R anders sind – obwohl sie unter der Haut mit dem neuen Q3 verwandt sind -, dann ist die Puste bei höheren Drehzahlen weg. Das ist hier kein Problem, denn der RS Q3 stürmt mit einer Autorität auf den Horizont zu, die seinen relativ kompakten Abmessungen nicht gerecht wird.

Die bisherige Form des RS Q3, die zuletzt 2018 verkauft wurde, kam nie über 270 kW/465 Nm Leistung hinaus, war aber rund 60 kg leichter als die 1.790 kg schwere Version der neuen Generation, die auf der älteren Plattform basiert.

Außerdem wird der neue RS Q3 mit einem Benzinpartikelfilter (PPF) ausgestattet. Dies ist eine Innovation, die die schädlichen Auspuffemissionen reduziert. Der Filter scheint die Leistung nicht zu beeinträchtigen, aber er nimmt dem 5-Topf-Motor von Audi einen seiner besten Aspekte. Es ist das charakteristische Knallen und Knacken, das dieser Motor beim Überziehen erzeugt. Der RS Q3 ist immer noch vollgepackt mit tollen Ansauggeräuschen, dem klassischen, seltsamen, zylinderzählenden Knall beim Hochdrehen und einem “Furz”, wenn das flotte 7-Gang-Doppelkupplungs-Nasskupplungs-Automatikgetriebe hochschaltet.

Der neue RS Q3 ist schwerer als das alte Auto, aber in jeder Hinsicht besser zu fahren. Wie der zugrundeliegende Q3 steht auch die neue Form auf der breiteren MQB-Plattform des Volkswagen Konzerns. Damit basiert der RS Q3 auf einer inhärent steiferen Basis, die Audi Sport zu einem sehr attraktiven und sportlichen Crossover zugeschnitten hat, der tatsächlich mit dem Fahrer kommuniziert.

Audi RS Q3 cornering

Der RS Q3 kombiniert eine schnelle und direkte Lenkung mit einem gierigen Vorderradgrip und einem Handling, das sich nicht scheut, die schöne Balance dieses Fahrwerks auszunutzen. Am Kurveneingang rollt der 1,6 Meter hohe SUV kurzzeitig auf den äußeren Reifen, bevor er sich beruhigt und die Einzelradaufhängung an der Hinterachse das Heck anmutig einlenkt. Übersteuern am Kurveneingang ist leicht möglich, aber das Quattro-Allradsystem des RS Q3 ist zu konservativ, um einen Power-Slide auszulösen, nicht zuletzt wegen der verbleibenden Stabilitätskontrolle, die bei diesem Launch Drive zum Einsatz kommt.

Während der RS Q3 sicherlich steif genug ist, um steif zu sein, so dass die Frontpartie beim Eintauchen in den Kurvenscheitelpunkt eine bemerkenswerte Agilität an den Tag legt, haben die Fahrwerksingenieure von Audi einiges an Voodoo gearbeitet, um sicherzustellen, dass sich dieser 90.000 Dollar teure Performance-SUV wie ein Luxusauto fährt. haben einiges an Voodoo gearbeitet, um sicherzustellen, dass sich dieser 90.000 Dollar teure Performance-SUV wie ein Luxusauto fährt. Der Urban Ride ist straff, aber keineswegs krachend. Als Alltagsauto ist er perfekt geeignet.

Welche Serienausstattung hat der Audi RS Q3?

Audi Australia hat sich dafür entschieden, den neuen RS Q3 mit den meisten bereits geprüften Ausstattungsmerkmalen auszustatten. Das bedeutet, dass das Fahrzeug eine hohe Spezifikation hat und nur wenige Möglichkeiten für umfangreiche Anpassungen. Diese Entscheidung basiert auf Datenbestellungen aus der vorherigen Generation.

Nahezu die gesamte notwendige High-Performance-Ausstattung ist bereits enthalten: 21-Zoll-Räder sind inklusive, zwei Designs stehen zur Auswahl (plus eine schwarze Lackierung in Form des RS Q3 Sportback für 400 Euro Aufpreis). Zur Serienausstattung gehören hier auch optionale Elemente, die im Ausland optional sind. Dazu gehören das RS Sportfahrwerk mit adaptiven Dämpfern und die RS Sportabgasanlage. Matrix-LED-Scheinwerfer und eine elektrische Heckklappe gehören ebenfalls zur Serienausstattung, wobei alle acht Farben ohne Aufpreis erhältlich sind.

Audi RS Q3 design

Im Innenraum sind die Vordersitze beheizbar und elektrisch bedienbar, und die Sekundärverkleidung ist in einer edlen Mischung aus Aluminium und Alcantara gehalten. Erhältlich für $2.500. Bei diesen Paketen sind auch das Lenkrad und der Schalthebel mit (grauem) Alcantara verkleidet, und der Lenker ist standardmäßig mit Leder bezogen.

Die neue MMI-Touch-Technologie von Audi ist in einem einfach zu bedienenden 10,1-Zoll-Bildschirmformat untergebracht, und Audi Connect Plus bietet eine dreijährige 4G-Daten-SIM für Satellitenkarten, Google-Suche, Kraftstoffpreise und andere Dienste. Sie können auch ein 12,3 Zoll großes, konfigurierbares, digitales Virtual Cockpit-Display nutzen. Es gibt ein kabelloses Apple CarPlay und ein kabelgebundenes Android Auto sowie eine Bang & Olufsen 3D-Stereoanlage mit 16 Lautsprechern. In puncto Sicherheit verfügt der RS Q3 über ein umfangreiches Technikpaket, darunter Highspeed-AEB, adaptive cruise control, Spurhalteassistent und eine 360-Grad-Parkkamera.

Wie viel kostet der neue Audi RS Q3?

Wenn man bedenkt, wie raffiniert der neue RS Q3 ist, und wenn man bedenkt, dass der Preis für den RS Q3 bei 89.900 Dollar liegt (etwa 101.000 Dollar in NSW), dann ist klar, dass Audi Australien ein sehr hartes Geschäft mit dem Werk gemacht hat. Ich denke, das ist ein relativ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für ein so komplettes Fahrzeug.

Es gibt nur wenige Optionen für den RS Q3, die extra kosten. Dazu gehören das oben genannte farbige Alcantara-Ausstattungspaket, plus Karbonfaser-Zierleisten für die Außenspiegel ($1.300), Motorabdeckungen ($1.200), Innenraumoberflächen ($850), kohlefaserverstärkte Keramikbremsen im Panoramastil ($10.600), das oben genannte farbige Alcantara-Ausstattungspaket inklusive Schiebedach ($2.900) und schwarze Farbe für den Audi Ring ($700).

Audi RS Q3 grille badge

Sie können das serienmäßige “Black Pack” auch durch das elegante “Mattsilber” ersetzen, das dem hier abgebildeten “Tango Red”-Auto als kostenlose Option beigefügt ist. Wir machen das.

Wie sieht der Innenraum des RS Q3 aus?

Wir denken, dass der neue RS Q3 den besten Innenraum im Segment der kleinen Performance-SUVs hat, aber fairerweise muss man sagen, dass dies keine sehr große Klasse ist, und der kommende Mercedes-AMG GLA 45 der zweiten Generation wird Audis beste Bemühungen weiterhin herausfordern.

Aber als klarer Kontrapunkt zum eher attraktiven Innenraum von Mercedes-Benz hat Audi einen eher konservativen Innenraum mit hochwertigen Materialien und einem funktionalen Layout entworfen. In Anbetracht der Tatsache, dass der RS Q3 darauf ausgelegt ist, auf der australischen B-Straße von Pockmark schnell gefahren zu werden, würde ein zurückhaltenderer Innenraum Sinn machen.

Audi RS Q3 interior design

Im Gegensatz zu den teureren neuen Audis verwendet die Q3-Reihe eine erschwinglichere Ein-Bildschirm-Version des brandneuen MMI Touch Technology-Konzepts. Ehrlich gesagt, ist das eine gute Sache und lässt die harten Bedienelemente für die Klimaanlage übrig, aber der helle, scharfe Bildschirm nutzt größere Berührungspunkte für Navigation, Medien und Smartphone-Spiegelung. Die meisten Funktionen können auch über ein kleines, flaches Lenkrad bedient werden.

Der Innenraum des neuen RS Q3 vermittelt einen starken Eindruck von Qualität. Die Türen schließen so fest, dass wir manchmal unterschätzt haben, wie viel Kraft dafür nötig ist. Die verschiedenen Verkleidungselemente passen mit geringen Spaltmaßen ineinander, denn der Q3 hat keine großflächigen Kunststoffteile in Klavierlackoptik auf dem Armaturenbrett. Anders als beispielsweise beim neuen Q7 SUV war auf dem sehr schlechten Straßenbelag kein Klappern zu hören.

Audi RS Q3 front end design

Die Sitze des RS Q3 sind fest und stützend auf eine europäische Art und Weise, und das Nappaleder fühlt sich luxuriös an. Es ist nur schwarzes Leder erhältlich, aber ein optionales farbiges Alcantara-Paket fügt Kontrastnähte in Rot oder Blau hinzu. Da es sich beim RS Q3 um einen SUV handelt, ist die Fahrposition zwar erhöht, aber nicht lächerlich, so dass man sich immer noch mit der Straße verbunden fühlt.

Wenn Sie regelmäßig Personen auf der Rückbank transportieren, sollten Sie sich eher für den RS Q3 mit Kombi-Karosserie entscheiden als für die mechanisch identische, 3.000 Dollar teure Sportback-Variante. Der serienmäßige RS Q3 bietet die beste Kopffreiheit für eine Person mit einer Körpergröße von sechs Fuß, aber auch die Knie- und Zehenfreiheit ist akzeptabel. Die Rücksitzbank lässt sich nach vorne und hinten verschieben, wobei die Beinfreiheit oder der Kofferraum Vorrang haben, mit serienmäßigen hinteren Belüftungsöffnungen und umklappbaren Armlehnen für diejenigen, die in der zweiten Reihe sitzen.

Wie groß ist der Kofferraum des Audi RS Q3?

Der RS Q3 hat einen großen Kofferraum im Vergleich zum Segment der kleineren SUVs. Hinter der serienmäßigen elektrischen Heckklappe bietet der RS Q3 ein Volumen von 530 Litern. Diese Zahl entspricht zwar der Sportback-Variante mit Cataway-Dachlinie, aber der serienmäßige RS Q3 bietet mehr Platz in der Vertikalen, und der Raum, in dem die Rücksitze flach liegen, ist insgesamt besser als im konventionellen RS Q3. Sitzkonfiguration.

Audi RS Q3 boot space

Die Rücksitze lassen sich im Verhältnis 40/20/40 umklappen. Das bedeutet, dass längere Gegenstände transportiert werden können, während vier nutzbare Sitze erhalten bleiben. Dazu gehören beispielsweise Skier und Snowboards. Und der neue RS Q3 wäre ein toller Begleiter für die Fahrt in den Schnee über den Australian Alpine Highway.

Wie hoch sind die Betriebskosten des Audi RS Q3?

Die Betriebskosten variieren, aber wir können Ihnen eine Vorstellung davon geben, was es kosten würde, einen Audi RS Q3 als täglichen Fahrer zu betreiben.

Unsere Fahrten fanden in der Stadt und auf Landstraßen statt, und wir haben einen realen Kraftstoffverbrauch von 12 l/100 km mit dem RS Q3 ermittelt. Bei einer Fahrleistung von 14.000 Kilometern pro Jahr und einem durchschnittlichen Preis von 1,50 Dollar für Superbenzin würden Sie pro Jahr etwa 2.520 Dollar für diesen 2,5-Liter-SUV ausgeben.

Audi RS Q3 brakes

Für den RS Q3 gilt eine 3-jährige Garantie. Das ist kürzer als bei Mercedes-Benz, die eine fünfjährige Garantie bieten. Servicepläne für den RS Q3 können im Voraus für $2.320 für 3 Jahre (durchschnittliche Jahreskosten $773) oder $3.420 für 5 Jahre (durchschnittliche Jahreskosten $684) erworben werden. Diese Pläne sind auf den nächsten Besitzer übertragbar und eignen sich ideal, um die Kosten für Routinewartungen zu senken.

Welche RS Q3-Konkurrenten sollte ich in Betracht ziehen?

Wir empfehlen Ihnen, viele Autos Probe zu fahren und das zu kaufen, das Ihnen wirklich gefällt. Im Fall des RS Q3 gibt es nicht wirklich viele direkte Konkurrenten, aber es gibt viele Autos, die ähnlichen Nervenkitzel in einer praktischen Karosserie bieten.

Vielleicht bevorzugen Sie die rassigere RS Q3 Sportback-Variante (3.000 $ mehr), oder Sie bevorzugen die letzte Audi RS3 Limousine oder das Fließheck (ab 83.436 $, oder etwa 94.000 $ Fahrt weg). Der RS3 hat den gleichen 294 kW/480 Nm starken Turbo-Fünfzylindermotor wie der RS Q3, hat aber einen viel niedrigeren Schwerpunkt, und einige bevorzugen den früheren Innenraum von Audi.

Audi RS Q3 and RS Q3 Sportback 2020

Mercedes-Benz wird Ende 2020 einen neuen kleinen SUV der GLA-Klasse auf den Markt bringen. Dazu wird eine AMG 45-Variante gehören, die 310 kW/500 Nm aus einem maßgeschneiderten 2-Liter-Vierzylinder-Motor leisten wird. Alternativ kann auch schon der australische Mercedes-AMG angeboten werden. Ein kastenförmiger, kleiner SUV für sieben Personen namens GLB 35 (88.535 $ bzw. etwa 96.000 $ mit dem Auto), der jedoch nur 225 kW/400 Nm aus einem Zweiliter-Vierzylindermotor erzeugt.

Der schnelle kleine SUV von BMW ist der X2 M35i, der 225 kW/450 Nm aus einem Zweiliter-Vierzylindermotor erzeugt. Der X2 ist zwar nicht so einfach zu fahren wie der neue Q3, aber die schnelle Version wird in der M35i-Pure-Ausstattung zu einem viel niedrigeren Preis angeboten, und mit 64.900 Dollar (etwa 70.000 Dollar Reichweite) schleicht er sich leicht unter die Steuergrenze für Luxuswagen.

Oder ziehen Sie einen schnellen Kombi wie den Audi S4 Avant mit 3-Liter-V6-Motor (102.900 $, ca. 113.000 $ Reichweite) oder den erschwinglichen Volkswagen Golf R Kombi (57.990 $, ca. 63.000 $ Reichweite) in Betracht.

Sollte ich einen Audi RS Q3 kaufen?

Wenn Sie einen größeren, breiteren Hot Hatch mit einem wirklich klassischen Motor brauchen, sind Sie hier richtig. Der 2020 Audi RS Q3 ist eine echte Errungenschaft der deutschen Luxusmarke. Für einen erschwinglichen Preis erhalten Sie ein hübsches, gut ausgestattetes SUV mit einem unverwechselbaren Motor, ernsthafter Leistung auf der Geraden und ausgezeichneter Agilität in den Kurven.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button