Preise für neue Autos

Audi RS3 2022: Fünfzylinder-Hyperheck un d-Limousine enthüllt, kommt nach Australien

Auch wenn das Sterbedatum des Verbrennungsmotors bereits feststeht, hat Audi versprochen, dass das letzte benzinbetriebene Auto das beste sein wird, und der RS3 scheint dies zu erfüllen.

Audi hat die nächste Generation des RS3 Hyper Hatch und der Limousine für 2022 detailliert vorgestellt. Die deutsche Marke wird die Taschenrakete in fast jeder Hinsicht auf ein neues Leistungsniveau heben.

Wenn der Audi RS3 Anfang 2022 in Australien auf den Markt kommt, wird er es mit Konkurrenten wie dem Mercedes AMG A45, dem BMW M135i und sogar seinem inneren Cousin, dem Volkswagen Golf R, aufnehmen.

Audi RS3 2022 hatch and sedan

Audi hat den neuen RS3 sowohl als Schrägheck als auch als Limousine vorgestellt, komplett mit

Was hat sich am Design des Audi RS3 geändert?

Der bisher gezeigte, getarnte Audi RS3 aus dem Jahr 2022 hat einen aggressiveren Look, der das Erscheinungsbild seines Vorgängers weiterentwickelt.

Die Designer sind dem aktuellen Trend gefolgt und haben den Kühlergrill vergrößert, allerdings mit einem neuen Wabenmuster, breiten, niedrigen Lufteinlässen, die sich verbreitern und in verlängerte Kotflügelverbreiterungen münden.

Matrix-LED-Scheinwerfer modernisieren das Aussehen des RS3 und passen zu den neu gestalteten LED-Leuchten am Heck. Audi legt großen Wert darauf, die Käufer wissen zu lassen, dass es sich um ein “RS”-Modell handelt.

Die auffälligste Änderung am RS3 als Limousine ist der neu gestaltete Stoßfänger mit ventilartigen Einsätzen und kontrastierenden schwarzen Spoilern, die auch an der Heckklappe zum Einsatz kommen. So nennt Audi den Sportback.

Audi RS3 2022 hatch rear 3/4 driving

Am Heck hat Audi das Styling mit einem neuen Stoßfängereinsatz leicht verändert.

Die Leistung des RS3 im Detail

Audi hat den beliebten 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbobenziner im RS3 beibehalten und die Leistung bei 294 kW belassen, das Drehmoment jedoch um 20 Nm auf 500 Nm erhöht.

Die Spitzenleistung steht bereits ab 5.600 U/min zur Verfügung und hält bis 7.000 U/min an, bevor sie über ein 7-Gang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe von Rädchen zu Rädchen geschaltet wird.

Die Leistungssteigerung in Verbindung mit dem neuen Allradantrieb hat dazu beigetragen, dass der RS3 den Spurt von 0 auf 100 km/h von 4,1 Sekunden auf erstaunliche 3,8 Sekunden verkürzt hat.

Das neue Allradsystem von Audi ist die wichtigste Neuerung dieser Generation. Die Ingenieure ersetzten das Haldex-System durch einen Torque-Splitter, um das Untersteuern zu reduzieren und eine stärkere Hecklastigkeit zu erzielen.

Audi RS3 2022 drifting hatch

Das neue Allradsystem ist viel glücklicher, das Heck zu verlängern als zuvor!

Dieses System ersetzt das hintere Differential durch mehrere elektronisch gesteuerte Kupplungsscheiben, die an jeder Antriebswelle angebracht sind.

Wie der neue Volkswagen Golf R schickt dieses System 50 % der Antriebskraft nach hinten und kann 100 % der Kraft auf das linke oder rechte Rad umleiten.

Laut Audi kann dieses hecklastigere Verhalten über ein “Torque-Release”-Modell eingestellt werden, das es dem Fahrer ermöglicht, mit relativer Leichtigkeit zu driften.

Für diejenigen, die sich Sorgen um ihre Rundenzeiten machen, soll der RS Performance-Modus den schmalen Grat zwischen Unter- und Übersteuern ausbalancieren, um den Fahrer auf der Strecke zu halten und schnell zu fahren.

Audi RS3 2022 sedan front 3/4

Der neue RS3 schafft den Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden.

Zum Glück hat Audi diesen Geschwindigkeitszuwachs mit einer leistungsstarken Sechskolben-Stahlbremsanlage kombiniert, die vorne serienmäßig verbaut ist. Die 375-mm-Scheiben vorne und die 310-mm-Scheiben hinten sind gelocht und geschlitzt, um die Kühlung um 20 % zu verbessern.

Die Käufer werden auch eine Keramik-Option angeboten, die größere 380-mm-Scheiben vorne hinzufügt, die ungefederten Massen um 10 kg reduziert und die allgemeine Bremsleistung verbessert.

Audi hat adaptive Dämpfer tief in den Radkästen mit Stoßdämpfern kombiniert, die neu gestaltet wurden, um schneller und präziser anzusprechen und die Kontrolle und Geschwindigkeit zu halten.

Genaue Spezifikationen für Australien wurden nicht bestätigt, aber das RS Sportfahrwerk Plus mit adaptiver Dämpferregelung ist eine globale Option, die die Straße ständig überwacht und für ein ruhiges, sportliches Fahrverhalten sorgt.

Audi RS3 2022 interior

Der Innenraum verfügt über ein riesiges digitales 12,3-Zoll-Fahrerdisplay und einen 10,1-Zoll-Touchscreen in der Mitte.

Der Innenraum des Audi RS3 im Detail

In Anbetracht des aggressiven Äußeren ist es nicht verwunderlich, dass sich dieser bedrohliche Look auch im Innenraum fortsetzt.

Der Käufer hat die Wahl zwischen Sitzen aus Nappaleder mit Wabenmuster und schwarzen, roten oder jetzt auch grünen Nähten, die zum gesamten Innenraum passen.

Vor dem Fahrer hat Audi ein riesiges 12,3-Zoll-Display mit verschiedenen Konfigurationen des Kombiinstruments angebracht. Ein Head-up-Display mit integrierter Schaltlichtfunktion ist ebenfalls erhältlich.

Hinzu kommt ein 10,1-Zoll-Touchscreen in der Mitte, mit dem sich wichtige Leistungsdaten wie Getriebeöltemperatur und Reifendruck überwachen lassen.

Audi RS3 2022 hatch front 3/4 driving

Die Preise wurden noch nicht bekannt gegeben, werden aber voraussichtlich bei knapp 90.000 Dollar vor Straßenkosten beginnen.

Erscheinungsdatum und Preis des Audi RS3 in Australien?

Die australische Audi-Abteilung hat noch keine genauen Zahlen genannt, aber es wird erwartet, dass der Preis des RS3 deutlich höher sein wird, wenn er Anfang 2022 in den Verkauf geht.

Die Preise für den RS3 in Europa liegen bei 60.000 Euro (95.615 AUD) für den Sportback und 62.000 Euro (98.801 AUD) für die Limousine, aber die Preise wurden in der Vergangenheit in Australien angepasst.

Im Jahr 2019 wurde der eng verwandte RSQ3 Performance Small SUV Wagon für 63.500 Euro (101.192 AUD) angeboten, war aber für nur 90.977 AUD erhältlich, als er nach Australien kam.

In Anbetracht dieses Präzedenzfalls und der Tatsache, dass der RSQ3-Kombi der ersten Generation für die zweite Generation knapp 5.000 Dollar kostete, könnte der neue RS3 Sportback knapp 90.000 Dollar und die Limousine etwa 3.000 Dollar mehr kosten.

Weitere offizielle Details zu den Preisen und dem genauen Erscheinungsdatum erfahren Sie, wenn der neue RS3 Anfang nächsten Jahres in den Verkauf geht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button