Preise für neue Autos

Audi RS3 2022 vs. A45 S, M135i, S3 und Golf R: Welcher Hot Hatch setzt sich durch?

Heiße Schräghecklimousinen bieten enorme Leistung in einem praktischen und in der Regel erschwinglichen Paket, aber wird Audi jetzt, wo der neue RS3 vorgestellt wird, an der Spitze bleiben?

Als die vorherige Generation des Audi RS3 im Jahr 2015 auf den Markt kam, fuhr die Welt noch heiße Schräghecklimousinen, aber keine Hyperheats.

Der zischende Fünftürer RS3 änderte all das und eröffnete den Leistungskrieg für die Ewigkeit mit seinem Erzrivalen, dem Mercedes-AMG A45 S.

Als die zweite Generation des A45 S mit einem 310-kW-Vierzylinder hart zurückschlug und das Leistungsniveau eines praktischen Kleinwagens neu definierte, wurden erschwinglichere Alternativen wie der Golf R unglaublich beliebt.

Angesichts der Enthüllung des Audi RS3 im Jahr 2022 hat Chasing Cars verglichen, wie sich die nächste Generation von Australiens beliebtestem Performance-Auto im Vergleich zur Konkurrenz schlagen wird.

Audi RS3 2022 sedan front 3/4 driving

Audi hat den neuen RS3 vorgestellt. Ist er immer noch der König der Kompaktwagen?

Leistung und Beschleunigung von 0-100km/h

Als Audi ankündigte, dass der RS3 den 2,5-Liter-Fünfzylindermotor beibehalten würde, waren viele begeistert.

Der verstärkte Motor in Kombination mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und einem modifizierten Allradantrieb verhelfen dem RS3 zu einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden.

Diesmal wird der leistungsstärkere Mercedes-AMG A45 s aus dem Programm genommen, dessen 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turboaufladung 310 kW/500 Nm an den Allradantrieb schickt.

Mercedes-AMG A 45 S 2021

Der Mercedes-AMG A45 s hebt die Schräghecklimousine auf ein neues Niveau, ist aber nicht mehr der Schnellste

Selbst mit den optionalen Trofeoal-Reifen braucht der A45 s 3,9 Sekunden, um 100 km/h zu erreichen. Das ist die Definition eines Haarrisses, aber ein Sieg ist ein Sieg.

Es wird eine Sitzung auf dem Dragstrip geben, um zu sehen, welches Auto in der realen Welt schneller ist, aber auf dem Papier sollte Audi den neuen Maskengrill ein wenig weiter nach vorne stellen.

Der MK8 Volkswagen Golf R ist der nächste Konkurrent, der die gleiche Motorkonfiguration wie der Merc verwendet und in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h kommt. Das ist fair, wenn man bedenkt, dass der R mit 235kW/420nm deutlich weniger Leistung hat.

Volkswagen Golf R 2021 rear drift

Volkswagen hat den Golf R mit einem neuen Allradantriebssystem ausgestattet, das auch seitwärts funktioniert.

Was vielleicht einige Gefühle bei Audi verletzt, ist die Tatsache, dass der Bruder des S3, der RS3, mit einer Zeit von 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h langsamer ist als der Golf R, aber das ist sicherlich nicht langsam.

Wenn man sich beim S3 dafür entscheidet, den zusätzlichen Zylinder aus dem Motorblock zu entfernen, der durch die Turbolader-Vier-Topf-Anordnung entsteht, erhält man 228 KW/400 Nm, aber die Heckklappe behält den Allradantrieb bei.

Der etwas umstrittene BMW M135i nutzt die gleiche Anordnung, um unter den gleichen Bedingungen 225 kW/450 Nm zu erzeugen und eine Zeit von 4,9 Sekunden zu erreichen. Er wird den letzten Platz in dieser Reihe belegen. Der Audi S3 verfügt über eine Leistung von 250 kW und schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,6 Sekunden.

Der Audi S3 bietet den Nervenkitzel des RS3, vor allem für weniger Geld, ist aber der zweitlangsamste bei 100km/h.

Unverfälschte Höchstgeschwindigkeit

Zum Beispiel auf der Startbahn in Sydney ist weit von den Straßen Australiens entfernt – die Höchstgeschwindigkeit ist König, und diese Zahl kann Sie sehen, wie Sie einige Rivalen als die Strecke in Verlegenheit bringen.

Und wieder ist es Audi, der sich die Krone aufsetzt. Die Höchstgeschwindigkeit ist technisch auf 250 km/h begrenzt, aber wenn man ein paar Extras wie Keramikbremsen hinzufügt, wird das volle Potenzial von 290 km/h freigesetzt.

Dicht dahinter folgt der AMG A45 s mit einer elektronisch begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h, während der Golf R, der M135i und der S3 alle auf 250 km/h begrenzt sind.

BMW m135i 2020 review

Der BMW M135i bildet in diesem Wettbewerb das Schlusslicht bei der Beschleunigung.

Erschwinglichkeit

Die Frage nach dem Preis ist vielleicht die wichtigste und rückt den Kontext dieser Leistungsdaten in den richtigen Fokus.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts gibt es keine offiziellen Preise für den Audi RS3, den S3 oder den Volkswagen Golf R, aber auf der Grundlage aktueller Trends und früherer Preise können vernünftige Annahmen getroffen werden.

Am teuersten ist derzeit der Mercedes AMG A45 s, der 94.100 Dollar vor Straßenkosten kostet.

Basierend auf dem Preisanstieg von 5.000 Dollar von der ersten zur zweiten Generation des mechanisch ähnlichen Audi RSQ3 ist zu erwarten, dass der neue Audi RS3 in der Schrägheckversion unter 90.000 Dollar (vor Straßenkosten) beginnen wird.

Audi RS3 2022 sedan rear 3/4

Nach dem Auto wird der Audi RS3 voraussichtlich ab etwa 90.000 Dollar (vor Straßenkosten) zu haben sein.

Der weniger leistungsstarke Audi S3 wird wahrscheinlich eine ähnliche Preiserhöhung von seinem bisherigen Einstiegspreis von 64.200 $ erhalten und dürfte nach Schätzungen rund 70.000 $ kosten.

BMW bietet derzeit zwei Varianten des M135I an. Die billigste ist die Pure-Variante, die bei 64.990 Dollar vor Straßenkosten beginnt.

Volkswagen hat den Preis seines Golf-Modells in dieser Generation um etwa 4.000 bis 5.000 Dollar angehoben. In Anbetracht des fortschrittlichen neuen Allradantriebs erwarten wir, dass dies auch für den Golf R gelten wird.

Mit all diesen Autos, die Ende nächsten Jahres in Australien auf den Markt kommen sollen, wird es eine aufregende Zeit für Auto-Enthusiasten, denn der Wettbewerb in einem der zugänglichsten Leistungssegmente des Marktes heizt sich auf.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button