Preise für neue Autos

Audi RS3 2022 Testbericht

Der RS3 von Audi ist noch jung, weltweit erst drei Generationen alt, aber in Australien wird er seit 2018 in sporadischer Form in der zweiten Generation verkauft.

Er scheint auch ziemlich viel mehr wert zu sein. Trotz einer Preiserhöhung von 10 % liegt die neue Sportback-Version mit 91.391 US-Dollar vor Straßenkosten unter Konkurrenten wie dem ebenso schnellen Mercedes AMG A45 S (99.895 US-Dollar vor Straßenkosten) und ist besser als der über 100.000 US-Dollar teure BMW M2. Sprint auf der Geraden.

Diese neue Version soll auch alte Mängel beheben. So schnell der letzte Wagen auch war, es gab auch Kritikpunkte: Er fühlte sich neben dem ultrascharfen A45 von AMG wie eine Bleispitze an, ohne die einfache Einstellbarkeit des BMW.

Audi RS3 2022

Eines der anderen Mankos, die der RS3 zu haben scheint. Der alte Wagen war entschuldigend unauffällig. Das neue Auto wurde mit gepumpten vorderen Bögen, funktionalen Lüftungsöffnungen, wunderschönen 19-Zoll-Leichtmetallrädern im Y-Speichen-Design und einer geschwärzten Frontpartie für einen durchschnittlichen Auftritt, der zum Soundtrack des verführerischen Fünf-Topf-Autos passt, neu interpretiert. Das neue Auto ist in “Calamy Green” oder “Python Yellow” erhältlich und hat eine besonders kräftige Ausstrahlung.

Der neue Wagen behält den 294 kW starken 2,5-Liter-Turbobenziner mit fünf Zylindern, der zusätzlich 20 Nm auf insgesamt 500 Nm aufbaut und das Untersteuern für ein fahrerfreundlicheres Fahrgefühl beseitigt.

Die Audi RS-Ingenieure haben sich auch mit dem Vorwärtsdrang des Vorgängers befasst, indem sie die vordere Spur um 33 mm verbreiterten und serienmäßig mit “Reverse Staggered”-Reifen (265/30 vorne, 245/35 hinten) ausgestattet sind. Das elektronisch gesteuerte Doppelkupplungs-Sperrdifferenzial an der Hinterachse des RS3 ist eine weitere nette Idee, die einen neuen Drift-Modus ermöglicht.

Wie fährt sich der RS3?

Der Driftmodus ist in der Tat ein Gimmick. Wann, um alles in der Welt, schalten Sie das ESC aus, aktivieren die Einstellung “Drehmoment hinten” des RS3 und lassen ihn gleiten? Ich würde das nie in der Öffentlichkeit empfehlen. Aber es war unhöflich, bei der lokalen Markteinführung der neuen Version nicht mit einem nassen Untersetzer zu fahren.

Audi RS3 2022-16

Die neuen Differentiale beseitigen das Untersteuern nicht vollständig. Die vorderen 265/30 R19 Bridgestone S007 auf dem weißen Sportback rutschten bei ungeschickter Fahrweise grummelnd umher, aber mit Vollgas konnte man einen ballistischen Drift einleiten. Es ist zwar nicht gerade Fahren, aber wenn der RS3 um Verkehrsleitkegel herumtanzt, ist es schwer, ein lautes Lachen zu unterdrücken.

Auch die Schleuderplatte ist eine RS3-Premiere. Als ich den Drehzahlbegrenzer ein paar Sekunden lang durchdrehte (im manuellen Modus bleibt der Gang eingelegt), stellte ich fest, dass die aktive Abgasanlage des neuen RS3 trotz des Benzinpartikelfilters (PPF) lauter ist als das System, das er ersetzt hat. Die gedämpfte Auspuffanlage nähert sich dem Ende ihrer Lebensdauer.

Bis zu diesem Punkt war ich von der Theatralik des RS3 sehr beeindruckt.

Audi RS3 2022

Als Nächstes stand ein kurzer Stint auf dem 3,41 km langen West Circuit des Bend Raceway auf dem Programm, dem vielleicht ungewohntesten Ort für den RS3. Es hat trotzdem Spaß gemacht, mit einer besser als erwarteten Leistungsanpassung und einer cleveren ESC-Abstimmung, die ein dynamisches Fahrerengagement ermöglicht. Der Sportback hatte jedoch mit schnellen Richtungswechseln zu kämpfen. Mit einem Gewicht von 1570 kg, seiner hohen Sitzposition und der geschmeidigen, dämpfenden Federung ist er nicht das Werkzeug für die Rennstrecke, das er sein sollte.

Alle RS3 waren mit 375 mm großen, kreuzgebohrten und belüfteten Bremsscheiben ausgestattet, die von 6-Kolben-Bremssätteln an der Vorderachse gesichert wurden. Die Fahrzeuge auf der Rennstrecke waren jedoch mit einem auffälligen 13.000 $ teuren Karbon-Keramik-Stopper ausgestattet (in Verbindung mit einer Erhöhung des Geschwindigkeitsbegrenzers auf 290 km/h). Die Pedale fühlten sich solide an und blieben während der gesamten drei Runden reaktionsschnell.

Abgesehen von den Riffelstreifen und dem superglatten Asphalt sorgte die leichte Wankneigung des RS3 dafür, dass das Auto auf der Straße freundlich und gut zu fahren war. Mit der mittleren Einstellung des Fahrwerks im Modus “Ausgewogen” wurden Unebenheiten hervorragend gemeistert. Die Erhöhung des RS3 im Dynamic-Modus führte zu einer höheren akustischen Dramatik, einem höheren Lenkgewicht und einer deutlich strafferen Karosseriekontrolle, die den akustischen Komfort nicht wesentlich beeinträchtigte.

Audi RS3 2022

Der RS3 ist in der Praxis sehr schnell, und die Ingenieure konnten die angegebene Zeit von 0 auf 100 km/h (derzeit 3,8 Sekunden) um drei Zehntel verkürzen, und das ohne zusätzliche Leistung. Der neue Wagen hat dieselbe Leistung von 294 kW wie die alte Version, die jetzt aber zwischen 5600 und 7000 U/min liegt. Der Anstieg des Drehmoments ist nicht zu verachten, mit einem Spitzenwert von 500 NM (20 NM mehr) bei 2250-5500 RPM. Das Ergebnis ist ein Auto, das viel spezieller ist als sein 69.900 $ teurer Vierzylinder-S3-Schwager.

Das Quattro-System an der Hinterachse macht den RS3 zu einem besonderen Fahrzeug. Während es in kontrollierten Umgebungen Spaß macht, hilft es auch auf der Straße ungemein. Nach der leichten Unschärfe der schnellen Zahnstangenlenkung des RS3 in der Mitte ist nun eine Verstellbarkeit der Servolenkung möglich. Sie ist zwar nicht so schwanzgesteuert wie das längsgerichtete, heckbetonte Xdrive-System von BMW im M240i, aber sie ist scharf, präzise und fesselnd.

Das Brummen der leistungsorientierten Bridgestone-Reifen auf der holprigen Autobahn durchbrach die sonst so kultivierte Gelassenheit des RS3. Abseits der unglaublich engen und technischen Straßen von Adelaide Hill, zurück in die Tristesse des Stadtlebens, wo sich der RS3 immer noch zu Hause fühlt, ist sein Fahrverhalten kompromisslos und unter 60 km/h fühlt sich der RS3 Audi nicht weniger spröde an als der 35 TFSI Sport Back.

Audi RS3 2022

Das Sicherheitspaket von Audi umfasst einen gut abgestimmten adaptiven Tempomat und ein Spurhalteprogramm, das beim RS3 serienmäßig ist. Unser Auto verfügte über eine Toter-Winkel-Überwachung, aber aufgrund eines Mangels an Halbleitern nicht über eine 360-Grad-Kamera. Dadurch reduzierte sich der Preis um $975. Zu den weiteren Sicherheitsmerkmalen gehören AEB vorne mit Fußgänger-, Radfahrer- und Kreuzungserkennung, AEB hinten, eine scharfe Rückfahrkamera, Parksensoren vorne und hinten sowie eine Einparkautomatik.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button