Preise für neue Autos

Audi RS4 Avant 2021 Testbericht

Designerklamotten, feines Essen, Kabinen, schnelle Audi-Wagen – das ist ein Lebensstil, den die deutsche Marke seit geraumer Zeit pflegt. Und es überrascht nicht, dass sie damit Erfolg hat.

Die Verkaufszahlen von Audi Australia haben in den letzten Jahren eine Achterbahnfahrt hinter sich, aber da mehrere wichtige Modelle (aus verschiedenen Gründen) nicht mehr verfügbar sind und 2020 eine große Menge an neuem Metall auf den Markt kommt, wird die Nachfrage nach der Ingolstädter Marke steigen. Dazu gehört auch der überarbeitete RS4 Avant.

The 2021 Audi RS4 Avant pictured in red

Der RS4, der mit den mechanisch identischen RS5 Coupé und RS5 Sportback (separat getestet) Zwillinge mit passenden Upgrades gequetscht hat, erhielt eine überraschende Menge an Meth-Arbeit, wenn man bedenkt, dass diese B9-Generation erst Ende 2017 auf der Frankfurter Messe debütierte. Diese optischen Änderungen bringen ihn in Einklang mit der neuen Generation des RS6 und RS7, die hier im Juli vorgestellt wurden.

Abgesehen von der Motorhaube und den Kotflügeln ist die Frontpartie komplett neu. Der breitere, flachere Singleframe-Kühlergrill des RS4 von 2021 ist jetzt rahmenlos (er ist Teil des Stoßfängers), aber der einfachste Weg, den aktualisierten RS4 zu erkennen, sind die vom Quattro-Sport inspirierten Schlitze oberhalb des Kühlergrills, und die komplett neuen Matrix-LED-Scheinwerfer verlieren ihre Zickzackform am unteren Ende und erhalten neue segmentierte Lauflichter (die wie Wrapper-Augenbrauen aussehen) am oberen Ende, zusammen mit sequenziellen Blinkern.

The 2021 Audi RS4 Avant pictured in red

Das Heck glänzt mit ähnlichen Designdetails und Lichtspielen (und horizontalen Zierleisten wie beim A8 durch den Bauch) und neuen LED-Rückleuchten, die den neuen Stoßfänger und Diffusor beleuchten. Alle Oussie RS4 verfügen außerdem serienmäßig über ein schwarzes Stylingpaket. Das bedeutet, dass alle Karosserieverzierungen so dunkel und glänzend sind wie der Helm von Darth Vader.

Außerdem gibt es drei 20-Zoll-Alternativen, darunter die neuen 5-armigen 20-Zoll-Felgen im Flaggendesign” in glänzendem Anthrazitschwarz mit glanzgedrehtem Finish (und 275/30R20-Reifen) sowie die schwarzen Hochglanzfelgen mit mehreren Speichen, die wir trugen. Testwagen und attraktive Fünfspeichenfelgen in mattem Bronze.

Interior of the 2021 Audi RS4 Avant

Der Innenraum ist eine Wiederholung des letzten A4/A5-Upgrades. Das bedeutet: Bye-Bye MMI-Controller und Hello Vast New 10,1-Zoll-Touchscreen mit schneller, nahtloser Reaktion und großartigen Funktionen. Kabelgebundenes Apple CarPlay/Android Auto (nicht das kabellose System im RS6/RS7), kabelloses Aufladen von Mobiltelefonen und ein solides Bang & Olufsen 3D-Soundsystem mit 19 Lautsprechern und 755 Watt – ein Audi, der weiterhin mit einem Multimedia-Spiel auf der Höhe der Zeit gesegnet ist.

Der aktualisierte RS4 verfügt auch über ein neues virtuelles Cockpit plus Kombiinstrument; der Balken-Tacho steht im Mittelpunkt, wenn einer von zwei RS-Modi ausgewählt ist. Schaltwippen. Und Audi hat sich bemüht, die Ausstattung des RS4 zu erweitern, ohne den Käufern zusätzliches Geld abzuknöpfen. Während der Preis des RS4 um 4629 Dollar sinkt (auf 147.900 Dollar vor Straßenkosten), gibt Audi an, dass es eine zusätzliche Ausstattung im Wert von 3400 Dollar geben wird.

The 2021 Audi RS4 Avant pictured in red

Es sieht nicht so aus, als wolle der RS4 mehr als das, zumindest wenn es um Ausstattung und Design geht. Mit 30 mm mehr Breite als der A4 Avant sehen diese aufgepumpten Schutzvorrichtungen völlig pornografisch aus, und die Größe des RS4 ist nahezu perfekt. Sowohl was die Effizienz der Verpackung, den Sitzkomfort als auch die Gesamtqualität angeht, hat er noch nie besser ausgesehen und der Innenraum hat noch nie besser funktioniert.

Es ist eine neugierige Sache zu hören, auch mit dem Standard-RS-Sport-Abgasanlage, die die Bemühungen der Twin-Turbo 2,9-Liter-V6 in verschiedenen Stufen der gebogenen sechs knurrt und bläst überlagert. Mit all den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten im MMI-Bildschirm für Lenkung, Fahrwerk, Antriebsstrang, Motorsound, Torque-Vectoring-Effekten am Sport-Hinterachsdifferenzial und ESP Sport Safeate Net wird die Dynamik bei Laune gehalten, langsam.

The 2021 Audi RS4 Avant pictured in red

Der RS4 macht allerdings nicht so viel Spaß wie sein RS5-Geschwisterchen. Mit 1745 kg wiegt der RS4 60 kg mehr als das RS5 Coupé und 20 kg mehr als der Sportback. Es ist also nicht das Gewicht, das die Sportlichkeit schmälert. Es ist die mehr auf Komfort ausgerichtete Abstimmung des serienmäßigen RS-Sportfahrwerks, das ein unerwartet angenehmes Fahrverhalten bietet (wenn man bedenkt, dass es in den 20er Jahren fährt), aber nicht das gefesselte Gefühl seiner Geschwister hat, zumindest im Vergleich zum RS5 Coupé, das wir getestet haben. Optional gibt es adaptive Dämpfer ($4400).

Die Lenkung des RS4 ist auch im dynamischen Modus leichter, was dafür sorgt, dass es nicht die volle Kommunikation mit den Fingerspitzen gibt, die man in einem solchen Auto erwartet. Aber mit seinem trickreichen Hinterachsdifferential und der 60-prozentigen Verteilung des Antriebs auf die Hinterachse hat der RS4 die Fähigkeit zu bocken, und je länger und steifer er wird, desto süchtiger wird er. Gut gefahren, ist das eine absolute Gewissheit.

The 2021 Audi RS4 Avant pictured in red

Das Gleiche gilt für die 8-Gang-Automatik, die den RS4 in den letzten Jahren bedient hat, 331 KW bei 5700-6700 U/min und mollige 600 Nm bei 1900-5000 U/min. Dieser Doppelturbo-V6 ist sehr gut fahrbar – er küsst die Zündunterbrechung bei 7000 U/min und ist daher im ruhigen Verkehr glücklich – und das Getriebe hat keine der Macken der alten Doppelkupplungs-S-Tronic-Box.

Wie die RS-Stallgefährten bietet auch der RS4 eine erschwingliche Leistung; man muss nicht Tom Kristensen sein, um die von Audi angegebene Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,1 Sekunden zu schaffen. Im Großen und Ganzen ist der B9 RS4 Avant nie so unhöflich wie der Mercedes-AMG C63 S Kombi.

Aber es gibt viel zu sagen über die enorme Gier, Süffigkeit und Raffinesse des RS4. Er ist wie ein scharfer Banker, der ein nissaco Karosserie-Tattoo versteckt. Aber vielleicht ist der RS4 nicht unanständig genug, um mein Herz zu bewegen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button