Preise für neue Autos

Audi SQ5 TDI 2020 Testbericht

Audi hat den SQ5 TDI mit Dieselmotor für eine begrenzte Zeit wieder auf den Markt gebracht. 240 SQ5-Modelle kommen in Australien mit dem V6-Dieselmotor an, der ein gewaltiges Drehmoment liefert.

  • Der Drehmoment-Tsunami des kraftvollen Sechszylinder-Dieselmotors
  • Der wütende Motorsound sorgt für einen spaßigen Sport-SUV-Soundtrack
  • Die luxuriöse Luftfederung sorgt für ein komfortables Fahrgefühl
  • Nicht im neuen SQ5-Facelift, der bald in Australien erscheint
  • Der ‘Dynamic’-Modus steuert die Karosseriekontrolle, ist aber für Australien zu steif und lässt die Verkleidung klappern
  • Das alte digitale Armaturenbrett hinkt den aktuellen Audi Modellen hinterher

Die erste Generation des Audi SQ5 TDI-Diesel war in Australien so beliebt, dass viele Käufer keine Möglichkeit hatten, auf den Benziner umzusteigen, als er durch den SQ5 ersetzt wurde.

Audi hat dies mit der limitierten Einführung des SQ5 TDI vor dem Facelift 2020 korrigiert, der nun auch in anderen rechtsgelenkten Märkten wie Großbritannien und Neuseeland verkauft wird. Der Fünf-Personen-Sport-SUV mit Sechszylinder-Dieselmotor kostet 104.900 Dollar und hat On-Road-Kosten.

Wie ist es dazu gekommen?

Audi SQ5 TDI 2020 country road

In seiner ersten Version zog der SQ5 eine besondere Gruppe von Kunden an, die einen sehr leistungsstarken, aber dennoch entspannten Dieselmotor wollten. Die Form ist ähnlich, aber die Rezeptur ist ganz anders.

Die Nachfrage der Kunden löste einen Sinneswandel aus, und die Rufe der Käufer wurden zu laut, als dass Audi sie ignorieren konnte.

Dann kam der überarbeitete SQ5, den es nur mit Dieselmotor gibt. Dieses Auto ist also für diejenigen, die eine sofortige Lösung für ihren Diesel-SQ5 brauchen.

Audi SQ5 TDI 2020 Daytona Grey rear end

Wie fährt sich der SQ5 TDI?

Der limitierte 2020 SQ5 TDI verfügt über einen kraftvollen und effizienten Antriebsstrang in der Vor-Facelift-Version. Es handelt sich um einen 3,0-Liter-Single-Turbo-Diesel-V6, der 255 kW Leistung und ein starkes Drehmoment von 700 Nm erzeugt.

Die Kraft wird über einen quattro-Allradantrieb und ein 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad auf alle vier Räder übertragen.

Die Entscheidung von Audi, im SQ5 einen schnelllaufenden Diesel anzubieten, hebt sich erneut von der Weigerung von BMW und Mercedes-AMG ab; der BMW X3 M40i ist ebenso wie der AMG GLC 43 ein Dreiliter-Benziner.

Audi SQ5 TDI 2020 handling

Wenn man den SQ5 TDI startet, weiß man sofort, dass es sich um einen Diesel handelt. Schon beim Kaltstart legt der TDI-Motor einen dunklen, aber fruchtigen Leerlauf an den Tag, und wenn er im Stadtverkehr hochdreht, vergisst man nie, um was für einen Motor es sich handelt. Der Motor ist nicht rasselnd oder landwirtschaftlich, aber er ist ein kultiviertes Aggregat. Betrachten Sie ihn als die Kehrseite eines sehr angestrengten Sportwagenmotors.

Wer die Modellzyklen von Audi aufmerksam verfolgt, wird feststellen, dass dieser Motor für den überarbeiteten SQ5, der nur als TDI erhältlich ist, überarbeitet wird. Audi hat den Motor aktualisiert, um die EU-Emissionsvorschriften zu erfüllen. Dies führt zu einer Verringerung der Spitzenleistung um 4 kW, aber ein breiteres Spektrum von 700 Nm Spitzendrehmoment wird verfügbar sein. Dieser auslaufende Motor benötigt keine Torsionskraft.

Mit einem 48-Volt-Mildhybridsystem im Schlepptau kann ein elektrischer Kompressor den Turbo auf bis zu 2,4 bar Ladedruck bringen, um die Gasannahme zu verbessern, so die Theorie. Das ist immer noch mehr Geld als bei einem Benziner, aber besser als bei jedem anderen Diesel. Der Drehmoment-Tsunami macht süchtig, und der SQ5 dreht von 1.500 bis 4.000 Umdrehungen pro Minute am stärksten. Der TDI dreht klaglos höher, aber das bringt kein Tempo ins Spiel.

Audi SQ5 TDI 2020 country road

Das 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF ist sehr gut abgestimmt, wenn man den Antrieb in der Standardeinstellung “Comfort” belässt. Die Dinge schalten dynamisch, – synthetisch, aber der Soundtrack wacht auf, die Drosselklappe wird schärfer, und das Getriebe will den Gang halten. Der SQ5 ermöglicht ein überraschend schnelles Vorankommen, während nur ein schlecht aufgeladener Motor kränkeln kann.

Audi hat unseren Testwagen mit der optionalen Luftfederung ($2.150) ausgestattet. Das ist unserer Meinung nach eine gute Entscheidung. Dieses System ermöglicht eine Höhenveränderung von 60 mm und optimiert das Auto für den Einsatz im Gelände oder bei sportlicher Betätigung. Im “Komfortmodus” fühlt sich der SQ5 fast wie eine Wolke an, mit 21-Zoll-Leichtmetallrädern, die auch Flaschen durch das Fahrwerk schicken.

In “dynamic” sieht es dagegen nicht so rosig aus. Der glasglatte Asphalt ist der einzige Ort, an dem es sich lohnt, diese Einstellung zu verwenden, vor allem, weil sie bei städtischen Geschwindigkeiten zu viel Härte hinzufügt. Verwenden Sie die “Komfort”- oder “adaptive” Federung, obwohl der anpassbare “individuelle” Modus für alles andere am besten auf “dynamisch” eingestellt ist.

Audi SQ5 TDI 2020 country road

Die unglaublichen sportlichen Fähigkeiten des SQ5 werden dadurch nicht beeinträchtigt. Der SQ5 basiert auf der MLB EVO-Plattform und verfügt über ein ambitioniertes Fahrwerk, das in Kombination mit dem Quattro Sport Diffiryial (2.950 Dollar) für solide Fortschritte sorgt. Der Spaß ist am besten zu sehen, Spinnen auf die Unterdrückung, bevor die Füllung der Drosselklappe und lassen Sie die Quattro-System sortieren sie aus.

Im Allgemeinen ist die NVH-Unterdrückung großartig, besonders im “Comfort”-Modus. Im Dynamic”-Modus ist das Fahrverhalten des SQ5 durch ein leichtes Klappern der Verkleidung gekennzeichnet, und im Loud Exhow”-Modus gibt es auf der Autobahn ein unangenehmes Dröhnen bei etwa 1.500 U/min. Alles, was über oder unter dieser Frequenz liegt, ist jedoch in Ordnung. Auch die Sicht ist vorbildlich, dank der konventionellen Form und der hohen Sitzposition des SQ5.

Großzügig zeigt sich Audi auch bei der serienmäßigen Sicherheitsausstattung des SQ5 TDI. Dies ist ein sicherer SUV. Der SQ5 übernimmt das ANCAP-Sicherheitsrating von fünf Sternen, und Audi setzt eine sanfte adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Traffic Jam ein. Außerdem gibt es AEB mit Spurhalteassistent, 360-Grad-Kamera, Querverkehrswarner hinten, Toter-Winkel-Überwachung, Fußgänger-, Radfahrer- und Kreuzungsassistent.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button