Preise für neue Autos

Audi stellt zweite Generation des Q7 SUV vor

Nach monatelangen Spekulationen hat Audi den Design-Schleier gelüftet und einige Daten der zweiten Generation des Luxus-SUV Q7 enthüllt.

Der 2005 eingeführte Q7, eines der ältesten Modelle von Audi, wurde innen, außen und unter der Motorhaube komplett überarbeitet, um mit den Segmentführern BMW X5 und Range Rover Sport zu konkurrieren.

Zu den wichtigsten Änderungen gehört eine deutliche Gewichtsreduzierung. Die erste Generation des Q7 wurde wegen ihres Gewichts kritisiert, denn sie brachte fast 2,3 Tonnen auf die Waage. Das neue Modell, das als 3-Liter-Diesel bezeichnet wird, wird erstmals weniger als 2.000 Kilogramm wiegen.

Das technische Entwicklungsteam von Audi hat die Gewichtsreduzierung des Q7 als “Leistungsnachweis” für die Konstruktionsfähigkeiten von Audi gewürdigt. Durch die Unterschreitung der 2-Tonnen-Marke und die Verkleinerung des Fahrzeugs konnte die Effizienz um mehr als 25% gesteigert werden.

15/Audi/Q7/Press/Cabin

Angekündigt sind nur zwei Motoren, die sich aber nicht aufdrängen: Ein 3.0 TDI-Diesel mit 200 kW sprintet in nur 6,3 Sekunden auf 100. Der 245 kW starke 3-Liter-Benziner schafft es 0,2 Sekunden schneller.

Außerdem bringt Audi eine Plug-in-Elektrofahrzeug (PHEV)-Hybridversion auf den Markt, den E-Tron Quattro. Mit einer Batteriereichweite von 56 Kilometern wird er ein praktikabler reiner Elektro-Pendler sein, aber mit 275 kW Leistung und 700 Nm Drehmoment ernstzunehmende Leistungswerte bieten. All dies kombiniert mit europäischen Verbrauchswerten von 1,7 l/100 km.

Während das Außendesign vielleicht weiter entwickelt ist als die Innovationen in der Audi-Produktpalette, definiert der neue Innenraum des Q7 die Erwartungen an das Luxus-SUV-Segment neu. Das Konzept des “virtuellen Cockpits” stammt aus dem Audi TT und ersetzt die traditionellen Zifferblätter durch ein adaptives 12-Zoll-Display vor dem Fahrer. Dieser Bildschirm ist der einzige Infotainment-Bildschirm des TT. Der familientaugliche Q7 hingegen behält den traditionellen zentralen Bildschirm für zusätzliche Details bei.

Die zweite Generation des Q7 von Audi wird in der ersten Jahreshälfte 2015 in Australien auf den Markt kommen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button