Preise für neue Autos

Audi stoppt die Entwicklung neuer Benzin- und Dieselmotoren

Die Automobilindustrie nähert sich mit großen Schritten dem D-Day 2030, an dem Benzin- und Dieselfahrzeuge in Großbritannien offiziell verboten werden.

Audi-Chef Markus Duesmann hat diese Woche in einem Interview bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Entwicklung der nächsten Generation von Verbrennungsmotoren (ICE) eingestellt hat.

In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärte Duesmann, dass die nächste Welle der geplanten Euro-7-Abgasnormen die Entwicklung eines neuen Motors nur schwer rechtfertigen würde.

Audi e-tron GT Markus Duesmann 2021

Audi-Chef Markus Duesmann stellte klar, dass der Autohersteller nicht an der nächsten Generation von Verbrennungsmotoren arbeitet.

Wir haben nicht mehr die Absicht, neue Verbrennungsmotoren zu entwickeln, sondern bestehende Verbrennungsmotoren an die neuen Emissionsrichtlinien anzupassen”, sagte er.

Die Europäische Union prüft derzeit die Euro-7-Normen, die voraussichtlich 2025 in Kraft treten werden, und obwohl noch keine Schlussfolgerungen vorliegen, sollen die Vorschläge so streng sein, dass sie den Einsatz von Verbrennungsmotoren sehr schwierig machen.

Da Länder wie das Vereinigte Königreich erwägen, Benzin- und Dieselfahrzeuge bis 2030 zu verbieten, stehen die Autohersteller unter Druck, mehr Elektrofahrzeuge in ihr Angebot aufzunehmen.

Duesmann sagte, die neuen Normen seien eine große technische Herausforderung und böten gleichzeitig nur einen geringen Umweltnutzen.

(Die neuen Normen) erlegen den Verbrennungsmotoren extreme Beschränkungen auf”.

Ähnlich äußerte sich Markus Schaefer, Entwicklungsvorstand von Daimler und Mercedes-Benz, der gegenüber dem Handelsblatt erklärte, dass auch sie keine neuen Benzin- oder Dieselmotoren entwickeln werden.

Mercedes-Benz C-Class 2021 front

Die Ankündigung von Audi folgt einer ähnlichen Nachricht von Mercedes-Benz.

Die Hyundai Motor Group hatte zuvor eine sanftere Version dieser Entwicklungsverlagerung angekündigt: Sie verzichtet auf die Entwicklung neuer Dieselmotoren, um mehr Ressourcen für die Entwicklung von Elektroantrieben einsetzen zu können.

Die Ankündigung von Duesmann zeigt, wie begrenzt die Lebensdauer des Verbrennungsmotors ist. Das Vereinigte Königreich wird den Verkauf aller neuen Benzin- und Dieselfahrzeuge bis 2030 und noch mehr bis 2035 verbieten.

Audi Q4 e-tron 2022-5

Audi bringt aggressiv neue Elektrofahrzeuge auf den Markt, als nächstes kommt der Q4 e-tron.

Als Reaktion darauf verstärkt Audi seine Bemühungen, Elektroautos in seine Produktpalette in Europa und auf der ganzen Welt zu integrieren. Erst kürzlich wurde in Australien der große SUV e-tron vorgestellt, demnächst folgen die Superlimousine e-tron GT und der erschwinglichere Mittelklasse-SUV Q4 e-tron.

Während die Märkte in Übersee die Verwendung von Verbrennungsmotoren schnell verbieten, hat sich Australien kein solches Ziel gesetzt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button