Preise für neue Autos

BMW 128ti 2022 Testbericht

Als die F40-Generation des BMW 1er für 2019 auf die UKL2-Plattform mit Frontantrieb umgestellt wurde, waren Käufer und die Fachpresse skeptisch. Eine Heckklappe mit Frontantrieb mag zwar praktischer sein, verwässert aber das auf den Fahrer ausgerichtete Image von BMW. Könnte der 1er mit Frontantrieb die Tradition der beiden vorherigen Generationen heckgetriebener Schrägheckmodelle von BMW fortsetzen?

Wir haben festgestellt, dass die BMW-Gemeinde skeptisch ist, besonders in Australien. Das liegt daran, dass den Käufern anfangs nur die Wahl zwischen dem steifen Dreizylinder 118i M Sport (mit einem Straßenpreis von 46.990 $) und dem allradgetriebenen 2-Liter-Flaggschiff M135i Xdrive (64.990 $) gelassen wurde, das wir leider für untersteuerungsanfällig hielten.

Der neue 128TI ($56.900) ist eine neue Variante, die schnell auf den Markt gebracht wurde und viele der Probleme löst, die die neue Baureihe geplagt haben. Sie hebt die deutlich überarbeitete Fahrwerksabstimmung an. Der 128TI dient auch dazu, BMW einen direkten Konkurrenten zum Volkswagen Golf GTI (54.490 Euro) und Hyundai I30 N Premium (49.000 Euro) zu geben.

BMW 128ti 2021 badge

Zu den weiteren Änderungen am 128TI gehören ein einzigartiges Äußeres mit einem schwarzen Nierengrill und roten Akzenten an der vorderen Luftklappe. Ti” ist ein Begriff, der sich auf ein Auto bezieht, das kein “Ti” ist.

Aber was genau ist ein “Ti”? BMW sagt, es stehe für den Buchstaben “Turismo Internazionale”, der zuerst die sportlichen Exemplare der 1800er und 2000er “Neue Klasse”-Limousinen zierte. Jüngere Käufer werden sich eher mit den erschwinglicheren Fließheckmodellen 318TI (1996-2000) und 325TI (2003-2005) identifizieren, die sich einer breiteren Bevölkerungsschicht öffneten.

BMW schickt den neuen 1er mit Ti-Dekor in einem der wettbewerbsintensivsten und beliebtesten Marktsegmente ins Rennen, zu dem auch Konkurrenten wie der hervorragende I30 N, der RS Megane und der Golf GTI gehören. Wie schlägt sich also der überarbeitete BMW mit Frontantrieb?

Wie fährt sich der 128ti?

Obwohl der 128TI mit einem Premium-Logo versehen ist, kostet er nur 2.500 Dollar mehr als der Volkswagen Golf GTI und hat die gleiche Leistung von 180 kW, aber der BMW kommt auf 380 nm bei 10 nm. Diese Zahlen sind gut für einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,2 Sekunden.

BMW 128ti 2021 front 3/4 driving

BMW enttäuscht selten mit seinen Motoren, und der B48 im M135i ist das geringste Problem des F40. Hier kommt derselbe Motor zum Einsatz, mit 45 kW/20 nm weniger, aber ohne das Haldex-Allradsystem. Aufgrund unserer klimatischen Bedingungen ist die Leistung des 128ti um 15 kW/20 nm reduziert, aber die breite Drehmomentverteilung (von 1750-4000 U/min) macht diesen 128ti spritziger und reaktionsschneller.

Das 8-Gang-Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler stammt von Aisin und nicht von ZF, aber die Programmierung von BMW ist vielleicht die beste in der Branche. Im Comfort-Modus schaltet der 128ti bei niedrigen Geschwindigkeiten sanft und ohne Getrieberuckeln, aber wenn Sport gewählt wird, sind die Schaltvorgänge merklich schneller. Das Getriebe reagiert sehr sensibel auf manuelle Eingaben über die Lenkradpaddles und ist kohärenter als das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe des Mercedes-Benz A250.

Zum Rising Revs gibt es auch einen angenehmen Soundtrack, vom Sportauspuff des 128ti bis zum Hot-Hatch-Charakter des TI, der zum Abschlag passt.

Aber was uns wirklich interessiert, ist, wie BMW die FWD-Fahrwerksabstimmung für den 128TI entwickelt hat. Groove AWD bedeutet, dass der 128TI 80 kg leichter ist als der M135i, was sofort ein höheres Maß an Agilität freisetzt und die 1435 kg in die Nähe des Golf GTI (1409 kg) rückt.

BMW 128ti 2021 rear 3/4 driving 2

Anders als der adaptiv gedämpfte GTI hat der 128TI nur einen Satz passiver Dämpfer, aber BMW hat bei der Fahrwerksabstimmung gute Arbeit geleistet. Ja, der 128ti ist steifer als ein durchschnittlicher Fließheckwagen, aber die Dämpfer sind von hoher Qualität und runden scharfe Kanten schön ab. Der 128TI zeigt auch eine ausgezeichnete Karosseriekontrolle, ohne dass ein Einfedern in der Mitte der Kurve das Auto aus dem Gleichgewicht bringt. Davon abgesehen ist der 128TI sehr sicher und im Vergleich zum Reilly Hot Hatch ein wenig harmlos.

Während heiße Golfs und Meagans ihre Hinterachsen beim Anbremsen von Kurven gerne kippen und eine idealere Haltung für schnelle Kurvenausgänge einnehmen, fährt der 128ti neutral in die Kurve. Die Kurve ist in drei Phasen unterteilt. Nach einem knackigen Einlenken durch eine ordentliche Zahnstangenlenkung wartet das Torsen-Sperrdifferenzial auf ein leichtes Untersteuern in der Kurve, bevor es den 128ti unter Strom zieht. Die Sperre des LSD beim Gasgeben könnte von 36 % auf 31 % des M135I reduziert werden, aber wir haben das Gefühl, dass es immer noch effektiv arbeitet.

Die Differenzierung wird durch ein Traktionskontrollsystem namens “ARB” von BMW unterstützt (ähnlich dem früheren “ASC”-System, das über Kabel und separate Drosselklappen funktionierte), das vom elektrischen I3 City Car übernommen wurde. ARB soll für eine sanftere Leistung sorgen, indem es die Drosselklappenöffnung aktiv begrenzt, anstatt die Bremsen zu betätigen.

Für meinen Geschmack sind auf dem 128ti Pirelli P Zeros im Format 225/40 R18 montiert, mit zusätzlichem negativem Sturz, steiferen Vorderradfedern oder einem Hauch des ersten Bisses an der Front, den man mit klebrigen Reifen erreichen kann, als mit allen drei zusammen. Es gibt keine

BMW 128ti 2021 engine

Das Bremspedal hat beim ersten Biss auf das Gaspedal kein Vertrauen zu erwecken, aber die Vierkolben-Bremssättel vorne (natürlich rot lackiert) sorgen für eine starke Bremskraft.

Am glücklichsten fühlt sich der 128ti, wenn er endlich an die Grenzen der Reifen stößt. Denn auch wenn ihm die letzten 5 Prozent der Hot-Hatch-Perfektion fehlen, ist dies ein sehr selbstbewusstes und inspirierendes Auto, das auf den Landstraßen erstaunliche Kurvengeschwindigkeiten hat.

Das Sicherheitspaket des 128TI umfasst AEB mit Fußgänger- und Radfahrererkennung, Toter-Winkel-Überwachung und Spurverlassenswarnung. Unser Testwagen war mit dem optionalen adaptiven Tempomat mit Stop-and-Go-Funktion ausgestattet. ANCAP hat die 1er-Reihe in seinem Protokoll für 2019 mit 5 Sternen bewertet.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button