Preise für neue Autos

BMW 2er Active Tourer 2022: Hybrid-MPV kommt in Australien nicht in der neuen zweiten Generation auf den Markt

Der in Europa eingeführte 2er Active Tourer verfügt über einen größeren Kühlergrill und einen neuen Innenraum, wird aber diesmal nicht in Australien erscheinen.

Der BMW 2er Active Tourer der zweiten Generation hat über Nacht sein Debüt in Europa gegeben, aber dieses Mal wird der kleine MPV nicht nach Australien kommen.

Zum Verkaufsstart im Februar 2022 werden international vier Modellvarianten verfügbar sein, kurz darauf folgen zwei Plug-in-Hybrid-Antriebe (PHEV).

Der neue 2er Active Tourer wird in der Klasse der fünfsitzigen Großraumlimousinen in Europa erneut gegen die Mercedes-Benz B-Klasse antreten.

2022 BMW AT front 3/4

Der 2er Active Tourer erhält das Aussehen der 1er-Reihe und einen größeren Kühlergrill.

Die zweite Generation des Active Tourer mit dem internen Codenamen U06 ist 4.386 mm lang, 1.824 mm breit, 1.576 mm breit und hat einen Radstand von 2.670 mm. Damit ist er 32 mm länger, 24 mm breiter und 21 mm niedriger als das Vorgängermodell.

Der 2er Active Tourer ist das nächste Modell, das die von BMW stärker betonten Proportionen des Nierengrills erhält. Der größere 2er weist jedoch eine Kühlergrillform auf, die eher dem großen SUV G10 X5 ähnelt als den übertriebenen Formen, die beim G80 M3 und G82/G83 M4 Sportwagen zu finden sind.

Der Innenraum orientiert sich am Design des kommenden BMW Flaggschiffs, dem großen Elektro-SUV iX, mit einer schlankeren Instrumententafel, einem großen gebogenen Touchscreen-Display, schwebenden Armlehnen und einem integrierten Bedienfeld.

Eine der größten Änderungen im Innenraum ist der Wegfall des berühmten iDrive-Drehrads, das seit 20 Jahren ein Markenzeichen der BMW Modelle ist.

2022 BMW AT control panel

Der klassische BMW-Drehknopf wurde durch einen Touchscreen ersetzt.

Die Bedienung des Infotainment- und Navigationssystems erfolgt nun über den Touchscreen und nicht mehr über die physischen Drehregler, die BMW als iDrive 8 System bezeichnet.

Das Drehrad von BMW war so erfolgreich, dass mehrere andere Hersteller, darunter Mazda, ähnliche Systeme in ihren Fahrzeugen eingeführt haben.

Welche Modelle sind für den 2er Active Tourer im Angebot?

Der Active Tourer ist in Europa in sechs Varianten erhältlich, beginnend mit dem 218i. Alle sind serienmäßig mit einem Doppelkupplungs-Automatikgetriebe mit manuellem Schaltgetriebe ausgestattet, das nicht zum Modell zurückkehrt.

2022 BMW AT rear end

Der 2er Active Tourer bietet eine leicht verbesserte Ausstattung im Vergleich zum Rest der 2er-Reihe.

Das Einstiegsmodell 218i wird von einem aufgeladenen Dreizylinder-Reihenmotor angetrieben, der 100 kW Leistung und 230 Nm Drehmoment liefert.

Als nächstes folgt der 220i, bei dem die 48-V-Mildhybrid-Technologie im Vordergrund steht. Der 115 kW/240 Nm starke 1,5-Liter-Dreizylindermotor mit Turbolader wird von einem 14 kW/55 Nm starken Elektromotor unterstützt, so dass die Gesamtleistung 129 kW/295 Nm beträgt.

Das Topmodell unter den reinen Benzinern ist der 223i, der über die gleiche 48v-Hybridtechnologie wie der 220i verfügt, aber zusätzlich einen größeren 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit insgesamt 174 kW Leistung und einem besonders starken Drehmoment von 415 Nm bietet.

Der 218d ist die einzige Dieselvariante der Baureihe und stellt eine langfristige Abkehr von der Mehrheit der Dieselantriebe in diesem europäischen Segment dar. Der 218d wird von einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor mit 110 kW Leistung und 360 Nm Drehmoment angetrieben.

2022 BMW AT curve screen

Neu bei diesem Fahrzeug ist das gebogene Display von BMW.

Im Sommer 2022 folgen zwei Plug-in-Hybrid-Elektromodelle, wobei sowohl der 225e als auch der 230e mit dem BMW xDrive AWD-System angetrieben werden.

Der225E, der erste PHEVS, kombiniert einen Elektromotor an der Hinterachse mit einer Leistung von 80 kW und einen aufgeladenen Dreizylinder-Benzinmotor mit einer Leistung von 100 kW, insgesamt also 180 kW.

Der 230E kombiniert einen Elektromotor mit einem Benzinmotor, der 110 kW Benzinleistung mit 130 kW Leistung kombiniert (240 kW insgesamt).

Beide Hybrid-Zweiserienmodelle können im WLTP-Zyklus bis zu 80 km rein elektrisch fahren.

Neues Innenraum- und Infotainment-Design

Der aktualisierte Innenraum des Active Tourer ist stark vom IX Electric Vehicle inspiriert.

Das größte Update des Infotainments ist die Einführung von IDRIVE 8, das über ein 10,25-Zoll-BMW Curve Display in Verbindung mit einem 10,7-Zoll-Bedienungsdisplay läuft.

2022 BMW AT screens

Der Active Tourer verfügt über eine Fülle von Technologien, um sich selbst zu beschäftigen.

Apple CarPlay, Android Auto, 5G-Konnektivität, Augmented-Reality-Karten und Sprachassistent gehören zur Standardausstattung des neuen Infotainmentsystems.

Das traditionelle iDrive-Drehrad wurde entfernt und wird stattdessen über intuitive Touch-Bedienelemente und Sprachsteuerung gesteuert.

Mit einem Kofferraumvolumen von 470 Litern, das sich bei umgeklappten Sitzen auf 1455 Liter erweitert, ist der Active Tourer auch sehr praktisch.

BMW 4 Series 2021 transmission

Der “alte” Drehregler wird im neuen Active Tourer nicht mehr verbaut sein.

2er Active Tourer kommt nicht nach Australien

BMW Australien hat bestätigt, dass der Active Tourer der zweiten Generation nicht nach Australien kommen wird.

Ein BMW-Sprecher sagte gegenüber Chasing Cars, dass “es keine Pläne gibt, einen neuen BMW 2er Active Tourer einzuführen.

Der BMW 2er Active Tourer war immer ein Nischenprodukt für uns in Australien und wir werden weiterhin auf unsere Kunden eingehen, indem wir ein Produkt auf den Markt bringen, das ihren Anforderungen entspricht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button