Preise für neue Autos

BMW lanciert limitierte Zusammenarbeit zwischen M4 Competition und Kith

Während es noch einige Zeit dauern wird, bis der neue M4 Competition offiziell vorgestellt wird, hat sich BMW bereits mit der New Yorker Lifestyle-Marke Kith zusammengetan, um eine limitierte Version seines neuesten M Autos zu kreieren.

Ronnie Fieg, der Inhaber der Lifestyle-Marke, hat eine enge familiäre Beziehung zu BMW und seinem eigenen E30 M3, und zusätzlich zum M4 gibt es das Kith-Branding im Innen- und Außenbereich sowie einige zusätzliche, vom Erbe inspirierte Verzierungen.

Unter der Haube bleibt der M4 Competition unverändert. Es handelt sich lediglich um optische Anpassungen. Das bedeutet 375 kW und 650 Nm aus dem “S58”-Doppelturbo-Reihensechszylinder, und in Verbindung mit der Achtgang-Wandlerautomatik erreicht der M4 die 100 km/h in nur 3,9 Sekunden. Der Käufer kann auch zwischen Heck- und Allradantrieb wählen.

2021 M4 Comp x Kith Front

Er kostet 75.000 Dollar mehr als der “normale” M4. Offensichtlich ist es das wert.

Nur 150 Exemplare des M4 Competition x Kith sind verfügbar und kosten in Australien 224.900 Dollar vor Straßenkosten. Das ist ein Aufschlag von 75.000 Dollar gegenüber dem normalen M4 hier in Australien.

Das hat eifrige Käufer nicht davon abgehalten, und wenn Sie dies lesen, ist das kleine Kontingent bereits komplett ausverkauft, und einige Exemplare sind Anfang 2021 für Australien bestimmt.

2021 M4 Comp x Kith Roof

Es werden drei Farbvarianten angeboten; nur Ronnie Fieg wird rot bekommen.

Wenn du zu denjenigen gehörst, die es verpasst haben, aber trotzdem ein Stück dieser Kollaboration mit der Marke Kith haben willst, gibt es Bekleidung – hauptsächlich T-Shirts für 115 Dollar. Insgesamt gibt es 96 M-Themen zur Auswahl, die alle nach Australien verschickt werden können.

Zurück zu den Autos: Es gibt nur drei Farben, und nur eine, die von Ronnie Feig, ist zu Ehren des E30 M3 in Zinnoberrot gehalten. Die einzigen Farben, die den Kunden zur Verfügung stehen, sind Schwarz, Dunkelsilber und Weiß. Aufgrund der modernen Natur des M4 ist natürlich jedes Modell mit dem matten “Frozen”-Klarlack von BMW lackiert.

2021 M4 Comp x Kith Interior

2021 M4 Comp x Kith Innenausstattung

Der M4 in limitierter Auflage trägt das Kith-Logo in der unverwechselbaren “M”-Farbe über dem serienmäßigen Kohlefaserdach. Dieses findet sich auch auf dem Kofferraum wieder. Es spiegelt sich in den Carbon-Schalensitzen wider, die normalerweise optional sind und mit rotem und hellblauem Leder bezogen sind. Wie das Dach sind auch die Sitze und die Mittelkonsole mit dem Kith x M-Logo geprägt.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören rote Bremssättel, 19- und 20-Zoll-Schmiedefelgen in Jet Black, ein Carbon-Exterieurpaket, Laser-Scheinwerfer, Carbon-Innenausstattung und die gleiche Technologie-Integration wie beim “normalen” M4 Competition bei Generous.

2021 M4 Comp x Kith Nice

Der zinnoberrote E30 von Kith-Eigentümer Ronnie Fieg erhält ebenfalls die Kith-Behandlung.

Mr. Fieg hat eindeutig Geschmack. Die Präsentation seines eigenen originalen und umwerfend roten E30 M3 zeigt, wie weit die Marke gekommen ist. Das gleiche Kith x M-Logo ist auf dem Sitz seines persönlichen Autos eingeprägt.

Die Kollaboration stammt ebenfalls von einem Automobilenthusiasten und ist ein Trost für alle, die von den Styling-Änderungen weniger überzeugt sind.

Inspiriert von der langen Geschichte mit BMW, sagt Fieg: “Ich war schon immer ein Fan des Kith x M-Logos. Er erinnert sich daran, dass er einen E21 320i besaß und sein wertvollster Besitz ein E30 M3 war. Diese Momente in meinem Leben haben meine Leidenschaft für BMW geprägt, so dass sich durch die Zusammenarbeit mit ihnen bei diesem Projekt der Kreis schließt.”

2021 M4 Comp x Kith Chair

Hier ist viel Branding im Spiel, und einigen Leuten gefällt das.

Der M4 Competition x Kith ist bereits ausverkauft, aber diese Bereitschaft zur Zusammenarbeit ist ein Hinweis auf die zukünftige Richtung, die BMW einzuschlagen gedenkt. Es würde uns nicht überraschen, wenn wir in Zukunft weitere Kooperationen dieser Art, vielleicht mit der M3 Limousine und dem Touring, sehen würden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button