Preise für neue Autos

BMW M2 2023: Spy Shots der zweiten Generation des Toyota Supra Konkurrenten vor der Enthüllung durchgesickert

Im Vorfeld der für Ende des Jahres erwarteten Vorstellung des BMW M2 Coupés der zweiten Generation sind im Internet Bilder geleakt worden.

Der Instagram-Nutzer Wilcoblo C hat eine Heckansicht des kommenden M2 geteilt, die das von allen fetten M-Produkten erwartete muskulöse Design zeigt.

Die Markteinführung des M2 wird von den Fans mit Spannung erwartet, nachdem die vorherige Generation für ihre ausgewogenen Fahreigenschaften gelobt wurde und ein Rivale ist, über den auch häufig berichtet wird, wie zum Beispiel der Toyota Super.

Die Teaser-Bilder zeigen ein aggressiveres Design als das des BMW 240i

Die Bilder scheinen in einer Lagerhalle aufgenommen worden zu sein, und die Kamera scheint durch ein Loch in den Vorhängen zu gehen, die das Auto umgeben.

Die wichtigsten Anzeichen dafür, dass es sich um einen echten M2 handelt, sind das Auftauchen der kurzen “M”-Plakette auf dem Kofferraumdeckel sowie der unterschiedliche Diffusor und die ausgeprägten Radkästen, die viel aggressiver sind als beim M240i.

Diese muskulösen Bögen überspannen eine wahrscheinlich deutlich breitere Spur zwischen den Vorder- und Hinterrädern, die für höhere Kurvengeschwindigkeiten und größere Reifen ausgelegt ist.

Wenn Sie genau hinsehen, können Sie auf dem Kofferraumdeckel eine Art M2-Plakette erkennen.

Die Details des M2 sind natürlich noch nicht vollständig, zeigen aber, dass der 3,0-Liter-Doppelturbo-Reihensechszylinder-Benzinmotor des BMW M3 verwendet wird. Limousine.

Als inoffizieller Vertreter von BMWs “reinstem” Fahrerlebnis wird der M2 voraussichtlich die Option eines 6-Gang-Schaltgetriebes und einer 8-Gang-Wandlerautomatik beibehalten.

Unklar bleibt, ob BMW M den M2 ausschließlich mit Hinterradantrieb wie seinen Vorgänger, mit Allradantrieb oder mit beiden Optionen wie bei der M3 Limousine und dem M4 Coupé anbieten wird.

BMW M2 CS 2021 front close

Der scheidende M2 wird schwer zu übertreffen sein

Es wird erwartet, dass die zweite Generation des M2 mit dem neuesten Innenraumdesign von BMW ausgestattet sein wird, das erstmals bei der I4-Elektrolimousine zum Einsatz kam und seitdem auch beim BMW IX und der 3er LCI Limousine/Kombi verwendet wird.

Aktuelle 2er Coupé-Modelle wie der M240i verfügen über einen zentralen 10,25-Zoll-Touchscreen in der Mitte des Armaturenbretts, der neben einem digitalen 12,3-Zoll-Kombiinstrument platziert ist. Das neue Design verbindet die beiden Bildschirme in einem einheitlicheren und moderneren Design.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button