Preise für neue Autos

BMW X2 M35i vor dem Debüt 2019 in Australien enthüllt

BMW hat mit dem 2019er BMW X2 M35i sein neuestes M Performance Fahrzeug vorgestellt. Der M35i basiert auf dem X2 Coupe SUV und verfügt über einen neuen 2,0-Liter-Turbo-Benzinmotor mit 225 kW/450 NM. Es ist der erste Vierzylinder-Motor aus der M-Sparte von BMW.

Wenn er in der ersten Jahreshälfte 2019 in Australien auf den Markt kommt, wird der X2 M35I preislich nördlich des aktuellen TOP Spec X2 XDRIVE20D Preises von $59.900 liegen, ist aber besser ausgestattet und deutlich schneller. Zum Start hat der X2 M35I keine direkten Konkurrenten. Zumindest so lange, bis der Audi SQ2 ein Ereignis wird.

2019 BMW X2 M35i front 3/4 driving

Der X2 M35I steht über der regulären X2-Baureihe und ist kein vollwertiges M-Modell wie der M2 oder M3, sondern ein M-Performance-Modell in der gleichen Reihe wie der X4 M40i. Angetrieben von einem neuen 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mit 225 kW Leistung und 450 Nm Drehmoment, ist der X2 M35I auf einen Sprint von 4,9 Sekunden auf 100 km/h und eine elektronische Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h begrenzt.

Im Gegensatz zum Standard-X2 ist der M35I mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe und dem Allradsystem XDRive mit Anfahrhilfe ausgestattet. Ein Doppelkupplungsgetriebe gibt es hier nicht. Den Kraftstoffverbrauch gibt BMW je nach Radgröße mit 8,1 bis 8,4 l/100 km an, konkrete Zahlen für Australien wurden jedoch noch nicht veröffentlicht.

2019 BMW X2 M35i dashboard

Äußerlich ist der X2 M35I an seinen 19- oder optionalen 20-Zoll-Leichtmetallrädern und dem M Performance-spezifischen Stoßfängerdesign zu erkennen und bietet eine dezente Performance. Unter der Karosserie sind das sportlich-adaptive Fahrwerk und steifere Federn im Vergleich zum Standard-X2 tiefergelegt. Vorne gibt es ein M Sport-Differenzial, das Traktionsverluste reduziert, und die Auspuffendrohre sind breiter als beim Standard-X2 – 100 mm, um genau zu sein. Das Unternehmen behauptet, dass die Hinterachse des Fahrzeugs neu gestaltet wurde.

Die Änderungen im Inneren des M Performance sind ebenfalls subtil. Ein M Sportlenkrad mit Schaltwippen gehört ebenso zur Serienausstattung wie Sportsitze in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Optional sind M Sportsitze in drei Farbvarianten erhältlich, darunter die abgebildete Magma Red-Ausstattung.

2019 BMW X2 M35i seats

BMW Australien hat bestätigt, dass der X2 M35I in der ersten Jahreshälfte 2019 auf den Markt kommen wird; Preise und Spezifikationen werden noch bekannt gegeben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button