Preise für neue Autos

BYD Seal 2022: Fotos, Leistung, Gewicht und Größe vor der Veröffentlichung im Dezember online geleakt

Vor der offiziellen Markteinführung der Limousine in Australien, die für Dezember 2022 geplant ist, hat die chinesische Fahrzeugaufsichtsbehörde Bilder und wichtige Details zum BYD SEAL online gestellt.

Die komfortorientierte Limousine von BYD, die in China als Seal bekannt ist, könnte in Australien den Namen Atto 4 tragen. Es wird davon ausgegangen, dass der lokale Importeur BYD Direct den Namen der Atto-Serie dem BYD-spezifischen Namen in China vorzieht.

Der BYD Seal ist teurer als die Han-Limousine.

Der Seal wird in Australien etwa zur gleichen Zeit wie die kleine Schräghecklimousine BYD Dolphin auf den Markt kommen, die wahrscheinlich Atto 2 heißen wird, wenn sie zusammen mit dem Seal im Dezember 2022 in den lokalen Handel kommt.

Ein- und zweimotorige Varianten verfügbar

Die am 14. März vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie veröffentlichten Daten enthalten detaillierte Spezifikationen für den BYD Seal 2023.

Daraus geht hervor, dass das Seal in einer einmotorigen und einer zweimotorigen Version angeboten werden wird. Das einmotorige Seal ist (zumindest in China) mit Hinterradantrieb (RWD) und wahlweise mit 150 oder 230 kW erhältlich, während das leistungsorientierte Zweimotorenmodell einen 230-kW-Heckmotor und einen 160-kW-Frontmotor kombiniert und damit eine theoretische Gesamtleistung von 390 kW erreicht, was in etwa der Leistung einer BMW M3 Limousine oder eines Tesla Model 3 Performance entspricht.

In der Datenbank der chinesischen Regierung wird eine Masse von 1885 kg bis 2150 kg angegeben, je nach Modell und Batteriegröße.

Der SEAL wird wahrscheinlich in verschiedenen Batteriegrößen erhältlich sein, wobei eine Kurzstreckenversion wahrscheinlich eine Reichweite von etwa 400 km und eine größere Batterie eine Autonomie von etwa 600 km bietet.

Bilder des BYD Seal, die von einer chinesischen Regierungswebsite ins Internet gelangt sind

Der komfortbetonte Seal wird neben dem Sportwagen Han gebaut

Der Seal, der voraussichtlich in BYDs neu entwickelter 3.0-Elektrofahrzeugarchitektur zum Einsatz kommen wird, ist 4800 mm lang und 1875 mm breit, also 106 mm länger und 58 mm dünner als das konkurrierende Tesla Model 3 und ungefähr so groß wie ein Toyota Camry.

BYDs lokaler Importeur, EV Direct, erklärte gegenüber Chasing Cars, dass der Seal etwas höher liegt als die meisten Limousinen und einen längeren Federweg bietet, während die für 2023 geplante Sportlimousine BYD Han näher am Boden liegen wird.

Die robusten Absichten von BYD werden durch Styling-Elemente wie die kontrastierende graue Frontlippe, den Heckdiffusor und die Seitenschweller, die mit dickeren Reifen ausgestattet sind, noch unterstrichen.

Auch das Design der Scheinwerfer unterscheidet sich von dem der Limousine Han von BYD, wobei die unteren Tagfahrleuchten denen des Mittelklasse-SUV Renault Koleos ähneln.

Die Designer haben den gesamten hinteren Kofferraum kühn “Build Your Dream” genannt. Dies ist ein Stilmittel, das laut Luke Todd, CEO von EV Direct, auf allen in Australien ausgelieferten Fahrzeugen zu sehen sein wird.

Bilder oder Details zum Innenraum des Aufklebers wurden noch nicht veröffentlicht, könnten aber in den kommenden Monaten in offiziellen Ankündigungen enthüllt werden.

Jeep Avenger 2023: Jeep wird seinen ersten elektrischen kleinen SUV mit einer 54 kWh-Batterie und 400 km Reichweite für Europa vorstellen.

Der nächste Ora Cat wird als elektrische Hochleistungslimousine enthüllt

Polestar eröffnet erstes ständiges Erlebniszentrum in Melbourne, plant, in Sydney zu folgen

GWM wird bis 2025 50 neue elektrifizierte Modelle auf den Markt bringen. Einige davon könnten in Australien eingeführt werden

BMW wird keine 3- oder 4-Zylinder M Performance Motoren einführen

Über Chasing Cars

Chasing Cars Bewertungen sind 100% unabhängig.

Wir arbeiten mit Budget Direct Insurance und erhalten keine Werbe- oder Verkaufseinnahmen von Autoherstellern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button