Preise für neue Autos

Cadillac Escalade 2021: Amerikanischer Luxus-SUV in voller Größe könnte nach Australien kommen

Der Cadillac Escalade ist in den Vereinigten Staaten eine Ikone und hat noch nie einen Fuß auf den australischen Markt gesetzt, aber das könnte sich jetzt ändern.

Die fünfte Generation des Cadillac Escalade ist der größte, kühnste und luxuriöseste SUV, den die Muttergesellschaft General Motors je auf den Markt gebracht hat.

Und da die Australier eine große Nachfrage nach großen SUVs und amerikanischen Pickups wie dem Ram 1500 zeigen, glauben viele, dass die Zeit für das Debüt des Cadillac Escalade auf dem australischen Markt endlich gekommen ist.

Cadillac Escalade 2021 rear

Cadillac Escalade könnte zum ersten Mal in Australien auf den Markt kommen

Der Cadillac Escalade wird wahrscheinlich von GMSV vermarktet werden, einer Partnerschaft zwischen General Motors und der Walkinshaw Automotive Group, die bereits einen Chevrolet Silverado umgebaut hat und in ihrem Werk in Clayton, Melbourne, einen Camaro-Sportwagen hatte, den sie modifiziert hat.

Letztes Jahr setzte GMSV den letzten Nagel in den Holden-Sarg, indem es HSV als offiziellen Verarbeiter und Vertreiber von GM-Aktien ablöste. Aufgrund dieser Unterbrechung konnte die Marke im Jahr 2020 nur 36 Fahrzeuge verkaufen, allesamt Silverado-Modelle, während der Konkurrent Ram 3.320 Lkw in Australien absetzte.

Cadillac Escalade 2021 front interior

Der Innenraum ist vollgepackt mit einer Vielzahl von Technologien, darunter ein großer 16,9-Zoll-Bildschirm

GMSV-Sprecher Ed Finn erklärte gegenüber Chasing Cars, dass das Unternehmen dieses Jahr damit verbringen will, in den australischen Markt einzusteigen, wobei der Silverado fortgesetzt wird und die mit Spannung erwartete Chevrolet Corvette gegen Ende 2021 kommen soll.

Wir wollen die Marke einfach etablieren und mit dem Silverado 1500, Silverado 2500 und der Corvette zum Laufen bringen”, sagte er.

Cadillac Escalade 2021 second row

Der Escalade wird sieben Passagieren Platz bieten, mit einem Paar Kapitänssitzen in der zweiten Reihe.

Finn sagte, dass das Unternehmen für das Jahr 2021 kurzsichtig bleibe und die Leistung der drei Modelle genau beobachte, bevor es sich entscheide, die Produktpalette zu erweitern.

“Die Corvette steht 2021 im Mittelpunkt des Interesses, vor allem am Ende des Jahres, daher konzentrieren wir uns im Moment nur auf diese Modelle.”

Branchenexperten sagen, dass, wenn alles gut geht, der nächste Schritt auf den Cadillac Escalade gerichtet sein könnte, was darauf hindeutet, dass Australien bereits bereit ist, einen Aufpreis für das größere amerikanische Auto zu zahlen.

Cadillac Escalade 2021 boot

Bis zu 3.426 Liter Gepäckraum bei umgeklappter zweiter und dritter Reihe

Der Escalade ist bereits in seiner Grundausstattung ein hoch spezifiziertes Fahrzeug, aber die Varianten, die Australien erreichen, werden wahrscheinlich aus höheren Ausstattungsstufen stammen und einen deutlichen Aufpreis gegenüber dem Preis in den USA verlangen.

Der Chevrolet Silverado 1500 LTZ kostet in den USA 54.695 US-Dollar, was zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels etwa 72.000 AUD entspricht. Wenn er jedoch nach Australien verschifft und als LTZ Premium Edition neu aufgelegt wird, wird er auf der Straße 113.990 AUD kosten, bevor er nach Australien verschifft und als LTZ Premium Edition neu aufgelegt wird. Kosten.

Dieser Aufpreis setzt sich in erster Linie aus Einfuhr- und anderen Steuern, teuren australischen Arbeitskräften und neuen Materialien für die Umrüstung des Fahrzeugs auf Rechtslenkung zusammen. Außerdem werden verschiedene Komponenten hinzugefügt, um ein hochwertigeres und angemesseneres Modell für australische Käufer zu schaffen.

Chevrolet Silverado 2500

Der Silverado wird auch 2021 noch in Australien verkauft werden.

Bei einem Kostenanstieg von rund 37 % müssen Cadillac Escalade-Käufer mit 145.000 AUD für die Luxusvariante des Basis-4×4 und mit 190.000 AUD für das Topmodell 4×4 Premium Luxury Platinum rechnen.

Mit diesen Preisen würde der Cadillac Escalade mit dem australischen BMW X7 und dem Mercedes-Benz GLS konkurrieren. Beide SUVs mit deutscher Marke werden in den Vereinigten Staaten gebaut und sind ab Werk mit Rechtslenkung ausgestattet.

Der BMW X7 kostet hierzulande zwischen 133.900 und 179.900 Dollar, während der Mercedes-Benz GLS bei 147.100 Dollar beginnt und in der Ausführung AMG GLS 63 bis zu 255.700 Dollar kostet.

Cadillac Escalade 2021 front

Trotz des Preisanstiegs von 37 % ist der Escalade immer noch wettbewerbsfähig und kann es mit seinen deutschen Konkurrenten aufnehmen.

Die fünfte Generation des Escalade wurde Anfang 2020 in den USA vorgestellt und galt als bemerkenswerter Schritt nach oben, um sich als würdiger Konkurrent auf dem amerikanischen Luxusmarkt zu etablieren.

Der neue Escalade basiert auf der neuen GMT1XX Body-on-Frame-Plattform, auf der auch die großen Chevrolet Silverado-Modelle, der Chevrolet Suburban und der GMC Yukon basieren.

Wie der Silverado ist auch der Escalade ein riesiges Fahrzeug. Mit einer Länge von 5,38 Metern in der Standardversion bzw. 5,77 Metern mit dem längeren Radstand ist er deutlich größer als größere SUVs wie der BMW X7 mit 5,15 Metern.

Cadillac Escalade 2021 engine

Der Escalade ist mit einem 6,2-Liter-V8-Benziner oder einem Reihensechszylinder-Diesel erhältlich.

Der Cadillac Escalade 2021 verfügt über eine Einzelradaufhängung vorne und eine Mehrlenkerachse hinten sowie eine optionale Luftfederung. Dies soll dem Geländewagen ein unglaublich luxuriöses Fahrgefühl verleihen und gleichzeitig eine kompetente Fahrdynamik auf der Straße gewährleisten.

Zwei Motoren stehen zur Wahl: ein 6,2-Liter-V8-Benziner mit 313 kW Leistung und 624 Nm Drehmoment oder ein effizienterer 3-Liter-Sechszylinder-Dieselmotor mit 207 kW/624 Nm. Beide Motoren werden mit einem 10-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt sein und wahlweise mit Heck- oder Allradantrieb angeboten.

Der SUV mit sieben Sitzplätzen bietet außerdem ein erstaunliches Kofferraumvolumen von 722 Litern in allen drei Sitzreihen bzw. 3.426 Litern, wenn die zweite und dritte Reihe umgeklappt sind. Trotz seiner Größe sollte das Einsteigen nicht allzu schwierig sein, da die optionale Luftfederung den Escalade 51 mm näher an den Boden heranrücken kann.

2019 BMW X7 rear 3/4

Der X7 ist mit über 5 Metern Länge ein größeres Fahrzeug, aber immer noch etwa 0,5 Meter kürzer als der Escalade mit den langen Rädern.

Auf den Vordersitzen gibt es einen riesigen Bildschirm mit einem 7,2-Zoll-Touchscreen zwischen Fahrer und Fenster, ein digitales 14,2-Zoll-Kombiinstrument und einen riesigen 16,9-Zoll-OLED-Touchscreen in der Mitte, der sich um den Fahrer herumwölbt. .

Der Cadillac Escalade wird in Australien keine direkten Konkurrenten haben, aber er wird wahrscheinlich mit anderen großen Luxus-SUVs wie dem Mercedes-Benz Gill (ab 166.336 $ vor der Straße) konkurrieren, wenn es um Raffinesse geht, oder dem Lexus LX (ab 146.636 $), wenn es um die fähige Toyota Land Cruiser Basis geht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button