Preise für neue Autos

Chevrolet Corvette Z06 2023: Supercar Slayer mit neuem DOHC V8 für Australien bestätigt

Nach der Veröffentlichung mehrerer Teaser wurde die Spitze der C8 Corvette-Reihe endlich der Öffentlichkeit vorgestellt – die Z06.

Und fast gleichzeitig bestätigte GM SV, dass die neue Corvette Z06 nach Australien und Neuseeland kommen wird.

Die Produktion der Corvette Z06 im Jahr 2023 wird Mitte 2022 beginnen, ein paar Monate später folgt eine Rechtslenker-Version.

Corvette Z06 twin

Die Z06 wird zusammen mit der “normalen” C8 Corvette in die Produktpalette aufgenommen. Beide werden nach Australien kommen.

Schauen wir uns die besten Teile der neuen Generation der Corvette Z06 an, deren technische Daten so beeindruckend sind, dass die Hersteller von Exoten zittern müssten.

Motor und Antriebsstrang

In der Corvette Z06 debütiert ein völlig neuer V8-Motor mit dem Codenamen LT6.

Mit einer Leistung von 500 kW bei 8400 U/min und einem Drehmoment von 623 Nm bei 6300 U/min behauptet Chevrolet, dass der 5,5-Liter-LT6 mit doppelter obenliegender Nockenwelle und 32 Ventilen der stärkste V8-Saugmotor ist, der je produziert wurde.

Der LT6 ist also eindeutig kein gewöhnlicher V8. Wie die Ferrari-V8-Motoren der 1990er Jahre ist der LT6 mit einer Kurbelwelle mit flacher Ebene ausgestattet. Das bedeutet, dass er höher als normal drehen kann. Das sind nur 400 U/min über der stratosphärischen Rotationsgrenze des Ferrari 458.

Der 5,5-Liter-LT6 verfügt über die gleiche Flat-Plane-Kurbelkonstruktion wie exotische Autos wie der Ferrari 458.

Der LT6 hat einen Aluminiumblock, Schmiedekolben, Pleuelstangen, ein Trockensumpfölsystem und zwei 87-mm-Drosselklappen.

Jeder Motor wird im Werk in Kentucky von Hand gefertigt und mit einer Plakette versehen, die an die von Mercedes AMG erinnert.

Die Ingenieure verbrachten zwei Jahre mit der Entwicklung des Auspuffs der neuen Z06. Eine spezielle umgekehrte Trompete am Ende des Auspuffrohrs leitet das Pumpengeräusch in den Innenraum zurück. Hier wird kein V8-Geräusch vorgetäuscht!

Laut Motor Trends kostete die Entwicklung der Auspuffanlage der Z06 Millionen von Dollar.

Z06 Corvette exhaust

Ein vollständig abgestimmtes Auspuffsystem brauchte zwei Jahre, um richtig zu funktionieren.

Die Z06 ist mit einem 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet, das die Schaltzeiten im Vergleich zur Version mit manueller Schaltung erheblich verkürzt.

Design und äußere Details

Die 2023er Corvette Z06 ist mehr als nur ein neuer Motor. Sie verfügt über ein überarbeitetes Styling und deutlich verbesserte Leistungsmerkmale.

Das Heck der Z06 ist 94 mm breiter als bei der normalen C8 Corvette, um die massiven 345/25ZR21-Reifen im Heck unterzubringen und den Luftstrom zu verbessern.

2023 Chevrolet Corvette Z06

Der große Heckspoiler trägt bei höheren Geschwindigkeiten sogar zu einem erhöhten Abtrieb bei.

Die Z06 verfügt außerdem über einzigartige Front- und Heckschürzen, wobei die Frontpartie so gestaltet ist, dass sie die Kühlung optimiert und die Luft zu einem zentralen Wärmetauscher leitet.

Der rekonfigurierbare Heckspoiler wurde entwickelt, um den Abtrieb bei hohen Geschwindigkeiten auf der Rennstrecke zu erhöhen und ist mit geschmiedeten Leichtmetallrädern mit einem Durchmesser von 20 Zoll vorne und 21 Zoll hinten ausgestattet.

Als Sonderausstattung sind leichte Kohlefaserräder erhältlich, die die Masse des Ausbaus um 18,6 kg reduzieren.

Z06 carbon wheels

Die Karbonfelgen werden vom australischen Hersteller Carbon Revolution geliefert.

Das Z07-Leistungspaket

Für alle, denen die Z06 nicht hart genug ist, gibt es das Z07-Performance-Paket, das die Bedürfnisse von Rennstrecken-Enthusiasten erfüllen soll.

Ästhetisch umfasst das Z07-Paket einen großen Frontsplitter, einen Frontflügel, einen Kohlefaser-Heckflügel und eine zusätzliche Kohlefaser-Aero mit Unterbodenschutz.

Das Z07-Paket umfasst auch die einzigartige FE7-Aufhängung, die speziell auf das adaptive Dämpfungssystem Magnetic Ride Control 4.0 abgestimmt ist, sowie Kohlefaserräder und Brembo-Keramikbremsen.

2023 Chevrolet Corvette range

Die Z06 holt das Beste aus dem Straßenauto heraus und verwandelt es in einen Helden der Rennstrecke.

Die Carbon-Keramik-Bremsscheiben werden vorne auf 398 mm und hinten auf 391 mm vergrößert.

Innenraum

Der Fahrerkomfort wurde beim Z06-Modell ebenfalls verbessert.

Leder ist ebenfalls ein hervorstechendes Merkmal, mit der Option, den gesamten Innenraum in einem sehr kräftigen Adrenalinrot zu gestalten.

Zum ersten Mal werden auch Karbonfasern eingesetzt, mit einem Lenkrad und Schaltwippen aus Karbonfaser.

Die Z06 ist in fast jedem Bereich in hohem Maße anpassbar, mit 12 Außenfarben, sieben Felgenpaketen, sieben Innenraumfarben, sechs Sicherheitsgurtoptionen und sechs Bremssattelfarben.

2023 Chevrolet Corvette Z06 interior

Der Innenraum in Adrenalinrot mag für manche ein bisschen zu viel sein, aber er sieht großartig aus!

Lokales Timing

GM SV hat bekannt gegeben, dass Australien und Neuseeland zu den ersten Märkten weltweit gehören werden, in denen die Chevrolet Corvette Z06 im Jahr 2023 mit Rechtslenkung angeboten wird.

Heute Morgen wurde bekannt gegeben, dass die Corvette Z06 sowohl mit Links- als auch mit Rechtslenkung gebaut werden wird. Wir freuen uns sehr, bestätigen zu können, dass GM SV in Australien und Neuseeland Teil des globalen Programms sein wird”, sagte der Direktor von GM SV.

Die Nachricht, dass die C8 [Corvette] nun auch mit Rechtslenkung erhältlich ist, war schon Grund genug, Corvette-Enthusiasten zu erfreuen, aber dieses neueste Update ist absolut phänomenal”, sagte sie.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button