Preise für neue Autos

Chevrolet Silverado und Camaro für Australien angekündigt

Nach der Bekanntgabe der Preise und Spezifikationen für den neuen ZB Commodore hat Holden die nächste Phase seines “24 neue Fahrzeuge bis 2020”-Produktexpansionsplans vorgestellt: den schweren Chevrolet Silverado Truck und das Chevrolet Camaro Sport Coupe.

Beide Produkte werden in Australien offiziell über den Showroom von Holden verkauft und im neuen Werk von HSV auf Rechtslenkung umgerüstet. Interessanterweise wird im selben Werk auch die Ram-Lkw-Reihe gemäß einer Vereinbarung mit dem Eigentümer Walkinshaw HSV umgebaut. Die Chevrolet-Produkte werden nicht in Holden oder HSV umgetauft, sondern als Chevrolet an anderer Stelle im Holden-Ausstellungsraum verkauft.

2018 Chevrolet Silverado maroon front

Mark Bernhard, Chairman und Managing Director von Holden, sagte, die neue Vereinbarung sei ein äußerst wichtiger Schritt nach vorn für beide Unternehmen.

Seit Jahren sprechen wir darüber, die besten Fahrzeuge aus der GM-Welt zu unseren Kunden zu bringen, und heute sind wir stolz, den nächsten Schritt in dieser Strategie anzukündigen. Unsere Partnerschaft mit HSV nutzt unsere erstklassigen Entwicklungs- und Designkapazitäten und bedeutet, dass wir zusammenarbeiten können, um den kultigen Chevrolet Camaro Muscle Car und den meistverkauften Chevrolet Silverado Pickup an Kunden in Australien und Neuseeland zu liefern. “

2018 Chevrolet Silverado range

Der Chevrolet Silverado wird in Australien in fünf Hauptvarianten von zwei Formaten, dem 2500HD und dem (noch) größeren 3500HD, verkauft werden. Der Einstieg in die Baureihe ist der 2500HD WT, darüber steht der gut ausgestattete 2500HD LTZ. Zwei spezielle Varianten auf Basis des 2500HD LTZ, die Midnight Edition und die Custom Sport Edition, bieten den australischen Käufern etwas mehr Abwechslung, darüber steht der 3500HD, nur im LTZ-Format.

Alle Silverado in Australien werden von einem 6,6-Liter-V8-Dieselmotor mit Turbolader angetrieben, der in der US-Version eine Leistung von 332 kW und ein sattes Drehmoment von 1.234 Nm liefert und mit einer Sechsgang-Automatik gekoppelt ist. In den USA soll der Silverado 3500HD bis zu 10.500 kg im Doppelpack wiegen können. Das ist sicherlich mehr als der durchschnittliche Ford Ranger, Toyota Hilux oder Volkswagen Amarok.

2018 Chevrolet Silverado black front

Wenn die US-Ausstattungsniveaus den australischen Spezifikationen entsprechen, umfasst die WT-Einstiegsspezifikation 17-Zoll-Stahlräder, Klimaanlage, einen 7-Zoll-Touchscreen mit Apple CarPlay und Android Auto, Tagfahrlicht, ein automatisch sperrendes Hinterachsdifferenzial und Tempomat, eine Rückfahrkamera, Vinylpolsterung, Reifendrucküberwachung und sechs Airbags.

Die LTZ-Variante umfasst einen großen 8-Zoll-Touchscreen mit integrierter Satellitennavigation, Lederausstattung mit beheizbaren Vordersitzen, elektrisch einklappbare Spiegel, Lederlenkrad, schlüssellosen Zugang und Fernstart, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Wie bei den anderen Produkten von Holden, die in Australien verkauft werden, wird auch der Silverado mit mehr Ausstattung erwartet.

Die Umstellung des Silverado auf Rechtslenkung wird im April 2018 beginnen, die ersten Exemplare werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 auf den Markt kommen.

2018 Chevrolet Camaro SS grey front

Anders als der Silverado wird der Camaro in einer einzigen Ausstattungsvariante angeboten, die auf dem US-Modell 2SS basiert. Dazu gehören 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Brembo-Bremsen, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, beheizte und belüftete, mit Leder bezogene elektrische Vordersitze, HID-Scheinwerfer, ein Bose-Soundsystem mit neun Lautsprechern und ein 8-Zoll-Infotainmentsystem mit Apple CarPlay und Android Auto.

Im Gegensatz zum US-Modell wird der australische Camaro nur mit einem einzigen Antriebsstrang angeboten, einem 340 kW/615 Nm starken 6,2-Liter-V8, der mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe gekoppelt ist. Das Camaro Cabrio und die preiswerteren Modelle mit 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder oder 3,6-Liter-V6 werden in Australien vorerst nicht erhältlich sein. Ein V8 ZL1 mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und einem Hochleistungs-Kompressor wird Berichten zufolge für den Markt in Betracht gezogen.

2018 Chevrolet Camaro SS black front side

Allerdings wird der Camaro in Australien kein Mustang-Konkurrent sein. Aufgrund der hohen Kosten für Modifikationen in Australien könnte der Preis für einen Camaro in einer einzigen Spezifikation 100.000 Dollar übersteigen. Im Gegensatz dazu liegt der Einstiegspreis des Mustang GT bei 57.490 Dollar, obwohl der aktuelle Mustang nicht so leistungsstark ist wie der Camaro. Ein leistungsstärkerer, überarbeiteter Mustang soll in Kürze in Australien auf den Markt kommen. In jedem Fall bedeutet dies, dass der Camaro in Australien ein selteneres Produkt sein wird als der unglaublich beliebte Mustang.

Der Chevrolet Camaro löst das Versprechen ein, in der zweiten Hälfte des Jahres 2018 einen V8-Sportwagen von Holden zu verkaufen.

2018 Chevrolet Camaro SS interior

Holden bestätigt jedoch auch, dass die beiden Fahrzeuge nicht in Holden oder HSV umbenannt werden, sondern weiterhin das Chevrolet-Abzeichen tragen werden.

Holden sagte: “Wir freuen uns, mit HSV zusammenzuarbeiten, um die Marke Chevrolet im Rahmen der erweiterten GM-Präsenz in Australien wieder auf den Markt zu bringen. Was das Händler-Branding betrifft, so wird das bestehende HSV-Händlernetz schrittweise aktualisiert, um das Chevrolet “bowtie”-Logo un d-Branding als Teil des neuen zukünftigen Händlerprogramms zu tragen. Die DNA dieser Fahrzeuge ist Chevrolet pur, und das werden wir honorieren”. sagte Bernhard.

2018 Chevrolet Camaro SS grey rear

Der 2018er Chevrolet Silverado und Camaro werden im Laufe des Jahres 2018 in den australischen Showrooms zu sehen sein. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit Chasing Cars für weitere Nachrichten und Berichte über die Chevrolet-Produktpalette in Australien.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button