Preise für neue Autos

Der neue Kia Carnival: der schickste Personenbeförderer aller Zeiten?

Der neue Kia Carnival (oder Sedona für andere Märkte – People Mover) wird im Vorfeld seiner Markteinführung in Korea im dritten Quartal dieses Jahres genauer vorgestellt.

Es handelt sich um den bisher am coolsten aussehenden Carnival, und Kia garantiert zahlreiche Verbesserungen gegenüber dem aktuellen, in die Jahre gekommenen Modell, einschließlich einer neuen Plattform, eines neuen Motors und einer neuen Sitzanordnung.

Kia nennt den neuen Carnival ein spektakuläres Nutzfahrzeug. Er hat das Auto zweifellos von seiner gruseligen Vergangenheit als Personentransporter befreit. Allerdings muss er sich immer noch mit seinem einzigen echten Konkurrenten hier in Australien, dem Honda Odyssey, auseinandersetzen.

2021 Kia Carnival Side

Am neuen Stil des Carnival gibt es viel zu mögen.

Aber die Koreaner hoffen, den SUV-Besitzern die Verkäufe wegzunehmen. Der Carnival bietet zum Beispiel mehr Platz im Innenraum und ist praktischer als viele der geländegängigen Konkurrenten der Marke, der Sorento und der Toyota Fortuner.

Im Innenraum gibt es kaum etwas, das mit der Transportkapazität des Carnival für 11 Personen mithalten kann. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass eine besonders geräumige Konfiguration nach Australien kommen wird. Wahrscheinlich werden wir uns auf 8 Personen beschränken.

Während diese Insassen jedoch mehr Platz bieten, ist der neue Carnival um 10 mm breiter geworden. Außerdem ist er mit 5.155 mm insgesamt 40 mm länger und bietet einen zusätzlichen Radstand von 30 mm. Insgesamt beträgt die maximale Länge 3.090 mm. Die Gepäckkapazität wird außerdem durch einen zusätzlichen hinteren Überhang von 30 mm ergänzt.

2021 Kia Carnival Back

Business Class hinten.

Für die vorderen Insassen gibt es einen neuen 12,3-Zoll-Touchscreen, der sehr schön in das digitale Fahrerdisplay übergeht. Das Infotainment-System verfügt über eine Chat-Funktion für die Rücksitze. Sie zeigt ein Kamerabild des am weitesten hinten sitzenden Passagiers an und verstärkt dessen Stimme.

Selbstverständlich sind die hinteren Türen elektrisch zu öffnen. Außerdem ist er offen für eine Reihe von Konfigurationen, wobei die mittlere Sitzreihe in der Sieben-Personen-Variante umlegbar ist. Über drei Reihen hinweg hat der Kia immer noch einen schwammigen Kofferraum von genau 627 Litern.

Kia nennt den neuen Carnival “A Cardale Evolution” und hat dem Carnival ein neues Aussehen verpasst. Mit einer viel längeren Motorhaube und einem kürzeren vorderen Überhang sieht er eher wie ein SUV als ein Van aus, zumindest für unsere Augen. Die Styling-Abteilung von Kia hat die Frontpartie mit dem charakteristischen Tigernasen-Kühlergrill versehen, obwohl es auf den Fotos ein paar auffällige Oberflächen gibt. Aber warten Sie, bis Sie den Wagen in natura gesehen haben, um sich dazu zu äußern.

2021 Kia Carnival rear

Ehrlich gesagt, gefällt er uns ziemlich gut.

Im Carnival stehen drei Motoren zur Auswahl. Alle sind neu. Ein neuer 2,2-Liter-Turbodiesel-Vierzylinder mit Aluminiumblock ersetzt den alten Eisenblock-Motor mit einer Leistung von 148 kW und 440 Nm. Dieser könnte in Australien angeboten werden.

Kia bietet zwei V6-Benziner an; der fortschrittlichere 3,5-Liter-Direkteinspritzer mit 216 kW und 355 NM wird in Australien nicht verkauft. Wahrscheinlich wird dort nur der ältere 3,5-Liter-V6 mit Mehrfacheinspritzung (206 kW/332 Nm) angeboten, der derzeit im Sorento zu finden ist.

Alle Carnival-Modelle verfügen über ein 8-Gang-Wandler-Automatikgetriebe, das die Kraft nur auf die Vorderräder überträgt.

2021 Kia Carnival Interior

Hier ist ein Hinweis auf Mercedes-Benz, den wir mögen.

Kia bietet eine ganze Reihe aktiver und passiver Sicherheitsfunktionen für den Carnival an, darunter adaptive Geschwindigkeitsregelung, AEB für hohe Geschwindigkeiten, Querverkehrswarner vorne und hinten und Toter-Winkel-Überwachung. Genaue Details für den australischen Markt wurden jedoch noch nicht bestätigt.

Eine neu entwickelte Einzelradaufhängung soll den Komfort der Insassen weiter verbessern. Steife Komponenten und flüssige Buchsen (eine Technologie, die aus dem Luxusmarkt übernommen wurde) werden dazu beitragen, alle Passagiere so gut wie möglich zufriedenzustellen.

Kia Australia wird möglicherweise eine Bewertung des Fahrverhaltens der nächsten Generation durchführen, um sicherzustellen, dass die Fahrzeuge, die hier ankommen, für die einzigartige Mischung aus schrecklichen Straßenbelägen bereit sind.

2021 Kia Carnival seats

Er ist auf jeden Fall sehr geräumig.

Der brandneue Carnival wird im dritten Quartal dieses Jahres in Korea auf den Markt kommen, die Auslieferung in Australien wird folgen.

Jeep Avenger 2023: Jeep enthüllt seinen ersten kleinen Elektro-SUV mit 54-kWh-Batterie und 400 km Reichweite für Europa

Der nächste Oracats wird als elektrische Hochleistungslimousine enthüllt

Polestar eröffnet sein erstes permanentes Erlebniszentrum in Melbourne und Sydney

GWM wird bis 2025 50 neue elektrifizierte Modelle vorstellen, von denen einige nach Australien kommen könnten

BMW wird keine 3- oder 4-Zylinder M Performance Motoren einführen

Über Tracking Cars.

Autotracking-Bewertungen sind 100% unabhängig.

Wir sind direkt budgetversichert und erhalten keine Werbe- oder Verkaufseinnahmen von den Autoherstellern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button