Preise für neue Autos

Der neue Mazda CX-30 SUV wurde enthüllt, und wir haben ihn gesehen

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Front Quarter

Die japanische Marke Mazda hat heute Nachmittag auf einer Presseveranstaltung in Genf den brandneuen CX-30 SUV vorgestellt. Der 2020er Mazda CX-30 reiht sich zwischen dem CX-3 und dem CX-5 in die wachsende Mazda SUV-Reihe ein und lehnt sich stark an den neuen Mazda 3 an, der im vergangenen November vorgestellt wurde.

Chasing Cars war bei der Weltpremiere des CX-30 dabei, die zeitgleich mit dem Genfer Autosalon (GIMS) in dieser Woche stattfindet. Zunächst dachten wir, er würde CX-4 heißen, aber es ist der CX-30 und wir kommen diesem neuen Mazda-SUV immer näher. Im Laufe der nächsten Tage werden wir Ihnen einen detaillierten Videobericht über das Design, den Innenraum, die Motorenpalette und die praktischen Eigenschaften vorlegen.

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Rear Quarter

Alastair Doak, Marketingdirektor von Mazda Australien, sagte gegenüber Chasing Cars, dass der CX-30 nach Australien kommt und der neue kleine SUV für 2020 erwartet wird. Dies ist ein wichtiger Markt für die japanische Marke, und die Verzögerung ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass noch kein Produktionsstandort für den Markt ausgewählt wurde. Zum Vergleich: Der CX-3 wird in Thailand gebaut, während der größere CX-5 in Japan gefertigt wird.

Auf jeden Fall werden die ersten Testfahrten mit diesem neuen SUV stattfinden, wenn der CX-30 in Australien auf den Markt kommt. Ein ausführlicher statischer Rundgang wird am nächsten Tag verfügbar sein. Sie können ihn hier ansehen oder den Chasing Cars YouTube-Kanal abonnieren.

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Front

Auch wenn die Preisbekanntgabe für den CX-30 in Australien schon sehr viel weiter fortgeschritten ist, erwartet Chasing Cars, dass der SUV in den niedrigen 20.000-Dollar-Grenzen auf den Markt kommen wird, wobei einige Ausstattungsvarianten die hohen 40.000-Dollar-Grenzen erreichen werden.

Der CX-30 ist 4395 mm lang, 1795 mm breit und 1540 mm hoch mit kurzen vorderen und hinteren Überhängen, 12 cm länger und 3 cm breiter als der CX-3, 15 cm kürzer und 4,5 cm breiter als der C X-5. Er teilt im Grunde den Größenunterschied zwischen den beiden Mazda SUV-Geschwistern. Insbesondere ist der Radstand des CX-30 mit 2655 mm fast so lang wie der des CX-5.

2020 Mazda CX-30 Interior White Leather

Der CX-30, die zweite neue Generation des Mazda Premium”, basiert auf der gleichen Plattform wie der neue Mazda 3 und weist viele mechanische Ähnlichkeiten mit diesem Fahrzeug auf. Der CX-30 teilt sich die Motorenpalette des 3, die zunächst aus einem 114 kW starken 2,0-Liter- und einem 138 kW starken 2,5-Liter-Saugbenziner besteht. Ein aufgeladener “Skyactiv-X”-Vierzylinder-Benziner (Hubraum unbekannt) wird zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die europäischen Spezifikationen wurden diese Woche auf dem Genfer Salon bestätigt, aber die australische Motorenpalette unterscheidet sich von dem, was hierzulande angeboten wird. Mit anderen Worten: In Europa wird der CX-30 mit zwei Motoren angeboten werden. Der Skyactiv-G 2,0-Liter-Motor mit dem Mazda M-Hybrid-System. Die Hybridfunktion wird in Australien nicht angeboten.

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Profile

Es werden sowohl ein 6-Gang-Schaltgetriebe als auch ein 6-Gang-Automatikgetriebe angeboten, aber nur das Automatikgetriebe ist mit dem verfügbaren Allradantriebssystem erhältlich. Der CX-30 ist serienmäßig mit Vorderradantrieb ausgestattet. Die Automatik verlangt einen Aufpreis von rund 1.000 Dollar.

Wie der neue Mazda 3 von 2019 verfügt auch der CX-30 über eine MacPherson-Federbein-Vorderachse und eine Torsionslenker-Hinterachse, mit Ausnahme der Modelle mit Allradantrieb, die auf eine Einzelradaufhängung an der Hinterachse setzen. Die doppelwandige Konstruktion des 3 wird auch beim neuen CX-30 beibehalten, um die Straßengeräusche zu minimieren. Wie wir bei unserer ersten Fahrt mit dem 2019er Mazda 3 feststellen konnten, funktioniert das sehr gut. Der neue 3 ist ein leises Auto; erwarten Sie das Gleiche vom CX-30.

2020 Mazda CX-30 Dashboard White Leather

Der Innenraum des CX-30 ist dem des neuen Mazda 3 sehr ähnlich und bietet im Vergleich zu den aktuellen Angeboten der Marke einen deutlichen Schritt in Richtung Luxus. Soft-Touch-Oberflächen gibt es im CX-30 in Hülle und Fülle, einschließlich einer großen Auswahl an luxuriösen Materialien auf dem Armaturenbrett und den Türen. Die Sitze folgen dem gleichen Konzept wie im neuen Mazda 3, mit serienmäßiger Einstellung des Oberschenkelwinkels und einer Form, die eine bessere Unterstützung der Wirbelsäule bietet. Die hinteren Armlehnen sind an der Rückenlehne angebracht.

Für den Innenraum stehen zwei Farbpaletten zur Verfügung. Das “Dark Blue”-Schema weist blaue Akzente auf dem Armaturenbrett und den Türen auf und wird entweder mit schwarzen oder grauen Stoffsitzen kombiniert. Das “Dark Brown”-Design hingegen zeichnet sich durch rustikale Farbtöne der sekundären Zierelemente in Kombination mit schwarzen oder reinweißen Lederbezügen aus.

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Tail Lights

Ein 8,8-Zoll-Infotainment-Bildschirm gehört zur Serienausstattung. Dabei handelt es sich nicht um ein berührungsgesteuertes System. Mazda zieht es vor, den Bildschirm in einer besseren Position für die Sichtlinie des Fahrers zu platzieren. Die Bedienung erfolgt über ein vergrößertes Drehrad, das sich zwischen den Sitzen befindet. Apple CarPlay und Android Auto sind Standard.

Die Einstiegsklasse verfügt über eine Stereoanlage mit acht Lautsprechern, während der CX-30 der Oberklasse serienmäßig mit einem Bose-System mit 12 Lautsprechern ausgestattet ist. Satellitennavigation und DAB+-Digitalradio werden in allen Modellen eingebaut und sollen dem neuen Mazda 3 entsprechen. Es wird erwartet, dass ein Head-up-Display serienmäßig angeboten wird.

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Rear

In Anbetracht der strengen Euro NCAP- und ANCAP-Normen zur Unfallvermeidung wird erwartet, dass der CX-30 serienmäßig mit einem hohen Maß an Sicherheitstechnologie ausgestattet ist. Der CX-30 spiegelt die Basis-Sicherheitsausstattung des neuen Mazda 3 wider, zu der unter anderem AEB vorne und hinten, ein adaptiver Tempomat, ein Spurhalteassistent, ein Toter-Winkel-Warner, ein Querverkehrswarner hinten, eine Müdigkeitserkennung und eine Suite mit Verkehrszeichenerkennung gehören.

Der CX-30 ist ein kleiner SUV, aber das Platzangebot im Innenraum ist großzügiger als bei Mazdas Baby-SUV, dem CX-3. Während die Zehenfreiheit besser sein könnte, ist das Platzangebot auf den Rücksitzen mit einer Größe von sechs Fuß sowohl für die Kopf- als auch für die Beinfreiheit ausreichend. Wenn dieses SUV den Geschwistern des Mazda 3 ähnelt, sollten die hinteren Belüftungsdüsen ab den Tier-2-Modellen Standard sein.

2020 Mazda CX-30 Soul Red Crystal Profile

Der Kofferraum des CX-30 fasst 430 Liter. Das ist näher am 442 Liter fassenden Kofferraum des CX-5 und ein deutlicher Zuwachs gegenüber dem winzigen 264 Liter fassenden Laderaum des CX-3. Mazda scheint Lektionen von der Volkswagen-Schule der Innenraumpakete zu nehmen. Schön zu sehen.

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal für alle CX-30-Inhalte und andere Neuigkeiten vom Genfer Autosalon 2019.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button