Preise für neue Autos

Detroit Auto Show 2018: Mercedes-AMG 53er Reihe

Neben der neuen G-Klasse wurde auf der North American International Auto Show 2018 auch eine neue Baureihe von Mercedes-AMG enthüllt. Sie umfasst eine neue Generation von E-Klasse Coupés und Cabriolets sowie den CLS, der erstmals die Bezeichnung 53 erhält.

Was die 53er-Reihe noch interessanter macht, ist die Tatsache, dass es sich um einen Mild-Hybrid handelt. Der brandneue, doppelt aufgeladene 6-Zylinder-Reihenmotor in Kombination mit einem 48V-Mildhybridsystem gleicht das Turboloch aus und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h.

2019 Mercedes-AMG E53 Coupe black front

“Mit den neuen 53er-Modellen erweitern wir unser Portfolio um die ersten Schritte in eine hybride Zukunft, mit einer zukunftsweisenden Kombination aus sportlichem Design, Leistung und Effizienz. Die Basis dafür ist eine moderne Antriebskonfiguration in Form eines Sechszylinder-Reihenmotors mit elektrischem Hilfskompressor, EQ Boost Starter Altenator und 48V-Bordnetz. Die hohe Spontaneität bei der Gaspedalbetätigung, die Präzision und die auf Fahrdynamik ausgerichtete Konstruktion sind typische AMG-Merkmale. Der Vorstand der Mercedes-Amg Gmbh.

2018 Mercedes-AMG CLS 53 Grey Front Profile

Herzstück des AMG 53-Umbaus ist der neue 3,0-Liter-Turbo-Reihensechszylinder-Benzinmotor von Mercedes-Benz, der 320 kW Leistung und kraftvolle 520 Nm Drehmoment liefert. Dazu gesellt sich ein zwischen Motor und Getriebe montierter EQ Boost Starter Alterner, der bei Bedarf zusätzlich 16 kW Leistung und 250 Nm Drehmoment in den Antriebsstrang einspeisen kann. Nach Angaben von Mercedes-Benz wird durch dieses geringe zusätzliche Drehmoment das Turboloch in keiner Weise verringert, wodurch der Turbo im Drehzahlbereich höher liegt. Die Spitzenleistung des Motors wird bei 6.100 U/min erreicht.

Neben der zusätzlichen Leistung sorgt das EQ-Boost-System für eine effizientere Fahrweise. Mercedes gibt für den AMG CLS53 einen Kraftstoffverbrauch von nur 8,5 l/100 km an – nicht schlecht für ein Auto, das in 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet und eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h erreicht.

2019 Mercedes-AMG CLS53 interior

Zusätzlich zum Motor ist das Modell AMG 53 in einem sportlichen Look gekleidet, um seine Leistung anzukündigen. Subtil sind die Hinweise, aber es gibt 19-Zoll-Leichtmetallfelgen (20S erhältlich), einen schwarzen Gittergrill vorne, ein kreisförmiges Vierrohr am Heck und eine Heckspoilerlippe an der Oberseite. Im Innenraum sind die AMG 53-Modelle mit dezenten 53er-Plaketten am Lenkrad und neuen Sportschalensitzen ausgestattet, die jedoch so offensichtlich sind wie die 53er AMG-Kabine. Sowohl die neue E-Klasse als auch der CLS verfügen über ähnliche Kabinen, mit zwei großen 12,3-Zoll-Bildschirmen unter einer Klasse und viel Kohlefaser und Leder fast überall.

Mit der Sonderedition 1 des CLS 53 4Matic+ stellt Mercedes AMG ein neues Modell der Baureihe 53 vor. Es verfügt über ein spezielles Interieur in einer detaillierten Kupferfarbe, schwarzes Nappaleder mit kontrastierenden Kupfernähten, Ambientebeleuchtung und Plaketten.

2018 Mercedes-AMG CLS 53 Grey Rear

Die Mercedes-AMG 53er Reihe wird in Australien im vierten Quartal 2018 auf den Markt kommen. Wir wetten, dass bis dahin weitere AMG 53 Modelle enthüllt werden, darunter die E-Klasse Limousine und der GLE SUV sowie die kleineren C-Klasse und GLC.

2019 Mercedes-AMG E53 Cabriolet black rear

Bleiben Sie dran und verfolgen Sie die Autos für weitere Neuigkeiten von der North American International Auto Show 2018.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button