Preise für neue Autos

Genesis G80 kommt im Juni auf den Markt, Preise bekannt gegeben

Autoenthusiasten werden sich an den Hyundai Genesis erinnern. Das war die große Luxuslimousine, die die koreanische Marke vor ein paar Jahren nach Australien brachte und die auf dem Mietwagenmarkt praktisch mit dem Holden Caprice konkurrierte.

Drei Jahre ist es her, dass der letzte Genesis mit Hyundai-Schriftzug hierzulande bei den Händlern stand. In der Zwischenzeit war der koreanische Hersteller damit beschäftigt, Genesis als eigene Luxusmarke zu etablieren.

2018 Genesis G80 3.3TT Sport

Der aufgefrischte Genesis G80.

Der ehemalige Hyundai Genesis, der jetzt Genesis G80 heißt, erhält in Übersee ein umfassendes Update, um in diese aufstrebende Luxusmarke integriert zu werden. Wie sein kleineres Geschwistermodell, der G70, der sich die Plattform mit dem Kia Stinger teilt, ist der G80 schon seit einiger Zeit für Australien vorgesehen.

Chasing Cars hat die Reise von Genesis genau verfolgt. In den USA bereits gut etabliert, war es ein schwieriger Weg und es gab viele Verzögerungen bei der Einführung einer weiteren Marke in Australien. Zuletzt haben Verzögerungen beim Bau des ersten Einzelhandelsgeschäfts der Marke im Stadtzentrum von Sydney den offiziellen Starttermin im März 2019 hinausgezögert.

Das Interieur des neuen Genesis G80 in der höchsten Ausstattungsvariante.

Jetzt wurden die ersten Unternehmensdetails des australischen Produkts der Marke veröffentlicht. Der Preis des bekannten G80 wird als erstes steigen. Das Fahrzeug liegt in einer Größenklasse zwischen dem BMW 5er und der 7er-Reihe mit kurzem Radstand.

Die australischen Preise für den Genesis G80, der im Juni auf den Markt kommt, beginnen bei 68.900 Dollar (Preise für die Probefahrt sind noch nicht verfügbar).

2018 Genesis G80 Sport front

Das Sport Design-Paket verfügt über Mesh-Zierleisten.

Der Vent 6 leistet 232 kW/397 Nm und wird ausschließlich über die hauseigene 8-Gang-Wandlerautomatik von Hyundai an die Hinterräder geleitet. In Übersee wird der G80 mit einem Turbo-V6, einem Atmo-V8 und Allradantrieb erhältlich sein, obwohl diese Optionen in Australien zum Start nicht angeboten werden.

Als der Hyundai Genesis auf den Markt kam, begann der Preis für das Fahrzeug bei 60.000 Dollar. Da der Einstiegspreis attraktiv niedrig war, wurden die meisten der Hunderte, die nach Australien kamen, als Miet- oder Livree-Fahrzeuge auf dem Markt für Chauffeurfahrten eingesetzt.

Dies ist der Standard für das konservativere Styling des G80.

Es besteht kein Zweifel daran, dass der G80 in diesem professionellen Segment weiterhin seinen Wert behalten wird, aber dieses Mal gibt es einen gezielteren Vorstoß in den privaten Markt dank der Verfügbarkeit eines optionalen Sport Design-Pakets mit einem viel sportlicheren Look.

Die Ausstattung des Einstiegsmodells G80 3.8 ist gut: Genesis bietet neue adaptive Dämpfer für Australien, 18-Zoll-Räder, Voll-LED-Außen- und Innenbeleuchtung, einen 9,2-Zoll-Touchscreen mit Navigation und kabellosem Ladegerät sowie 17 Lautsprecher im Innenraum, Lexicon-Stereoanlage, beheizbare 12-Wege-Vordersitze mit Memory-Funktion und eine authentische Aluminium-Innenausstattung.

2018 Genesis G80 Sport front

Der sportlich gestaltete Innenraum ist in kühlen Farbtönen gehalten.

Außerdem gibt es ein umfangreiches serienmäßiges Sicherheitspaket, das AEB mit Fußgängererkennung, adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop-and-Go, Toter-Winkel-Überwachung, Querverkehrswarnung hinten, Müdigkeitserkennung und eine 360-Grad-Kamera umfasst.

Der 3.8 Sport Design kostet 4.000 Dollar mehr als die Basisversion. Dieser behält die Ausstattungsliste des Standardfahrzeugs bei, bietet aber den viel aggressiveren Stil, der auf den Fotos in diesem Beitrag zu sehen ist.

Hoffentlich wird diese attraktive rote Farbe auch in Australien angeboten.

Abgesehen davon tauscht das Sport Design Pack die Räder gegen 19-Zoll-Räder in satiniertem Grau aus. Außerdem gibt es einen Maschengrill, dunkle Chromverzierungen an der Außenseite, größere Auspuffendrohre und Pedalkappen aus Edelstahl.

Die höhere Ausstattungsstufe, die den 3.8 Ultimate Monica beibehält, der den ursprünglichen Genesis-Käufern vertraut ist, kostet 20.000 Dollar mehr als der Standard 3.8.

Dies ist zwar ein deutlicher Schritt nach oben, aber es gibt auch einige wichtige Funktionsverbesserungen.

2018 Genesis G80 front detail

Der G80 in Gray Metallic.

Ultimate für 88.900 Dollar bietet bis zu 19-Zoll-Räder, Nappaleder und Wildlederoberflächen sowie vier zusätzliche elektrische Verstellmöglichkeiten für den Fahrer und vier für die Rücksitze. Die vorderen und hinteren Außensitze sind beheiz- und belüftbar, ebenso das Lenkrad. Ein zweiflügeliges Schiebedach lässt viel Licht herein, und es gibt eine Soft-Close-Funktion für die Türen und den Kofferraum sowie ein Head-up-Display.

Für einen Aufpreis von 4.000 Dollar kann der Ultimate mit der Sport Design-Ausstattung bestellt werden, was den maximalen Listenpreis auf 92.900 Dollar bringt.

Wir werden den Genesis G80 fahren, wenn er in Australien auf den Markt kommt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button