Preise für neue Autos

Hinter den Kulissen von Chasing Cars Car of the Year 2022

Alles begann eine (relativ) kurze Zeit vor dem Start des ersten Chasing Cars Car of the Year. Die Diskussionen darüber, welche Autos es verdienen, teilzunehmen oder bewertet zu werden, liefen schon seit Monaten, und es dauerte mehrere Wochen, um die gesamte Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Unter der Aufsicht von Redakteur Tom Baker und dem stellvertretenden Redakteur Nathan ‘Punch’ Pontchard begann die Planung für das größte Projekt in der Geschichte von Chasing Cars. -Ein Tag im wunderschönen Australian Capital Territory.

Doch um dorthin zu gelangen, war ein enormes Maß an Planung in einem kurzen Zeitraum erforderlich. Können wir das durchziehen?

Das Chasing Cars Dream Team!

Der Weg zum Auto des Jahres 2022

Bürokoordinator James Lisle suchte zusammen mit Ponch und TB nach den besten Autos der letzten 12 Monate, die das Chasing-Cars-Testteam wirklich beeindruckten. Bei einer so großen Auswahl an Fahrzeugen wählte das Team schließlich 20 einzelne Modelle in insgesamt 39 Varianten aus und lud sie zur ersten COTY-Veranstaltung ein.

Die COTY-Woche verging wie im Flug. Das Team packte den Hyundai Stalia People Mover ein, der als Begleitfahrzeug für die Woche zur Verfügung gestellt wurde. Dieser war nicht nur für den Personentransport, sondern auch für die Aufbewahrung der umfangreichen Kameraausrüstung äußerst nützlich.

Mit 10 leidenschaftlichen Autoenthusiasten, einer Tonne Ausrüstung, einer Tonne Gepäck und genug Platz, um Ponchs Kokosnusswassersucht zu befriedigen, ging die COTY also mit Volldampf voran.

Die Veranstaltung wurde von Eddie, dem Videofilmer von Gunn, begleitet, der jetzt hauptberuflich für CC arbeitet.

Die meisten von uns begannen mit einer dreistündigen Fahrt von Sydney nach Canberra, wo wir von einem sehr freundlichen, sachkundigen und kompetenten Jurorenteam begrüßt wurden. Unsere reizende Gastjurorin Melissa Ong flog von ihrem Wohnort Melbourne ein, und Ponch kam aus Adelaide, nachdem er an einer anderen Fahrzeugvorstellung teilgenommen hatte. (Hartes Leben!). Ponch ist ein freiberuflicher Videofilmer. Außerdem hatten wir das Glück, die freiberuflichen Videofilmer Eddie Yabsley und Aaron Wishart sowie den fest angestellten Videofilmer und Cutter Alec Hoskins dabei zu haben. Was die Unterbringung angeht, so haben wir unser Lager am Rande der Innenstadt von Kingston aufgeschlagen, wo wir in den wenigen Stunden, in denen wir nicht mit voller Kraft am COTY arbeiteten, reichlich essen, Kaffee trinken und uns entspannen konnten.

Bevor die Veranstaltung begann und die Preisrichter eintrafen, lieferte das Logistikteam von Chasing Cars, bestehend aus James Lisle, Tom Place und mir, Zak Adkins, an einem Tag 39 Autos aus und kümmerte sich um die Lastwagen, die unsere wertvolle Fracht transportierten. Jedes Fahrzeug wurde fotografiert, der Kilometerstand protokolliert, die Zustandsberichte ausgefüllt, und dann, als sich der Staub gelegt hatte, wurden die Fahrzeuge gewaschen, um sie für das Fotografieren und Fahren vorzubereiten.

Tom Place und ich stellten einen Chasing-Cars-Waschrekord auf, indem wir 14 Autos in etwa 4 Stunden komplett wuschen. Unsere Rücken taten weh und unsere Körper waren schwach, aber wir taten alles, was wir konnten, um alles für die Richter schön zu machen!

Tom Baker, Herausgeber und Gründer, führte seine Männer an.

Das Logistikteam überwachte auch den Reifendruck, baute Kindersitze ein und steckte in alle 20 zu testenden Modelle Verfolgungs-Autofußbälle ein und hielt sie in einer Tabelle fest.

Ich kann Ihnen sagen, dass wir am Ende eines jeden Tages und jeder Nacht alle erschöpft waren!

Der Schauplatz der Veranstaltung und der Tests in Canberra

Die ersten drei Tage verbrachte das Chasing-Cars-Team in der Sutton Road Driving Training Facility, die über eine spezielle Handlingstrecke verfügt. Diese Strecke wurde vor vielen Jahren entwickelt, um die Haltbarkeit neuer Fahrzeuge zu testen und zu prüfen, wie gut sie verschiedene Arten von Kurven und Unebenheiten auf der Fahrbahn bewältigen können. Die Strecke weist eine Vielzahl von Kurven, Bodenwellen und Steigungen auf und bietet eine hervorragende Gelegenheit, die Feinheiten der Lenkung, des Fahrverhaltens, der Bremsen und der Sicherheitssysteme des Fahrzeugs zu erkunden.

BMW M240i xDrive coupe 2022

Der wunderschöne BMW M240i Xdrive, mein Lieblingsauto bei der Veranstaltung

Die letzten beiden Tage verbrachte das Chasing Cars Team in der Gegend von Cotterdam, etwa 30 Minuten außerhalb von Canberra. Die Straßen, die aus der Gegend um Cotter führen, gehören zu den besten des Landes und waren während unseres Aufenthalts glücklicherweise relativ ruhig. Das Logistikteam verbrachte die Zeit damit, die Cotter-Fähre zu ihrem Standort zu bringen, um sicherzustellen, dass sie für den Straßenschleifentest der Jury einsatzbereit war, und setzte den unvermeidlichen Essens- und Koffein-Run fort.

Die Straßenschleife war wichtig, um herauszufinden, wie gut die Autos im täglichen Fahrbetrieb unter alltäglichen Bedingungen abschneiden, sowohl bei Stadtgeschwindigkeit als auch auf sehr unterschiedlichem und anspruchsvollem Gelände. Die Juroren verbrachten zwei Tage damit, zu analysieren, wie sich die verschiedenen Autos an diese Fahrbedingungen anpassten, und genossen den Nervenkitzel der kurvenreichen Landstraßen. Die Logistik-Crew tat ihr Bestes, um mit dem vollen Zeitplan Schritt zu halten, hatte aber dennoch eine großartige Zeit, in der sie einige der tollsten Autos des Jahres fahren konnte.

COTY 2022 Competitors

Es bedurfte einer Menge Organisation, um die wunderschönen Heldenaufnahmen zu machen!

Ein besonderes Highlight für mich war, als ich John Law in seinem Twin-Turbo V6 Genesis GV70 in seinem wunderschönen lilafarbenen BMW M240i Xdrive den Bergpass bei Cotter hinunterfuhr. In diesem Moment wusste ich, dass ich den besten Job der Welt hatte, und der M240i bewegte sich dank seines 285-kW-Turbo-Reihensechszylinders und seines Selbstbewusstseins mit tonnenweise Schubkraft durch die engen Kurven. Später wurde ich von Redakteur und Gründer Tom Baker als “The BMW 2 Series Man” tituliert.

Rückblick auf das gewaltige Ereignis

Man hat nicht jeden Tag die Gelegenheit, 39 verschiedene Autos innerhalb einer Woche zu erleben. Car of the Year 2022 war wirklich ein besonderes und denkwürdiges Ereignis. Es war eine große Aufgabe für ein so kleines Team, aber irgendwie haben wir es geschafft und waren gleichzeitig erfolgreich. Die Veranstaltung verlief (größtenteils) reibungslos, und das ist das Verdienst aller Beteiligten, von den Fotografen und Videofilmern bis hin zu den Juroren und dem Logistikteam. Ein großes Dankeschön an unsere hilfsbereiten und wunderbaren Kollegen bei Budget Direct, die Coty durch die Finanzierung dieser wunderbaren Veranstaltung zu dem gemacht haben, was es heute ist!

Die hübschen Mel und Johnny, die ihr Auto stilvoll spazieren führen!

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich die wunderbaren Coty-Videos auf dem Chasing Cars YouTube-Kanal gesehen. Alles, was Sie sehen, ist die harte Arbeit eines engagierten und leidenschaftlichen Teams von Menschen, die Autos lieben. Wir danken Ky Riordan für seine Zeit und sein Talent, das gesamte Coty-Video in etwas mehr als einer Woche zu bearbeiten. Wir wissen das zu schätzen und sind begeistert von der Arbeit, die du geleistet hast!

Vielen Dank an unseren Kommandanten und Chef Tom Baker, den stellvertretenden Redakteur und Autolegende Nathan Ponchard, Richter und Journalist John Law und unsere reizende Gastrichterin Melissa Ong für ihren Einsatz bei dieser Veranstaltung. Ihr habt alles gegeben, und ich denke, jeder, der sich das Video ansieht, wird die Leidenschaft und Liebe erkennen, die ihr diesem Projekt entgegengebracht habt.

Das Auto-Team jagt zusammen mit unserer wunderbaren Gruppe für Coty

Was kommt als nächstes, werden Sie sich fragen?

Chasing Cars “Auto des Jahres” wird im Jahr 2023 zurückkehren und noch größer und besser sein als bisher. Bleiben Sie jedoch auf unserer Website und unserem YouTube-Kanal für weitere Informationen über zukünftige Inhalte auf dem Laufenden.

Jeep Avenger 2023: Jeep enthüllt seinen ersten kleinen Elektro-SUV mit 54-kWh-Batterie und 400 km Reichweite für Europa

Nächste Oracats als Hochleistungs-Elektro-Limousine enthüllt

Polestar eröffnet sein erstes permanentes Erlebniszentrum in Melbourne und Sydney

GWM wird bis 2025 50 neue elektrifizierte Modelle vorstellen, von denen einige nach Australien kommen könnten

BMW wird keine 3- oder 4-Zylinder M Performance Motoren einführen

Über Tracking Cars.

Autotracking-Bewertungen sind 100% unabhängig.

Wir sind direkt budgetversichert und erhalten keine Werbe- oder Verkaufseinnahmen von den Autoherstellern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button