Preise für neue Autos

Hyundai i30 N 2021: Facelift bringt Doppelkupplungsautomatik, Preis ab $44.500

Der i30 N, der im nächsten Monat auf den Markt kommen soll, wird die Erfolgsformel weiterentwickeln und eine lang erwartete Automatikoption einführen, um die Attraktivität dieses ungestümen Schrägheckmodells zu erhöhen.

Hyundai hat angekündigt, dass der 2021 überarbeitete i30 N im Juli in Australien auf den Markt kommen wird. Die Preise beginnen bei 44.500 Dollar ohne Straßenbenutzungsgebühren.

Zum ersten Mal wird für den i30 N ein Automatikgetriebe in Form eines Achtgang-Doppelkupplungsgetriebes (DCT) angeboten, das 3.000 Dollar mehr kostet als ein Schaltgetriebe.

Hyundai hat außerdem beschlossen, den limousinenartigen i30 N Fastback aus dem australischen Programm zu streichen.

Hyundai i30 N 2021 rear

Der überarbeitete i30 N wird ab nächsten Monat zu Preisen ab 44.500 Dollar abzüglich der Straßenbenutzungskosten angeboten.

Unabhängig davon, für welches Getriebe Sie sich entscheiden, leistet der i30 N 206 kW aus einem 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbolader. Das ist ein deutlicher Zuwachs von 4 kW.

Noch beeindruckender ist das Drehmoment, das nach einem deutlichen Zuwachs von 39 Nm auf 392 Nm ansteigt. Sein Spitzenwert steigt bei 2.100 U/min an und bleibt bis 4.700 U/min konstant.

Wenn diese Kraft auf die Vorderräder wirkt, beschleunigt der i30 N mit Handschaltung in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, was einer Verbesserung von 0,2 Sekunden entspricht, während das neue DCT-Getriebe diesen Wert in nur 5,4 Sekunden erreicht.

Die Ingenieure haben den i30 N mit neuen 19-Zoll-Schmiedefelgen verfeinert. Diese sind insgesamt 14,4 kg leichter als die aktuellen Gussräder und werden von griffigen Pirelli P-Zero-Reifen ummantelt.

Hyundai i30 N 2021 front

Die Ingenieure haben sich für geschmiedete Leichtmetallräder entschieden, die leichter sind als die des i30 N.

Hyundai bietet auch “N-light-Sitze” an, die mit einer Kombination aus Alcantara und Leder bezogen sind, aber 2,2 kg weniger wiegen. Die Sitze wurden mit Blick auf die Leistung entwickelt und haben dickere Polster, um den Fahrer an seinem Platz zu halten – eine gute Option, wenn Sie vorhaben, auf die Rennstrecke zu gehen.

Nach der allgemeinen Leistungssteigerung hat Hyundai klugerweise auch die vorderen Bremsen vergrößert, indem die vorderen Scheiben von 345 mm auf 360 mm vergrößert wurden.

Zwischen den Vorderrädern befindet sich ein elektronisch gesteuertes LSD, das auf Funktionen wie der manuellen automatischen Drehzahlanpassung und der Launch Control basiert und den i30 N zu einem echten Hot Hatch macht.

Das DCT-Getriebe des i30 N verfügt natürlich über ein spezielles manuelles Modell, das der Fahrer mit Schaltwippen an beiden Seiten des Lenkrads bedienen kann, sowie über drei neue Leistungsmerkmale.

Hyundai i30 N 2021 interior

Das 8-Gang-DCT ist das erste Automatikgetriebe, das im i30 N zum Einsatz kommt.

Die Funktion N-Green Shift, die wie eine Art temporärer Boost wirkt, gibt für 20 Sekunden die maximale Leistung frei. N-Power Shift hingegen schaltet automatisch auf einen aggressiveren Gang um, wenn das Gaspedal tatsächlich durchgedrückt wird.

Hyundai hat außerdem N Track Sense Shift eingebaut, das automatisch erkennt, wenn sich der i30 N auf einer peitschenswerten Oberfläche befindet und das Getriebe schärft. Die Straße, wie sie ist.

Mit einem Preis von 44.500 Dollar vor Straßenkosten kostet der i30 N mindestens 3.100 Dollar mehr als das Vorgängermodell, aber der aktualisierte Hot Hatch bietet eine Reihe zusätzlicher Ausstattungen, die ihn rechtfertigen.

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Leistungssteigerungen verfügt der i30 N über einen Toter-Winkel-Assistenten, einen Spurhalteassistenten und einen Querverkehrswarner, um Unfälle zu vermeiden.

Hyundai hat die Leistung des I30N auf 206 kW und 392 NM erhöht.

Er verfügt außerdem über Extras wie einen größeren 10,25-Zoll-Bildschirm mit kabelgebundenem Apple CarPlay und Android Auto mit kabellosem Ladegerät, wenn er nicht an die Steckdose angeschlossen ist.

Hyundai bietet eine höher ausgestattete Version des i30 N an, die als Premium- und nicht als Luxus-Paket bezeichnet wird, aber nur Käufer einer Handschaltung können diese Option ohne das Panoramadach wählen.

Für den Aufpreis bietet der I30 N Premium die bereits erwähnten Rücksitze, Einparksensoren vorne, eine Innenausstattung in Leder und Alcantara sowie beheizbare Vordersitze und Lenkräder.

Auch wir sind sehr gespannt auf das Facelift des I30 n, also bleiben Sie dran für einen ausführlichen Testbericht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button