Preise für neue Autos

New York Auto Show 2018: 2019 Hyundai Tucson

Das SUV-Thema der New York Auto Show 2018 war der 2019 Hyundai Tucson. Im Gegensatz zum brandneuen Toyota RAV4 oder Subaru Forester ist der 2019er Tucson nicht komplett neu, sondern eher ein Facelift mittleren Alters, das sich am größeren und neu gestalteten neuen Santa Fe orientiert. Hyundai Australien bestätigte die lokale Veröffentlichung für das dritte Quartal 2018.

Der 2019er Hyundai Tucson ist zwar nicht völlig neu, aber Hyundai hat ihn aufgefrischt, um ihn modern und frisch zu halten, mit einem neuen Look und einem komplett neuen Innenraumlayout, das einen der einzigen Kritikpunkte des Autos behebt: die Innenraumqualität. Die Ausstattung wurde ebenso verbessert wie das aktive Sicherheitsniveau des Fahrzeugs.

2019 Hyundai Tucson white front 3/4 moving

‘Vom Design her werden die Betrachter die Harmonie zwischen dem modernen neuen Santa Fe von 2019 und der aufgefrischten Tucson-Generation erkennen’, sagt Chris Chapman, Chefdesigner von Hyundai Motor America.

“Die markanten Elemente des kaskadenförmigen Kühlergrills und die modernen Flächen in der Heckansicht erzeugen einen dramatischen, schattenhaften Eindruck und repräsentieren die Hyundai-DNA.”

2019 Hyundai Tucson dashboard

Der größte Hinweis auf die Updates des 2019 Hyundai Tucson ist das Exterieur, wo eine leichte Auffrischung bedeutsamer erscheint. Sowohl die Scheinwerfer als auch die Rückleuchten wurden modifiziert, um einen moderneren Look als bei den Vorgängermodellen zu erzielen, und es gibt eine neue LED-Tagfahrlichttechnologie. Der Kaskaden-Kühlergrill von Hyundai ist jetzt mit neuen Leichtmetallrädern ausgestattet, die jetzt von 17 bis 19 Zoll reichen.

Der Innenraum des 2019 Hyundai Tucson erhält das größte Upgrade im Rahmen des mittelfristigen Updates des Automobils, mit einem neuen Layout und einer Steigerung der Qualität. Systeme. Der Tucson verfügt über zusätzliche Ausstattungen (die allerdings in Australien nicht bestätigt wurden), darunter ein Surround-View-Kamerasystem, kabelloses Aufladen von Mobiltelefonen, USB-Ladefunktion in der zweiten Reihe, Radar-Tempomat mit Stop-and-Go-Funktion, Aufmerksamkeitswarner für den Fahrer und automatisches Fernlicht.

2019 Hyundai Tucson interior

Der 2019er Hyundai Tucson wird mechanisch unverändert bleiben, mit der gleichen Vierzylinder-Motorenpalette wie das aktuelle Modell, das im dritten Quartal 2018 auf den Markt kommen soll. Dazu gehören ein 2,0-Liter-Benziner mit 121 kW/203 Nm und Frontantrieb, ein 1,6-Liter-Turbobenziner mit 130 kW/265 Nm und Allradantrieb sowie ein 2,0-Liter-Turbodiesel mit 136 kW/400 Nm und Allradantrieb. Der 1,6-Liter-Turbobenziner ist mit einer Siebengang-Doppelkupplungsautomatik ausgestattet, während der 2,0-Liter-Benziner und der Diesel mit einer Sechsgang-Wandlerautomatik erhältlich sind.

Bislang hat Hyundai 4.625 Tucson verkauft. Das ist ein Rückgang von 14,3 % im Vergleich zu diesem Zeitpunkt im letzten Jahr, mit dem Toyota RAV4 (5.573 Einheiten), Nissan X-Trail (5.794 Einheiten) und Mazda CX-5 (6.604404 Einheiten), der Honda CR-V nicht weit dahinter mit 4.538 Verkäufen.

2019 Hyundai Tucson white rear 3/4

Der 2019er Hyundai Tucson wurde für das dritte Quartal 2018 in Australien bestätigt. Bleiben Sie dran, um das Auto für Neuigkeiten und Bewertungen auf der Hyundai Palette zu folgen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button