Preise für neue Autos

Spezifikationen des Volkswagen Golf 7.5 für 2017 angekündigt

Die erste Modellreihe und die Spezifikationen für das 2017er Update des Volkswagen Golf 7.5 wurden enthüllt, bevor er ab Juli in die australischen Showrooms kommt. Bevor der Golf MK7.5 in Australien mit neuen Motoren und Technologien ausgestattet wird, erhält die Modellreihe zahlreiche technologische Neuerungen, wie zum Beispiel die serienmäßige Ausstattung mit dem autonomen Notbremssystem (AEB).

In der Golf 7.5-Baureihe wurde das Einstiegsmodell 92TSI 1.4TSI gestrichen. Das neue Einstiegsmodell heißt 110TSI und verfügt über eine leistungsstärkere 110-kW-Version desselben 1.4TSI. 110kW/340NM Ein 2.0TDI 2.0-Liter-Turbodiesel mit 110kW/340NM ist auch in den schnellen Highline-Modellen erhältlich, aber die Spezifikationen für die Performance-Modelle GTI und R sind noch nicht bekannt. Die Mittelklasse-Modelle Trendline und Comfortline werden folgen.

2017 Volkswagen Golf 7.5 hatch and wagon

Der Einstieg in die 2017er Volkswagen Golf MK7.5-Baureihe ist der 110TSI, der nur als Schrägheck erhältlich ist. Er ist deutlich besser ausgestattet als der 92tsi, den er ablöst. Zur Serienausstattung gehören 16-Zoll-Leichtmetallräder, eine autonome Notbremsfunktion (Volkswagen City Brakes), eine Klimaanlage, sieben Airbags, ein 8-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem mit Rückfahrkamera und Apple CarPlay/Android Auto-Funktion sowie ein lederbezogenes Multifunktionslenkrad.

Zur Serienausstattung des 110TSI gehören außerdem LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, die erweiterte elektronische Differenzialsperre (XDL) von Volkswagen und ein Fahrer-Ermüdungsmonitor, der die Lenkeingaben des Fahrers überwacht und Pausen empfiehlt.

2017 Volkswagen Golf 7.5 gold front

Der 110TSI Trendline ist der Einstieg in die Golf Wagon-Baureihe und bietet bei gleicher Größe automatische Scheinwerfer und Scheibenwischer, Parksensoren vorne und hinten, eine Lendenwirbelstütze für die Vordersitze, einen automatisch einstellbaren Rückspiegel und andere Räder hinten. Neben Sitzarmlehnen mit Becherhaltern und Skiablagen erhält der Wagen auch eine schwarze Dachreling und ein Gepäckraumtrennnetz.

Über dem 110TSI Trendline steht der 110TSI Comfortline, von dem Volkswagen prognostiziert, dass er sich am stärksten verkaufen wird. Er verfügt über wichtige Ausstattungsmerkmale wie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Satellitennavigation, Komfort-Vordersitze mit Ablagefächern darunter, verchromte Innen- und Außendetails sowie eine verchromte Dachreling für den Kombi.

2017 Volkswagen Golf 7.5 interior

Über der normalen Golf-Baureihe 2017 steht der Highline, der sowohl als Schrägheck- als auch als Kombi-Variante 110TSI und als Diesel-Schrägheck 110TDI erhältlich ist. Der Highline bietet ein Panorama-Schiebedach, Bayer-Scheinwerfer mit Nebelscheinwerfern, Heizung, schlüssellosen Zugang und Start, Fahrer-Memory-Einstellungen für die Vordersitze, Bayer-Scheinwerfer mit Nebelscheinwerfern mit Wiener Ledersitzen, Front Sport Add viel Ausstattung, darunter Vordersitze mit Verkleidung, automatisch anklappbare Spiegel, verschiedene 17-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Innenbeleuchtung, Multi-Fantion-Anzeige von Farben für den Fahrer.

2017 Volkswagen Golf 7.5 Alltrack silver front

Der Volkswagen Golf Wagon 2017 ist auch als robustes AllTrack-Modell erhältlich und wird nun in zwei Versionen angeboten: AllTrack und AllTrack Premium. Die Einstiegsmotorisierung ist wie bisher ein 1,8-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner 132TSI, der mit einem Sechsgang-DSG-Getriebe und dem Allradantrieb 4motion kombiniert ist. Die Serienausstattung des AllTrack 132TSI ähnelt der des 110TSI Comfortline: Zwei-Zonen-Klimaautomatik, schlüsselloses Öffnen und Starten, 17-Zoll-Leichtmetallräder, wählbare Fahrmodi mit speziellen Offroad-Modi, LED-Innenbeleuchtung sowie Parksensoren vorne und hinten.

Der AllTrack Premium ist mit dem 132TSI-Antrieb oder dem neuen australischen 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel 135TDI, gepaart mit einem neuen Siebengang-DSG und dem Allradantrieb 4Motion erhältlich. Die Ausstattungsliste für AllTrack Premium umfasst Highline, Highline mit Cornering-Funktionalität, Bayer-Scheinwerfer und das gleiche “Discover Media” 8-Zoll-Touchscreen-Infotainment-System mit Satellit und das gleiche “Comfort Sport” Es erstreckt sich auf die Sitze. Navigation.

2017 Volkswagen Golf 7.5 gold rear

Natürlich gibt es auch für den Golf MK7.5 eine Vielzahl von Optionen. Das Fahrerassistenz-Paket ist für die Modelle Trendline, Comfortline und Highline erhältlich und besteht aus Radar-Tempomat, Rückfahrwarner, Toter-Winkel-Warner, Einparkhilfe und wählbaren Fahrmodi.

Das Infotainment-Paket für Comfortline und Highline umfasst das aktive 12,3-Zoll-Informationsdisplay von Volkswagen, den 9,2-Zoll-Touchscreen “Discover Pro” mit Satellitennavigation und Gestensteuerung sowie das Dynaudio-Soundsystem mit 10 Lautsprechern und 400 Watt Leistung.

Die Highline-Modelle können auch mit dem R-Line-Paket ausgestattet werden, das sportlichere Sitze, ein Karosserie-Kit, 18-Zoll-Leichtmetallräder, eine Progressivlenkung mit variabler Proportion, ein Sportfahrwerk und eine hintere Privacy-Verglasung beinhaltet.

2017 Volkswagen Golf 7.5 Active Info Display

AllTrack ist mit dem Fahrerassistenz-Paket mit aktiven Informationsanzeigen, adaptivem Tempomat, Spurhalteassistent, Einparkhilfe und aktivem Insassenschutzsystem erhältlich.

AllTrack Premium ist mit dem Sport-Luxus-Paket erhältlich, das zusätzlich 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Schaltwippen am Lenkrad, ein Panorama-Glasschiebedach, automatisch einklappbare Spiegel, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz mit Memory-Funktion und eine Privacy-Verglasung hinten umfasst. Glas. Das Infotainment-Paket umfasst ein aktives 12,3-Zoll-Informationsdisplay, ein 9,2-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem “Discover Pro” mit Gestensteuerung und ein Dynaudio-Soundsystem mit 10 Lautsprechern und 400 W Leistung. Die Glanzlackierung ist in zwei Farben erhältlich.

2017 Volkswagen Golf 7.5 gold rear

Zur Auswahl stehen die Hochglanzfarben Reinweiß (alle Modelle) und Tornadorot (nur für alle Lkw). Metallic-Lackierungen sind für alle Golf-Modelle in Wolframsilber und Iridiumgrau erhältlich. Metallic-Optionen nur für Fließheck und Kombi sind Turmeric Yellow und Atlantic Blue. Die Perleffektlackierung Deep Black ist für alle Golf-Varianten erhältlich.

2017 Volkswagen Golf 7.5 white wagon front

Die Preise für die MK7.5-Golf-Reihe wurden noch nicht bekannt gegeben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button